Menu

9 Muster: Bei Interessenten punkten und für nachhaltigen Messeerfolg sorgen

Mit gelungenen Nachfass-E-Mails sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Messeauftritt doppelt lohnt: Sie haben hier die Gelegenheit, Ihre Messekontakte mit eindrucksvollen Texten zu überraschen und zu begeistern, um so das eine oder andere Geschäft anzustoßen. Hier finden Sie gelungene Alternativen.

Nachfass-E-Mails nach Messen

Hatten Sie oder Ihr Chef interessante Gespräche auf der Messe? Dann verlieren Sie keine Zeit, sich bei Ihren Kontakten zu melden.

Nach der Messe: Schmieden Sie das Eisen, solange es heiß ist

Nach dem Messeauftritt geht die Arbeit noch einmal so richtig los. Kunden und Interessenten sollten jetzt erneut von Ihnen hören. Bringen Sie sich in Erinnerung. Da muss jeder Satz sitzen.

Langweilen Sie auf gar keinen Fall mit Plattitüden. Dann wird Ihre E-Mail ruck, zuck gelöscht und all Ihre Arbeit war vergeblich. Beeindrucken Sie Interessenten abermals. Bestärken Sie sie darin, dass Sie der Geschäftspartner, der Lieferant sind, den sie sich wünschen. Wie das geht, lesen Sie in unseren Mustertexten. Weitere Profi-Tipps von unseren Experten erhalten Sie hier.

Wie Sie Floskeln in Ihrem Messe-Nachfassbrief vermeiden

Das sind die üblichen, langweiligen FormulierungenSo formulieren Sie ansprechend und persönlich

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserem Messestand.

Meine Meinung: Standardfloskel Nummer 1. Und: Man besucht doch eher die Tante oder die Oma und nicht einen Messestand. 

Danke schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Wünsche mit uns zu besprechen.

Meine Meinung: Sagen Sie, worum es geht – Produkte kennenlernen oder Wünsche besprechen. Damit vermeiden Sie die oberflächliche Floskel. 

Vielen Dank für das angenehme Gespräch auf der CEBIT am vergangenen Wochenende.

Meine Meinung: Angenehmes Telefonat, Gespräch … Das Wort „angenehm“ muss ganz schön oft herhalten, wenn man Kunden anschreibt. Verwenden Sie „angenehm“ lieber nicht. 

Vielen Dank, dass Sie sich auf unserem Messestand Zeit für ein Gespräch über unsere Produkte genommen haben.

Meine Meinung: Sie kommen auch ohne „angenehm“ aus und wirken damit glaubwürdiger. Nennen Sie am besten zusätzlich Ihr Produkt beim Namen. 

In der Anlage übersenden wir Ihnen den gewünschten Prospekt.

Meine Meinung: Geübte Leserinnen und Leser sehen sofort, dass „in der Anlage“ nicht zum gewünschten Effekt führt und langweilig ist.

Wie versprochen erhalten Sie weiteres Informationsmaterial über unser DigitalWonder 5 000.

Meine Meinung: Das klingt frischer und moderner. 

Reagieren Sie nach der Messe schnell

Damit die Begegnung auf dem Messestand nicht in Vergessenheit gerät und der Kunde nicht lange überlegen muss („Wer war das noch mal?“), sollten Sie die E-Mails idealerweise direkt in der Woche nach der Messe verschicken. Je schneller Sie das organisieren, desto mehr beeindrucken Sie Ihre Kunden durch Ihre Professionalität und Zuverlässigkeit.

