Menu

Bewegung ist gesund: Beugen Sie Verkümmerungen der Muskulatur vor

Der menschliche Körper ist für Bewegung ausgelegt. Denken Sie an den Neandertaler, der seine Beute jagen musste, um sein Überleben zu sichern. Jedoch haben sich unsere Lebensbedingungen und der Alltag in den letzten Jahren extrem verändert. Körperliche Anforderungen fallen bei dem Großteil der Bevölkerung sehr gering aus und verlangen dem Körper nur in Ausnahmefällen etwas ab. Führen Sie daher gezielte Übungen durch, um Verkümmerungen der Muskulatur vorzubeugen.

Der Körper ist von Natur aus darauf ausgelegt, sich tagtäglich eine gewisse Zeit zu bewegen und aktiv zu sein.

Laufen, Springen und Klettern sind Bewegungsformen, die der Mensch schon in der Steinzeit ausführte. Der Körper ist somit von Natur aus darauf ausgelegt, sich tagtäglich eine gewisse Zeit zu bewegen und aktiv zu sein.

Heutzutage ist unser Alltag jedoch oft durch langes Sitzen am Schreibtisch, auf der Couch oder im Auto geprägt. Durch diese Einseitigkeit der körperlichen Beanspruchungen kommt es innerhalb der Muskulatur zu sogenannten Degenerationen.

Was sind Degenerationen?

Degenerationen beschreiben in diesem Kontext vor allem eine Art der Verkümmerung von nicht genutzten Muskelpartien. Das führt zu einem extremen Unterschied innerhalb der Kraftverhältnisse von verschiedenen Muskelgruppen. Vor allem die Muskulatur im Bereich der Wirbelsäule ist oftmals von dieser angesprochenen Verkümmerung betroffen.

Das ist deshalb so ungünstig, da diese Muskulatur die Aufgabe hat, die Wirbelsäule zu stabilisieren. Falls die Wirbelsäule nicht ausreichend stabilisiert wird, können auf Dauer Beschwerden entstehen. In diesem Zusammenhang tritt auch häufig ein sogenannter Bandscheibenvorfall (“Prolaps”) auf.

Sie können sich die Bandscheiben, vereinfacht gesprochen, wie eine Art Puffer zwischen den Wirbelkörpern vorstellen. Diese Puffer arbeiten bei jedem Schritt und sogar im Stand, um die Belastungen der Wirbelsäule abzufedern. Unterstützung erhalten sie dabei von der angesprochenen Wirbelsäulenmuskulatur. Für den Fall, dass die Wirbelsäulenmuskulatur schwach ist, sind die Bandscheiben im weitesten Sinne auf sich alleine gestellt. Auf Dauer sind sie den alltäglichen Belastungen nicht mehr gewachsen und es können strukturelle Schäden entstehen.

Es wird höchste Zeit, aktiv gegen diese Problematik vorzugehen

Innerhalb des OK3 Online-Rückenkurses werden Sie gezielte Übungen durchführen, um die Wirbelsäulenmuskulatur zu kräftigen. Dadurch wird Ihre Muskulatur wieder in der Lage sein, die Bandscheiben bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. Mit dem Training innerhalb des OK3 Online-Rückenkurses beugen Sie somit aktiv Rückenbeschwerden vor und steigern dauerhaft Ihr Wohlbefinden.

Sie finden diesen Kurs sowie weitere Informationen auf unserer Homepage www.onlinekrankenkassenkurse.de.  Für Fragen oder weitere Informationen bezüglich dieser Thematik haben Sie jederzeit die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. Schreiben Sie uns dafür einfach eine Nachricht unter support(at)onlinekrankenkassenkurse.de.  Bleiben Sie gesund! Ihr Team von OK3

Weitere Artikel aus der Kategorie "Life"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de