Menu

Lesertest: Intuitiv Etiketten erstellen

Ob Adress-, Ordner- oder Namensetiketten, Warnschilder, Preisauszeichnungen oder Etiketten fürs Office-Management: Der Markenhersteller HERMA bietet das komplette Spektrum. Mit der neuen Online-Software wird das Gestalten von Etiketten noch einfacher. 30 Leserinnen und Leser können das bunte Etiketten-Spektrum nun testen.

Nutzer können sich direkt auf der Startseite desEAO registrieren, um beispielsweise eigeneDesigns für die Zukunft abzuspeichern. Sie können auf Wunsch auch ohne Registrierung fortfahren.

Etiketten richtig zu gestalten, auszudrucken und das Ergebnis exakt zu reproduzieren, kann ganz schön viel Arbeit bedeuten – nicht so mit dem neu entwickelten Etiketten Assistenten Online (EAO) von HERMA.

Dieser ist auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmt – damit wird das Gestalten und Bedrucken von Etiketten einfacher und gleichzeitig zeitsparender.

Vom Blanko-Bogen zum eigenen Design

Mit dem Etiketten Assistenten Online können Sie alle HERMA Etiketten auf A4-Bogen ganz einfach gestalten. Dabei können Sie entweder jedes Etikett individuell oder alle einheitlich bedrucken. Für jeden Bedarf bietet die Software einen einfachen Einstieg: So können Blanko-Etiketten nach eigenen Vorlieben individuell erstellt werden – von der Schriftart und -größe über die Farbe bis hin zu Firmenlogos, Bildern, QR-Codes und Symbolen. Zusätzlich gibt es zahlreiche Design-Vorlagen, aus denen Sie Ihre Favoriten auswählen können – etwa für Schilder, Warnhinweise oder Adressetiketten.

Einfach ein Design auswählen und auf den Button „Jetzt gestalten“ klicken. Automatisch öffnet sich jetzt der HERMA EAO. Der integrierte Gestaltungs-Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch das Programm. Es muss nur noch der Wunschtext eingegeben werden, der dann automatisch eingefügt wird. Ganz ohne Vorkenntnisse ist diese Hilfe intuitiv zu bedienen. Der Gestaltungs-Assistent im HERMA EAO schafft eine noch bessere Nutzbarkeit. Er ist der „Assistent im Assistent“ und erleichtert das Erstellen von Etiketten. Alternativ kann der Gestaltungs-Assistent auch geschlossen werden, um die Etiketten frei zu designen.

Abspeichern, abrufen, ausdrucken

Der Etiketten Assistent Online lässt sich intuitiv bedienen.

Ihre erstellten Vorlagen können Sie online abspeichern und immer wieder abrufen – ein erneutes Gestalten fällt damit weg. Das Beste: Es ist kein Download oder eine Installation auf den eigenen Computer nötig. Der HERMA EAO funktioniert auf allen Betriebssystemen und mit allen aktuellen Internetbrowsern. Es wird nur ein PDF-Reader benötigt. Mehr Informationen zum Produkt gibt es unter: www.herma.de/eao

Testen Sie die Etiketten und den Etiketten-Gestalter jetzt kostenlos

working@office und HERMA bieten 30 Leserinnen bzw. Lesern die Gelegenheit, den HERMA Etiketten Assistenten Online zu testen. Als Dankeschön gibt es für jeden Test-Teilnehmer einen Amazon-Gutschein im Wert von 20 Euro. HERMA stellt Ihnen für Ihren Test selbstverständlich ein Paket mit Etiketten zur Verfügung. Eine ausführliche Bewertung veröffentlichen wir in einer der nächsten Printausgaben von working@office und unter www.workingoffice.de.

Senden Sie einfach bis zum 15. Juni 2018 eine E-Mail an redaktion@workingoffice.de, Betreff: Lesertest HERMA.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de