Bereiten Sie verschiedene Texte vor, damit es schneller geht

Unterscheiden Sie dabei die folgenden Besuchergruppen:

  • Besucher, mit denen Sie ein gutes Gespräch hatten, die aber weiter um nichts gebeten haben – die sogenannten „Schlenderer“ 
  • Stammkunden, die sich „nur“ unterhalten wollten
  • Besucher, die um weitere Informationen gebeten haben
  • Besucher/Kunden, die ein konkretes Angebot erwarten

Meine Empfehlung: Sie können vermutlich nicht jedem „Hallo-Sager“ im Anschluss an eine Messe eine E-Mail schicken. Der Aufwand wäre zu groß. Konzentrieren Sie sich auf diejenigen, die um weitere Informationen oder ein Angebot gebeten haben. Für diese beiden Kategorien von Interessenten erhalten Sie in diesem Beitrag Anregungen für Ihre E-Mails.

Idealerweise schicken die Kolleginnen und Kollegen am Stand Daten und Kundenwünsche schon während der Messe an den Innendienst. Dann erhält der Kunde seine Informationen noch schneller und Ihr Unternehmen wirkt noch professioneller. 

9 Muster: Nachfass-E-Mails

„boot“ in Düsseldorf – E-Mail mit Prospekt, Vertriebsassistenz → Besucher, der um weitere Informationen gebeten hatte

Betreff: Jensens Werft GmbH – unser Gespräch auf der Messe

Guten Tag, sehr geehrter Herr Schmitz,

Sie haben während Ihres Messeaufenthalts letzte Woche in Düsseldorf auch einen Abstecher zur Jensens Werft gemacht. Danke schön, dass Sie bei uns waren.

Meine Kollegin, Sabine Schweiger, mit der Sie sich über die Ausstattungsmöglichkeiten kleiner und mittlerer Yachten unterhielten, hat mich gebeten, Ihnen weitere Informationen zu schicken.

Sie können im mitgeschickten Prospekt nach Herzenslaune schmökern. Gleichzeitig lege ich Ihnen unseren Konfigurator ans Herz, den Sie unter dem Link www.jensen.de/konfigurator finden. Statten Sie damit Ihre Yacht ganz nach Ihren Vorstellungen aus.

Wir sind Ihnen gern bei Wünschen und Fragen behilflich. Wenn Sie mögen und es Ihre Zeit erlaubt, kommen Sie zu uns nach Hamburg. Hier beraten unsere Spezialisten Sie in aller Ruhe. Ich vereinbare gern Ihren Wunschtermin mit Ihnen – per E-Mail oder telefonisch.

Freundliche Grüße

Jensens Werft GmbH

i. A. Jela Wagner

Vertriebsassistenz

INTERNORGA in Hamburg – E-Mail mit Prospekt, Leiter Vertrieb → Interessenten

Betreff: Best & Smart Food GmbH – unser Gespräch

Sehr geehrter Herr Lange,

die INTERNORGA ist ein Eldorado für professionelle Genießer – wir freuen uns, dass auch Sie unseren Versuchungen nicht widerstehen konnten und sich Zeit für ein intensives Gespräch mit unserem Verkaufsleiter Nord, Ole Hansen, genommen haben.

Die Qualität unserer hochwertigen Convenience-Produkte für den anspruchsvollen Gast konnten Sie schon erschmecken. Was können wir noch für Sie tun?

Sie erhalten mit dieser E-Mail erst einmal unseren Produktkatalog zum Schmökern und Entdecken. Wenn Sie mögen, senden wir Ihnen Warenproben zu. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0561 223344-11 an oder senden Sie mir eine E-Mail mit Ihren Wünschen.

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung? Ole Hansen kommt gern zu Ihnen. Auch hier reicht ein Anruf, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte lassen Sie uns wissen, was wir für Sie tun können.

Freundliche Grüße nach Hamburg

Best & Smart Food GmbH

i. V. Ulf Schwertfeger

Leiter Vertrieb

„Tube“ in Düsseldorf – E-Mail mit Angebot, Vertriebsassistenz → Interessenten, der um ein Angebot gebeten hatte

Betreff: „Tube“ in Düsseldorf – Ihr Angebot von Logictech

Guten Tag, sehr geehrter Herr Waldmann,

mein Kollege Stephan Schwarz, mit dem Sie an unserem Messestand sprachen, hatte Ihnen versprochen, dass Sie so schnell wie möglich ein Angebot erhalten.

