Menu

Formulierung Rechnung zurückschicken

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

...zu unserer Entlastung...?

Das klingt immer so: das ist so belastend für uns...belästigen sie uns nicht mit arbeit...

ist nicht bös gemeint, ist mir nur so aufgefallen

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bay

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 142
Hilfreich: 0

Bei Bewerbungen oder so schreibe ich das auch nicht, aber bei ner Rechnung gibt es ja ne Forderung und dann wollen wir uns ja entlasten .... oder?

[img:bd7b763d8c]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a070.gif[/img:bd7b763d8c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

ja, da stimm ich dir zu. kannst du nicht trotzdem erst die fehlenden infos einfordern?

oder schick die rechnung zurück mit der bitte, die fehlenden infos zu ergänzen...

oder mach es einfach wie der chef will, dann biste fein raus.

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bay

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 142
Hilfreich: 0

Ich mache das so wie er meint .... wir reden da auch nicht gerade von ner kleinen Summe und ich denke mal es geht darum erstmal nicht bezahlen zu müssen. Mir soll das egal sein. ich schick sie jetzt weg und warte auf einen bösen Anruf

[img:bd7b763d8c]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a070.gif[/img:bd7b763d8c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bay

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 142
Hilfreich: 0

Ich habe nur folgenden kleinen Text geschrieben:

anbei senden wir Ihnen die o. g. Rechnungen zu unserer Entlastung zurück. Die Rechnungen können nicht geprüft werden, da uns keine Aufmaße über die erbrachten Leistungen vorliegen.

Geht das oder muss ich irgendwas beachten?

[img:bd7b763d8c]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a070.gif[/img:bd7b763d8c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mousels

Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge: 529
Hilfreich: 0

Huhu!

Dann fordere doch besser erst die Aufmaße an, um die Rechnungen prüfen zu können.

Wenn die Rechs dann nicht i.O. sind, kannste sie zurückschicken.

Gruß
Mouse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bay

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 142
Hilfreich: 0

Unser Niederlassungsleiter möchte aber dass ich sie zurückschicke ... Tatik denke ich mal ...

[img:bd7b763d8c]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a070.gif[/img:bd7b763d8c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Natürlich ist das alles Taktik. So kann er die Zahlung etwas hinausschieben und mit diesem Geld wo anders weiter arbeiten.

Aber zurück zu deiner Frage: Anschreiben ist in Ordnung. Jeder weiss, was gemeint ist.

Und ich würde es auch zurück schicken, wie Anweisung auch lautet. Er muss sich ja dann mit dem bösen Anruf auseinandersetzen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bay

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 142
Hilfreich: 0

Ich habe jetzt auch noch reingeschrieben : >bei Rückfragen richten Sie ....< Dann kommt der Anruf erst gar nicht bei mir an

[img:bd7b763d8c]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a070.gif[/img:bd7b763d8c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.