Menu

Neue Chancen immer genutzt

Wie spannend und vielseitig der Assistenz-Beruf sein kann, zeigt die "Deutschland-Tournee" von Doris Deutsch: Viele Ortswechsel bescherten ihr einen breiten Erfahrungsschatz. Bei der Kindertagesstätte Rosinchen fühlt sie sich so richtig wohl.

Wie spannend und vielseitig der Assistenz-Beruf sein kann, zeigt die "Deutschland-Tournee" von Doris Deutsch: Viele Ortswechsel bescherten ihr einen breiten Erfahrungsschatz. Bei der Kindertagesstätte Rosinchen fühlt sie sich so richtig wohl - vielleicht, weil sie hier manchmal auch große Nöte der Kleinen lösen kann.

 

Betritt man in der Gustav-Freytag-Straße Nummer 16 das Treppenhaus, merkt man gleich, dass hier in mehreren Dimensionen gedacht wird. Es gibt zwei Treppengeländer in der alten Jugendstilvilla nahe dem Wiesbadener Kurpark: Eines in normaler Höhe – und ein zweites, rund zwanzig Zentimeter darunter. 65 Kleinkinder gehen hier in Begleitung der Erzieherinnen oder Eltern die Stufen auf und ab, und für sie ist das niedrige Treppengeländer wichtige Gehhilfe. Wir besuchen Doris Deutsch, die als Assistentin in der Hauptverwaltung der Europaschule Dr. Obermayr für die Betreuung verschiedener Kindertagesstätten verantwortlich ist.

 

Die Ziele fest vor Augen

Schon als junges Mädchen hat sie klare und ambitionierte Ziele. Sie ist sprachbegabt, ihr späterer Beruf soll deshalb unbedingt etwas mit Fremdsprachen zu tun haben. Außerdem träumt sie von Hamburg, denn auf dem Weg in den Nordsee-Urlaub fuhr die Familie immer durch die Hansestadt: "Wenn der Zug dort hielt, dachte ich mir: Hier muss ich einmal leben."

 

Ausbildung zur mehrsprachigen Fachschulsekretärin

Ihre Leidenschaft für Fremdsprachen bringt sie zunächst an eine private Berufsfachschule in Hannover, wo sie eine Ausbildung zur mehrsprachigen Fachschulsekretärin absolviert. Englisch und Französisch lernt sie dort nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch noch in Steno. Zwar ist es gar nicht so einfach, nach der Ausbildung eine Stelle zu bekommen – der Jahrgang 1958 ist ein relativ geburtenstarker Jahrgang –, doch die Assistentin macht ihren Weg und beginnt als Nachwuchssekretärin beim Verband der Metallindustrien Niedersachsens e. V.

 

Den Kindheitstraum nicht vergessen

Drei Jahre hat die junge Frau dort mit gewichtigen Themen wie Tarifpolitik, Haustarife, Arbeitgeber- und Arbeitnehmerinteressen zu tun, bevor sie sich dazu entschließt, sich ihren Kindheitstraum zu erfüllen. Kurz nach der Heirat geht sie mit ihrem Mann nach Hamburg und beginnt dort beim Otto Versand als Direktionsassistentin. Bald nach ihrem Start gibt es einen Wechsel in der Chefetage.

 

Mehr lesen

Wie es weiterging, welche Erfahrungen Doris Deutsch mit Zeitarbeit gemacht hat und warum sie sich als begeisterte Netzwerkerin im Bundesverband Sekretariat und Büromanagement (bSb e. V.) engagiert, lesen Sie in der Januarausgabe von working@office

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de