Sie haben Herrn Schwarz gesagt, was Sie erwarten und sich wünschen; ich hoffe, dass sich alles im Angebot wiederfindet.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie mit unseren digitalen Antriebssystemen beliefern dürften. Sie setzen mit der Logictech GmbH auf einen professionellen Anbieter, dem einige der Top-100-Unternehmen weltweit vertrauen.

Bei Fragen ist Gert Dahmen Ihr Ansprechpartner. Er ist unser Experte für die technischen Details und steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 0711 353-150 und per E-Mail: gert.dahmen@logictech.de

Freundliche Grüße

Logictech GmbH

i. A. Sandra Schlüter

Assistenz Vertrieb

„bautec“ in Berlin – E-Mail mit Prospekt, Assistentin → Interessenten/Kunden

Betreff: Schlarmann Bau GmbH – danke für Ihr Interesse

Guten Tag, Herr Kissner,

Sie konnten sich auf der „bautec“ in Berlin persönlich von unserer bewährten und um viele digitale Komponenten erweiterten Steuerungstechnik überzeugen. Danke, dass Sie bei uns waren.

Konnten wir Sie überzeugen, Schlarmann-Steuerungstechnik in Ihrem Unternehmen einzusetzen?

Der mitgeschickte Prospekt erläutert Ihnen unsere Stärken und die Vorteile unserer hochmodernen Technik, von denen Sie als Baubetrieb profitieren. Lassen Sie sich begeistern und in eine neue Ära entführen.

Bei Fragen und Wünschen sind wir gern für Sie da: 06262 4545-17 – Peter Gärtner ist Ihr Ansprechpartner.

Es grüßt Sie aus Schönbrunn

Schlarmann Bau GmbH

i. A. Elvira Abels

Assistenz Vertriebsleitung Peter Gärtner

Beliebige Messe – Zwischenbescheid, Vertriebsassistenz → Kundin

Betreff: xy Messe – danke für Ihre Zeit

Sehr geehrte Frau Mahler,

es freut uns sehr, dass Sie sich im Messetrubel Zeit für einen Abstecher an den Abels-Stand genommen haben.

Sie haben mit meinem Kollegen Rolf Berger Ihre Wünsche besprochen. Er arbeitet an der Umsetzung und hatte mich gebeten, Ihnen Bescheid zu geben. Ihm war wichtig, dass Sie wissen, dass er sich gleich nach der Rückkehr an die Arbeit gemacht hat.

Bitte rechnen Sie mit den gewünschten Informationen im Laufe der kommenden Woche.

Es grüßt Sie aus Hamburg

Abels GmbH

i. A. Karin Weißpflog

Vertriebsassistenz

CEBIT in Hannover – E-Mail mit Prospekt, Vertriebsassistenz → Interessenten

Betreff: InterTECH GmbH – Ihr Gespräch und unsere Produkte auf der CEBIT

Sehr geehrter Herr Kaiser,

uns hat die neue CEBIT begeistert. Sie auch? Die Messe ist einfach jedes Jahr überwältigend. Ich hoffe, Sie hatten schon Zeit, die Eindrücke sacken zu lassen.

Was können wir nach unserem Gespräch an unserem Messestand für Sie tun? Die digitalen Möglichkeiten, die wir Ihrem Unternehmen mit unseren Hochleistungsgeräten bieten, sind einzigartig. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Sprung in ein neues Zeitalter.

Wie wir das anstellen, entscheiden Sie! Bitte geben Sie uns Bescheid, was wir für Sie tun können. Nichts ist unmöglich.

Ihr Ansprechpartner ist unser Vertriebsleiter Nord Bernd Klausen – Telefon: 0172 5654655, E-Mail: bernd.klausen@intertech.com.

