Menu

Quittung ohne Stempel gültig?

KaratePit

Mitglied seit
13.12.2017
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Hallo, ich habe letzte Woche eine Quittung von einem Dienstleister erhalten und war zum ersten Mal kein Stempel darauf. Ich wollte mich nur mal erkundigen, ob die Quittung trotzdem gültig ist oder ob ich dort nochmal nachhaken sollte!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Jens.Lütt78

Mitglied seit
05.09.2017
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Hallo Pit, soweit ich weiß , werden Quittungen ja nur von Hand ausgestellt, damit sie den Erhalt einer Bargeldzahlung bestätigen. Das ist in der Wertigkeit oder Gültigkeit, wie du es nennen willst, gleichzusezten mit einem Kasenbon an der Kasse, dem du beim Einkaufen bekommst. Es gibt eine Reihe von Gesetzlichen Vorgaben, die so eine Quittung mit ihren darauf stehenden Angaben erfüllen muss um als Rechtsgültig zu bestehen. Der Gezahlte Betrag muss in zweifacher Ausführung darauf stehen. Einmal als Ziffer und einmal als Wort. Das dient dazu nachträgliche Manipulation an den zahlen von Seiten des Empfängers auszuschließen oder zu erschweren. Dann muss ein Zahlungszweck vorhanden sein. Das ist vor Allem fürs Finanzamt interessant, da ja nur bestimmte Dinge von der Einkommenssteuer absatzfähig sind. Außerdem muss die Quittung mit einem Datum versehen werden und am aller wichtigsten ist eine Unterschrift. Nur eine unterschriebene Quittung ist auch eine gültige Quittung. Ein Stempel ist aber kein Muss. Falls dir was unklar ist, kannst du aich mal in diesem Blog nachschauen: https://www.stempelfactory.de/news/ist-eine-quittung-ohne-stempel-gueltig Dort steht alles Wichtige drin! Hoffe ich konnte dir helfen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Darko2

Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge: 63
Hilfreich: 0

Also, in so einer Situation war ich nie, weil ich immer auf den Stempel warte.
Es war schon ein paar Situationen, wo die Firma auf den Stempel verzichten wollte, doch ich hab es trotzdem verlangt. Man weiß nie was passieren kann und wenn der Stempel da ist, dann weiß man, dass es auch wirklich Gültig ist.

Ein Stemple ist Pflicht, weil es den Beleg erst zur vollwertigen Quittung macht.
Du wirst immer verschiedene Meinungen hören, doch das beste wäre, wenn du dich im Web auf einigen Seiten wie z. B. https://www.stempel.wiki/wissen/quittung-ohne-stempel/ über alles nötige schlaumachst und somit einen klaren Überblick bekommst.
So wirst du am besten herausfinden, wie wichtig der Stempel ist.

Grüß!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

mina30

Mitglied seit
23.06.2018
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Sollte auch ohne Stempel gültig sein, besser ist es natürlich trotzdem mit.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

roflzucjek

Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge: 26
Hilfreich: 1

Ist auf jeden Fall gültig. Hatte auch schon öfter welche ohne Stempel und hatte bisher noch keine Problem damit.

Gottes Mühlen mahlen langsam, mahlen aber trefflich klein.

Friedrich von Logau (1604-55), dt. Dichter d. Barock

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

badem

Mitglied seit
10.01.2018
Beiträge: 96
Hilfreich: 0

Manche stempeln, die anderen nicht aber grundsätzlich sind die auch ohne Stempel gültig.
Ich persönlich habe mich mal etwas genauer schlau gemacht wenn es um das erstellen einer Quittung geht.
Wir sind auch dabei auf neue Quittungen überzusteigen und haben deshalb auch einige Infos benötigt.

Zum Begriff „Quittung“ kann man sich allgemein auch online umschauen. Empfehlen kann ich dir, dass du mal einen Blick in https://www.kreuzwortraetsel.de/frage/QUITTUNG-AUSSTELLEN wirfst - da sind Begriffe aufgelistet welche mit dem aufstellen einer Quittung zutun haben.

Für Anfänger also genau das richtige
Gerade wenn man da keine große Ahnung hat kann man sich was anschauen.

Läuft es denn bei dir gut ?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.