Menu

Unternehmenspräsentation in 30 Sekunden

Wie Sie mit der Technik des "Elevator Pitches" Ihre Gesprächspartner beim Small Talk überzeugen.

Kennen Sie das auch? Sie sind auf einer Abendveranstaltung, lernen jemand kennen und werden gefragt, was Sie denn so machen. Sie sitzen in einem Seminar oder  Arbeitskreis mit potenziellen Geschäftspartnern zusammen und jeder wird gebeten, sich kurz vorzustellen. Auf einem Netzwerktreffen kommen Sie mit Kolleginnen ins Gespräch und werden gefragt, was ihr Unternehmen herstellt. Jetzt das Richtige sagen, jetzt alle Ihre Vorteile und die Dienstleistungen des eigenen Unternehmens im richtigen Licht präsentieren. Die Gelegenheit kommt vielleicht nie wieder... Was wir dann allerdings über die eigene Firma oder den Arbeitsplatz herumstottern, ist mehr oder weniger unstrukturiert und reißt Ihr Gegenüber meist nicht vom Hocker. Es geht auch anders:


Vorteile auf den Punkt gebracht

Der Elevator Pitch - übersetzt "die Aufzugspräsentation" -  ist ein ideales Instrument für solche Gelegenheiten. Die Technik entstand in den 80er Jahren in den Vereinigten Staaten. Viele junge Mitarbeiter hatten das Problem, dass sie zwar gute Ideen hatten, aber diese nicht an den richtigen Stellen anbringen konnten. Der Elevator Pitch sah vor, am Aufzug einen Entscheidungsträger abzupassen, ihn bei der Fahrt  zu begleiten und dabei die eigenen neuen Idee vorzustellen. Man konnte sich der Aufmerksamkeit gewiss sein, denn auf den vier Quadratmetern des Aufzuges war der Vorgesetzte nicht mit anderen Dingen beschäftigt.


Die Grundlagen

Wie bei vielen erfolgreichen Dingen, ist die Vorbereitung eigentlich ganz einfach: Man muss wissen, was das eigene Produkt oder die Dienstleistung kann und wo die Vorteile für den Kunden liegen. Seien Sie auch bereit, in ein Verkaufsgespräch einzusteigen, wenn der Pitch beim Gegenüber eine positive Reaktion bewirkt. Doch einige Fallen gibt es auch hier: Wenn Sie Ihrem Gegenüber eine Organisations-Optimierung versprechen, sich dann aber auf eine positive Reaktion hin in allgemeinem Geschwafel wie "da muss man mal sehen, was man machen kann" verlieren, haben Sie verloren. Der Pitch ist nur der Einstieg, er hilft über die erste, hohe Hürde, dann beginnt das eigentliche Gespräch.  


Der Aufbau

Bereiten Sie Ihren Pitch nach der AIDA Formel vor. Erregen Sie zunächst Aufmerksamkeit (attention). Verursachen Sie damit Interesse (interest). Bei Ihrem Gesprächspartner sollte dann Bedarf bzw. Verlangen nach mehr Information entstehen (desire). Dann folgt idealerweise der letzte Schritt, den man gemeinsam mit dem Kunden gehen will - werden Sie aktiv (action).

Schreiben Sie zunächst alles, was Sie über Ihr Produkt oder Ihre neue Idee wissen, auf ein weißes Blatt Papier. Versuchen Sie dann Ihre Stichpunkte nach der AIDA-Formel zu ordnen.


Konzentration ist alles

Sie werden merken, dass Sie ohne Probleme vier oder fünf Seiten zusammenschreiben. Diese Fülle an Informationen sollten Sie nun auf vier bis fünf Sätze konzentrieren. Wichtig hierfür: Die Grundaussage sollte einfach zu verstehen sein, komplizierte Wörter und einen umständlichen Sprachstil sollten sie vermeiden.  Überflüssige Silben wie Rückantwort statt Antwort streichen Sie ebenfalls. Achten Sie auf aktive Formulierungen: "Prozesse optimieren" anstatt "Prozessoptimierung" Hilfsverben wie wollen, können, möchten vermeiden Sie am besten ganz.  


Mit jedem Tag besser

Haben Sie Ihre Sätze zusammen, heißt es üben, üben, üben, um den Elevator Pitch flüssig vortragen zu können. Merken Sie, dass Ihnen ein Wort oder ein Satz nicht über die Zunge will, formen Sie den Satz um - alles sollte Ihrem natürlichen Sprachstil entsprechen. Nur Mut beim praktischen Einsatz. Je häufiger Sie Ihre kleine Präsentation anbringen, desto besser  wird sie.


Weitere Informationen unter ##link0##.  

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de