Freundliche Grüße nach Hamburg

InterTECH GmbH

i. A. Nele Stettner

Vertriebsassistenz

Beliebige Messe – E-Mail mit Prospekt und Ankündigung Anruf, Vertriebsassistenz → Interessenten nach Gespräch am Messestand

Betreff: Römers GmbH – Ihr Gespräch auf der …

Guten Tag, sehr geehrter Herr Huber,

Sie hatten sich auf der Messe xy Zeit für ein Gespräch mit meinem Kollegen Daniel Schleidt genommen. Wir hoffen, dass unsere Produkte einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben.

Was können wir jetzt für Sie tun? Wir starten, indem wir Ihnen unseren Katalog zusenden, damit Sie unser gesamtes Lieferprogramm erkunden können.

Als Nächstes würden wir Sie gern davon überzeugen, dass Sie mit Römers-Geräten auf Profizubehör aus Profihand setzen. Dafür werden wir uns im Lauf der nächsten Woche bei Ihnen melden.

Wie es dann weitergeht, entscheiden Sie natürlich. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie ein Beratungsgespräch wünschen: telefonisch oder persönlich. In jedem Fall ist meine Kollegin Natalia Brehmer unsere Expertin für xx und Ansprechpartnerin für die Region Nord. Rufen Sie sie sofort an, wenn Sie mögen: 0172 5543424.

Freundliche Grüße aus Berlin

Römers GmbH

i. A. Frederike Fuchs

Assistenz Vertrieb

Beliebige Messe – E-Mail mit Angebot Terminvereinbarung, Chef → Interessenten

Betreff: Liebold GmbH – Termin gewünscht?

Guten Morgen, sehr geehrter Herr Küppers,

konnten wir Sie an unserem Messestand von unseren Produkten überzeugen? Als Optimisten sind wir sicher, dass Sie und Ihr Unternehmen nachhaltig von unseren Produkten profitieren werden.

Wünschen Sie sich mehr Informationen? Der mitgeschickte Prospekt ist dafür eine erste Hilfe. Doch das reicht sicher nicht aus. Wählen Sie zwischen einem telefonischen oder persönlichen Beratungsgespräch – bei Ihnen oder bei uns. Wie Sie mögen. Alles kann, nichts muss.

Sagen Sie uns, welchen Weg wir gemeinsam weiter beschreiten werden.

Meine Assistentin, Hannah Dittermann, wird Sie in den nächsten Tagen anrufen, um nachzufragen, ob Sie sich Zeit für ein Gespräch nehmen möchten.

Es grüßt Sie aus Hückelhoven

Liebold GmbH

Karsten Maschmann

Geschäftsführer

Beliebige Messe – E-Mail mit Angebot eines Vertreterbesuchs, Assistentin → Interessentin

Betreff: Wünschen Sie weitere Informationen?

Sehr geehrte Frau Schneider,

nur weil die 5-tägige Messe (Namen der Messe einsetzen) in München zu Ende ist, sinken wir nicht erschöpft in unseren Bürostuhl. Denn jetzt geht es für uns erst richtig los.

Sie waren auf unserem Stand und möglicherweise starten auch Sie jetzt richtig durch, nachdem Sie alle Messeimpressionen haben sacken lassen. Wir sind dabei, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Und wir nehmen uns so viel Zeit für Sie, wie Sie wünschen.

Daniel Düsterhus ist der verantwortliche Kollege im Vertrieb für Frankfurt. Ein Anruf oder eine E-Mail genügt und er vereinbart gern ein Informationsgespräch mit Ihnen in Ihrem Unternehmen.

So erreichen Sie ihn:

E-Mail: daniel.duesterhus@richter-gmbh.net

Telefon: 0173 4545667

Er freut sich auf Ihren Anruf – ganz sicher!

Freundliche Grüße

FixaFixx GmbH

i. A. Sabrina Kirsch

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de