Menu

Firmen for Future: Nachhaltig Reisen

Grüne Werte sind ein immer wichtigeres Element der Corporate Identity. Was Unternehmen zur Verbesserung ihres CO2-Fußabdrucks tun können und wer sie dabei unterstützt.

Nachhaltig Reisen

Was Unternehmen zur Verbesserung ihres CO2-Fußabdrucks tun können.

Das Thema Klimaschutz dominiert das Jahr 2019: Spätestens seit Fridays for future und der Europawahl ist klar, dass hierzulande mehr als bisher passieren muss. Die Wirtschaft ist mit in der Pflicht: Dienstreisen sind, wenn auch nicht objektiv messbar, in erheblichem Maße an den CO2-Emissionen des Verkehrssektors beteiligt. Jeder, der für seine Firma unterwegs ist, kann jedoch seinen CO2-Fußabdruck reduzieren und auf diese Weise etwas für die Umwelt tun.

Dass es funktioniert, macht EcoLibro vor. Die Mitarbeiter des Troisdorfer Beratungsunternehmens für nachhaltige Mobilität reisen komplett klimaneutral, unter anderem mit Dienstfaltpedelecs und Bahncard 100. Vorbildlich, allerdings nicht für jede Firma und überall durchführbar. Doch schon mit dem Verzicht aufs Fliegen ist ein Anfang gemacht. Dagmar Fritz-Kramer, Chefin eines Fertighaus-Unternehmens, reist bevorzugt mit der Bahn. Der Umwelt zuliebe und weil sich dabei gut arbeiten lässt. Bus und Bahn sind, was CO2-Emissionen angeht, deutlich besser als Pkw und Flug.

Bewusstseinswandel in der Wirtschaft

Dass mittlerweile auch in der Wirtschaft ein Bewusstseinswandel stattgefunden hat, zeigen Umfragen für die Geschäftsreiseanalyse des VDR: Zwischen den Jahren 2012 und 2017 hat sich die Zahl der Unternehmen fast verdoppelt, die im Bereich CSR bei Geschäftsreisen aktiv sind. Anstoß dazu gab auch EU-Recht: Börsennotierte Unternehmen, große Kapitalgesellschaften sowie bestimmte Banken und Versicherer müssen seit dem Geschäftsjahr 2017 jährlich ihr nichtfinanzielles Engagement in einem Zusatzbericht darstellen. Der Bericht soll unter anderem Informationen zu Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelangen enthalten. Kunden, Investoren und Medien achten heute verstärkt darauf.

Kleine Firmen ziehen nach

Nicht nur große Unternehmen stellen sich dem Thema. „Bei kleinen und mittleren Unternehmen hat sich das Bewusstsein sogar noch stärker gewandelt“, stellt René Vorspohl fest. Er koordiniert den Fachausschuss für Nachhaltigkeit beim VDR: „Viele Travel-Manager wenden sich an uns, weil sie nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Das Thema ist sehr komplex ist und hat Schnittstellen in viele Unternehmensbereiche hinein.“* Vorschub leistet dem Trend auch die aktuelle Verkehrslage: „Früher waren Dienstreisen oft ein Privileg, heute sorgen sie wegen Flugausfällen, Verspätungen der Bahn oder Staus und Baustellen auf Autobahnen für Stress und Frust.“

Drei Faustregeln für mehr Nachhaltigkeit

Vermeiden, Ausgleichen, Verlagern: So lauten drei Faustregeln für nachhaltige Dienstreisen. Das persönliche Gespräch mit dem Kunden bleibt Mittel der Wahl und gehört insbesondere international zum guten Ton. Doch vor allem interne Dienstreisen sind verzichtbar, Termine könnten gebündelt und im Rahmen einer statt mehrerer Fahrten realisiert werden. Auch die Zahl der zu einer Konferenz Entsandten könnte gelegentlich reduziert werden. Hin und wieder unterstützt bereits Augmented Reality den Austausch von Informationen, zum Beispiel zwischen Ingenieuren und Monteuren, und macht damit weite und zeitraubende Dienstreisen verzichtbar. Das ist im Übrigen auch ein Beitrag zur Work-Life-Balance.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in working@office 10.2019. Hier geht es zum Gratis-Test.

* Der VDR-Fachausschuss Nachhaltigkeit hat in den vergangenen Jahren folgende Standardinstrumente für den Geschäftsreisebereich erarbeitet und veröffentlicht: VDR-Empfehlungen für grüne Elemente in der Reiserichtlinie, VDR-Standard CO2-Berechnung Geschäftsreise, RFP-Nachhaltigkeit, VDR-Wegweiser Nachhaltigkeit

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de