Menu

Würden Sie für Ihren Job ins Ausland gehen?

Der Arbeitsalltag von Sekretärinnen und Assistentinnen wird immer internationaler. Die meisten sind bereit, eine Stelle im Ausland anzunehmen, wenn ihr Unternehmen es ihnen anbieten würde. Wie würden Sie entscheiden, wenn Ihr Chef Sie nach Dubai, Mumbai oder Jakarta schicken möchte?

Der Arbeitsalltag von Sekretärinnen und Assistentinnen wird immer internationaler. Die meisten sind bereit, eine Stelle im Ausland anzunehmen, wenn ihr Unternehmen es ihnen anbieten würde. Wie würden Sie entscheiden, wenn Ihr Chef Sie nach Dubai, Mumbai oder Jakarta schicken möchte?


Internationale Mobilität sehen deutsche Sekretärinnen und Assistentinnen hauptsächlich als Chance.






Weltoffene Sekretärinnen

33 Prozent der Befragten erkennen darin die Möglichkeit, neue Sprachen zu erlernen. Ein weiterer Grund für einen Auslandsaufenthalt ist für 28 Prozent der Office-Fachkräfte das Kennenlernen fremder Kulturen und Menschen. Mit 27 Prozent wird als dritter Grund die Erweiterung des eigenen Horizonts durch neue Eindrücke genannt.


Karrieresprungbrett Ausland

Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens erhoffen sich 19 Prozent der reisefreudigen Sekretärinnen. Nur wenige Office-Fachkräfte sehen einen Aufenthalt im Ausland als überflüssig an, da sie bereits in ihrer jetzigen Position mit Mitarbeitern verschiedener Kulturen Kontakt haben oder generell ihren Wohnort nicht in die Fremde verlagern wollen.


Keine Chance für Fernweh

Die Mobilität deutscher Sekretärinnen und Assistentinnen korrespondiert jedoch nicht mit dem Angebot für Auslandsaufenthalte in den Unternehmen. Nur 19 Prozent der Fachkräfte im Büro- und Assistenzmanagement bekommen von ihrem Arbeitgeber die Möglichkeit, Deutschland für einige Monate oder Jahre den Rücken zu kehren. 73 Prozent der Befragten haben momentan jedoch keine Chance, ihr Fernweh zu befriedigen.


Chance für Weiterentwicklung

"Die große Bereitschaft, eine gewisse Zeit im Ausland zu leben, zeigt, wie sehr die Globalisierung inzwischen auch in den Köpfen der Mitarbeiter angekommen ist", kommentiert Karl-Joachim Brand, Business Director bei OfficeTeam Interim, die Ergebnisse der Studie. "Besonders positiv ist dabei hervorzuheben, dass ein Umzug nicht nur als lästige Pflicht, sondern auch als Chance für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung gesehen wird." Für die Studie von OfficeTeam Interim wurden insgesamt 1.904 Office-Fachkräfte in fünf Ländern befragt.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de