Menu

Was Farben im Büro bewirken können

Farbe im Büro sorgt nicht nur für gute Laune, sondern hat auch Auswirkungen auf die Tätigkeiten am Arbeitsplatz. Stehen beispielsweise komplizierte Analysen an, machen Sie am besten blau. Welche Möglichkeiten für wirkungsvolle Farbgestaltung sind im Office unkompliziert umsetzbar? Die Fakten finden Sie in diesem Beitrag …

Farbe

Farbe ist nicht bloß ein optisches Gestaltungselement, sondern hat auch Auswirkungen auf unser Wohlbefinden sowie die Konzentrationsfähigkeit und Kreativität am Arbeitsplatz.

Tristes Weiß, wohin das Auge blickt? Das war gestern – die Monochromie in europäischen Offices hat ein Ende. „Farbe ist nicht bloß ein optisches Gestaltungselement, sondern hat auch Auswirkungen auf unser Wohlbefinden sowie die Konzentrationsfähigkeit und Kreativität am Arbeitsplatz“, erklärt Martina Heiland, PR Managerin beim Modern Work Experten DURABLE.

Gezielter Einsatz von Farbe macht also durchaus Sinn, was auch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse belegen. Laut einer Studie der University of Texas ermüden Mitarbeiter in einer weißen Umgebung schneller und machen mehr Fehler als in einem Umfeld mit Farbelementen. „Der Einsatz von Farbe ist Standard geworden“, bestätigt Eliane Ernst, Designerin und Produktmanagerin bei Création Baumann.

Trendfarbe ist Grün und das aus gutem Grund. „Grün steht für Rückzug“, so Eliane Ernst. In Modern Workspaces, wo es keine festen Einzelbüros mehr gibt, fördern Rückzugsareale mit grünen Farbakzenten das konzentrierte Arbeiten und die kreative Gedankenleistung besonders gut.

In Interaktionsbereichen werden zunehmend gebrochene Rot- und zarte Pastell-Töne verwendet, eine ideale Farbwahl für alle kommunikativen Tätigkeiten. Blau machen? Für beruflich genutzte Räume nicht ratsam. „In Kombination mit dem Lichteinfall sehen Menschen schnell kränklich aus, wenn das Umfeld zu viele Blauanteile hat“, weiß Eliane Ernst. Empfehlenswert hingegen ist ein Komplementärkontrast, zum Beispiel Blau in Kombination mit Gelb oder Rot mit Grün.

Der Mensch liebt Harmonie – erst dann ist das Gehirn zufrieden und kann sich seinen weiteren Aufgaben widmen, erklärt der österreichische Designer und Farbberater Johannes Broinger. Welche Möglichkeiten für wirkungsvolle Farbgestaltung sind im Office unkompliziert umsetzbar? DURABLE hat in diesem Trendpaper verschiedene Beispiele zusammengestellt.

Wandgestaltung

Farbe an die Wand bringen – das ist im Privatleben längst Usus. Doch jetzt erobern kolorierte Wände auch die europäischen Firmen. So zum Beispiel beim IT-Bürogebäude der DAW SE in Ober-Ramstadt, einem der größten europäischen Hersteller für Dispersionsfarben in Europa. „Farbe gibt Halt, schafft Rhythmus und belebt“, so der Farbenhersteller und -experte Caparol, dessen Wandfarben bei diesem Projekt zum Einsatz kamen. Caparol empfiehlt für die Farbgestaltung, ein klares Ziel zu formulieren, das funktionale und ästhetische Aspekte berücksichtigt. „Besonders wohl fühlen sich die meisten Menschen draußen in der Natur. Farbstimmungen mit natürlichen Assoziationen stoßen deshalb auf große Zustimmung“, weiß Martina Lehmann vom Caparol FarbDesign Studio. Aber nicht übertreiben: Wer zu viele kräftige Farbtöne einsetzt, sorgt für Reizüberflutung und Konzentrationsschwierigkeiten. Rot für größere Aufmerksamkeit, grün für Harmonie: Wer Botschaften verstärken möchte, kann dafür farbpsychologische Erkenntnisse nutzen.

