Menu

Höchstleistungen im Team beflügeln

Wie Sie mit I³-Power mehr Dynamik in's Team bringen

Projektteams müssen im heutigen Wettbewerb immer schneller auf Marktveränderungen reagieren. Die konstruktive Zusammenarbeit klappt allerdings nur, wenn die Teams richtig zusammenwachsen und richtig geführt werden.

Miteinander als Fundament 

Ist das Team aufgestellt, kommt es auf das Miteinander an. Die gegenseitige Akzeptanz ist dabei ganz entscheidend. Legen Sie großes Augenmerk auf die Wertschätzung und unterstützen Sie unbedingt die Persönlichkeiten Ihrer Kollegen und Kolleginnen im Team. Das ist manchmal einfacher, wenn Sie die Person und ihr Verhalten voneinander trennen: Akzeptieren Sie die Kollegin und deren Ansichten, nicht jedoch jedes Verhalten von ihr.


Sorgen Sie dafür, dass gemeinsam neue "Spielregeln" und ein neues Miteinander aufgebaut werden. Vermitteln Sie ein Gefühl der  Zugehörigkeit der einzelnen Teammitglieder. Ist dieses nicht genügend ausgeprägt, so schlägt sich das auch auf den Teamzusammenhalt nieder.

 

Stimmt das Fundament, dann kommen jetzt die eigentlichen Aufgaben auf das Team zu: Wie kommen Sie am schnellsten zu kreativen Ideen und in einen entscheidenden Entwicklungsprozess? Wer gibt Ihnen die Denkanstöße, Prozesse in Bewegung zu setzen? Mitbestimmend dafür sind die drei großen I's. Intuition, Inspiration und Impulse, zusammengefügt zu I³-Power.   

 

I³-Power

I = Intuition      = Mit Gefühlen entscheiden

I = Inspiration  = Unter Druck kreative Ideen finden

I = Impulse      = Unseren Antriebsmotor aktivieren 


Intuition: Mehr Entscheidungen "aus dem Bauch heraus" treffen 

Dank Intuition können Sie komplexe Sachverhalte im Team rasch wahrnehmen und sicher einschätzen. Den meisten von uns haben aber die Erziehung und unser, stark auf reine Logik ausgerichtetes, Bildungswesen den Zugang dazu verschüttet. Wie oft hatten Sie direkt im Meeting das Gefühl, welche Entscheidung Sie treffen müssten und  welche Entscheidung haben Sie dann, nach Berücksichtigung der Sachlage, getroffen? Hätten Sie vielleicht "aus dem Bauch heraus" richtig entschieden? Die Argumente sprachen jedoch dagegen?


Intuitiv zu entscheiden wird gerade mehr den Frauen nachgesagt. Und es ist schon lange kein Erfolgsgeheimnis mehr, auf das Bauchgefühl zu hören und dieses dann mit Fakten zu untermauern. Viele Top-Manager sagen ebenfalls von sich, dass sie mittlerweile stärker ihrer Intuition als reinen Fakten vertrauen. Lernen Sie, wieder aus Ihrem Bauchgefühl heraus zu entscheiden, in sich hinein zu horchen und Ihre Intuition wahrzunehmen. Dadurch können Sie oft nicht nur schnellere, sondern auch bessere Entscheidungen treffen, die sich auch positiv auf die Teamarbeit auswirken. 


Inspiration - Kreative Ideen auch in stressigen Situationen finden

Auch wenn der Stressfaktors manchmal hoch ist, müssen Sie in der Lage sein, im Team rasch kreative Ideen zu finden. Doch nicht immer klappt es mit der Eingebung, Erleuchtung oder dem plötzlicher Einfall.

 

Inspiration ist steuerbar und lässt sich gezielt durch verschiedene Kreativitätstechniken trainieren. Entspannungsübungen zum Beispiel stehen an erster Stelle. Direkt vor dem Schlafen gehen setzen wir Impulse für einen inspirierenden Schlaf. Anschließend aktivieren wir, mit Hilfe von Autosuggestionen wie zum Beispiel "Ich bin kreativ" oder "Ich schaffe eine Lösung", unser Unterbewusstsein. Wichtig: Block und Stift auf dem Nachtkästchen nicht vergessen (um notfalls Ideen schnell notieren zu können).


Beim nächsten Meeting brechen Sie einfach einmal alle Regeln und verlassen einmal eingefahrene Wege. Durch andere Denkweisen bzw. Perspektiven eröffnen sich Möglichkeiten, mit denen Sie effizient an neue Ideen gelangen, ohne krampfhaft darüber nachdenken zu müssen. 


Impulse - Aktivieren Sie den Antriebsmotor Ihres Teams 

Der größte Antriebsmotor - auch bei der Teamarbeit ist das, was jeder gerne macht. Was macht daran den meisten Spaß? Gerade bei Projektarbeit - also bei längeren Aktivitäten und Aufgaben ist es günstig, sich die Technik von Ausdauerathleten zu Nutze zu machen, um den inneren Schweinehund zu überlisten. Athleten teilen ihre Strecke in Etappen und stellen sich jede einzelne Etappe als Meilenstein vor, den sie locker packen werden. Ganz genauso stärken und bewahren Sie die Impulstriebwerke in Ihrem Team.


Kerstin Wunderlich, Versicherungsfachwirtin und Dipl. System Coach, hat zusammen mit ihrem Mann Dr. Jürgen Wunderlich das Programm I³-Power entwickelt, von dem jeder profitieren kann, der seine Lebensziele in die eigene Hand nehmen will. Kerstin Wunderlich ist Expertin in Sachen Kommunikationsmanagement und Teambildung und hat I³-Power speziell auf diese beiden Bereiche ausgerichtet. 

 

Weitere Informationen:

Dr. Jürgen Wunderlich und Kerstin Wunderlich

Team für Training und Coaching

Am Klößchen 13

06774 Rösa

fon 034208 / 72137

fax 0341/4229832 

wunderlich-training@gmx.de

##link0##

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de