Menu

Wissen aus dem Web

Weiterbildung per E-Learning ist praktisch: Freie Zeiteinteilung kombiniert mit dem ganz persönlichen Lerntempo ergibt die große Freiheit in Sachen Pauken. Welche Angebote es für Assistenzkräfte gibt und worauf Sie achten sollten.

Wissen aus dem Web

Die Umstellung von Office 2003 auf Office 2007 hat in vielen Unternehmen für Unruhe gesorgt. Alte Befehle und Funktionen waren spurlos verschwunden, die neue Menüstruktur empfanden die meisten als gewöhnungsbedürftig.

 

Tools erleichterten die Umstellung

Einige Firmen wussten sich clever zu helfen: Sie stellten im Intranet Umstellungstools für die einzelnen Office-Anwendungen zur Verfügung; Flash-Applikationen bildeten die alte Menüstruktur ab. Wählte man den vertrauten Befehl, so zeigte einem das Programm den neuen Standort des Befehls bei Office 2007.

 

Learning on demand

Diese Soforthilfe in Sachen Office-Umstellung gehört zur beliebten E-Learning-Kategorie "Learning on demand", mit der sich spontan Wissenslücken schließen lassen. Voraussetzung ist ein gutes Grundwissen und die Fähigkeit, hilfreiche Informationen selbstständig zu finden und zu bewerten. Doch "Learning on demand" ist nur eine von mittlerweile zahlreichen Variationen des E-Learning.

 

Online lernen mit persönlichem Kontakt

Jahrzehnte lang war E-Learning gleichbedeutend mit Fortbildung via CD-Rom: Computer-Based-Training (CBT) wird das im Fachjargon genannt. Daraus hat sich das Web-Based-Training (WBT) entwickelt, also online abrufbare Kurse. Der große Vorteil laut Andreas Beumers, technischer Leiter des WebKollegNRW: "Die Kursinhalte können ständig aktualisiert und somit Änderungen beispielsweise in der Gesetzeslage berücksichtigt werden." Das Internet-Weiterbildungsportal WebKollegNRW wurde ursprünglich gegründet, um webbasierte Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen zentral zugänglich zu machen. Mittlerweile nutzen es 80000 Menschen im Monat, quer durch die Republik, Anfragen kommen auch aus Österreich und der Schweiz.

 

In der Krise qualifizieren

In Zeiten der Krise ist die Nachfrage gestiegen. Angeboten werden Kurse unter anderem in den Bereichen IT, Sprachen, Wirtschaft und Management. Vor allem die Wirtschafts- und Softskill-Kurse sind gefragt. Die Kurspreise reichen von sieben Euro bis hin zu 5.000 Euro für Umschulungsmaßnahmen oder eine zertifizierte Berufsausbildung. Die meisten Kurspreise liegen laut Andreas Beumers zwischen 50 und 250 Euro.

 

Weiter lesen

Was "Blended Learning" bedeutet, welche Auswahlkriterien zum richtigen E-Learning-Kurs führen und was eine Wissenschaftlerin über das Verhalten von Sekretärinnen und Assistentinnen in Communities herausgefunden hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von working@office.

 

 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de