Dazu müssen nicht gleich die Wände gestrichen werden. Beispielsweise können Aushänge oder Infoblätter farblich gestaltet und im DURAFRAME® Info-Rahmen von DURABLE platziert werden. Einfach DURAFRAME® an gewünschter Stelle anbringen, das „Innenleben“ nach Bedarf farbig gestalten, in den Rahmen einlegen, zuklappen, fertig. Den Info-Rahmen gibt es ab sofort auch in einer Version für raue Flächen wie zum Beispiel Raufaser-, Struktur- und Fototapeten, Beton-, Holz- und Gipsflächen.

Textilien

Mut zur Farbe – mit Textilien können sich Unternehmen an das Thema Farbgestaltung heranwagen, ohne dauerhafte bauliche Veränderungen vornehmen zu müssen. Beispiel textile Raumtrenner: Diese sind Funktions- und Gestaltungselement in einem. Sie bieten Sichtschutz, Schallabsorption und vermitteln ein Gefühl von Wohnlichkeit. Zudem sind sie flexibel positionierbar – also ideal für Coworking Spaces und multifunktionale Arbeitsbereiche. Und es lassen sich mit ihnen gezielte Farbakzente setzen wie bei der „Welle 7“ in Bern.

Das urbane Zentrum am Hauptbahnhof der Schweizer Hauptstadt wurde 2016 eröffnet. Neben Shops, Gastronomie und Bildungseinrichtungen gibt es dort auch 10.000 Quadratmeter Workspace mit 111 Arbeitszonen. Über 3.000 Meter Stoff wurden für die optische und akustische Raumgestaltung sowie den Blend- und Wärmeschutz eingesetzt. Die Farbwelten grün, blau und rot waren bereits in der frühen Planungsphase von den Architekten gesetzt. Sie haben auch eine psychologische Wirkung: grün für Konzentrations- und Rückzugsareale, blau für Zonen, in denen analytisch gearbeitet wird, und rot für Kommunikationsflächen.

„Die Vorhänge setzen ganz bewusst Farbakzente und vermitteln verschiedene Stimmungen – von warmer Wohlfühlatmosphäre bis hin zu kühler Klarheit“, erklärt Eliane Ernst.

Möbel und Accessoires

„Mit dem Mobiliar und der Ausstattung des Arbeitsplatzes lässt sich besonders unkompliziert Farbe ins Office bringen“, erklärt Martina Heiland von DURABLE. Wichtig ist jedoch, dass die Farben miteinander harmonieren und zur Büroumgebung passen. Gerade bei Modern Workspaces, in denen verschiedene Funktionsareale in einem (Groß-)Raum angesiedelt sind, sollte das Office-Equipment nicht nur flexibel und mobil einsetzbar sein, sondern sich auch optisch in alle Bereiche integrieren lassen.

Mit klarem Design und hoher Funktionalität ist die neue VARICOLOR® MIX Schubladenbox von DURABLE ein gutes Beispiel für die Verbindung von trendiger Farbführung und Funktionalität. Möbel als Farbtupfer? „Es muss ja nicht gleich die große Schrankwand sein. Auch Kleinmöbel können wirkungsvoll als farbige Elemente fungieren. Idealerweise lassen sich diese vielseitig und beweglich einsetzen, um die Anforderungen an Flexibilität im Modern Office optimal zu erfüllen“, so die DURABLE PR Managerin.

Mit den QUADRO Multi Trolleys bietet DURABLE beispielsweise ein modernes Multifunktionswagen-Sortiment für Modern Work Umgebungen, das dank seiner stilvollen Farbgebung in Gelb, Eisblau oder Hellbraun geschmackvolle Farbakzente setzt.

Das DURABLE Trendpaper kann unter https://www.durable.de/service/downloads/trendpaper.html kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de