Menu

Branchentreff auf der career@office: Wo Digitalisierung fassbar wird

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Nicht nur für die Arbeit im Office bedeutet dies jede Menge Veränderung. Doch wie schaffen wir es tatsächlich, die Digitalisierung für uns zu nutzen und noch effizienter zu arbeiten? Referenten und Aussteller der career@office haben konkrete Vorschläge dafür.

Wie wir die Digitalisierung für uns nutzen und noch effizienter arbeiten können.

Branchentreff auf der career@office: Wo Digitalisierung fassbar wird …

Der Megatrend der Digitalisierung ist Dauerbrenner – nicht nur in der deutschen Medienlandschaft, auch in den Strategiemeetings internationaler Unternehmen. Landauf, landab diskutieren Menschen über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Dass die fortschreitende Automatisierung zahlreiche Arbeitsplätze und ganze Berufsbilder obsolet werden lässt, wird von zahlreichen Untersuchungen betont.

Eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung McKinsey kommt zu dem Ergebnis, dass bis 2055 „die Hälfte aller Arbeitsstunden durch Automatisierung wegfallen“ könnte. „Die Automatisierung von Arbeitsprozessen macht auch vor den sogenannten Wissensarbeitern nicht halt, ja nicht einmal vor den Fachleuten der Digitalisierung selbst“, ist beispielsweise auch Doris Albiez, Senior Vice President & General Manager Dell EMC Deutschland, überzeugt. Sie weist darauf hin, dass diese Digitalisierung „disruptiv sein wird wie nichts zuvor“.

Die Messetermine im Überblick

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weitere Informationen: https://www.workingoffice.de/careeroffice.html

Aufgeschlossen für Veränderungen sein

Wie also rüsten wir uns für eine Entwicklung, die in ihrem Ausmaß mit nichts vergleichbar ist? Vielen Office-Professionals sind die bevorstehenden Veränderungen durchaus bewusst und sie zeigen den unbedingten Willen, sich auf die Veränderungen vorzubereiten – idealerweise mit Fort- und Weiterbildung. Nicht umsonst heißt das Motto der diesjährigen Messereihe „Office 4.0: DIGITAL.INNOVATIV: FIT FÜR 2020“.

Auf jedem der vier Termine haben die Veranstalter, die Fachzeitschrift working@office, mit ausgewählten Keynotes und Workshopthemen ganz bewusst auf konkrete Nutzungsmöglichkeiten der digitalen Transformation im Office gesetzt. „Der Begriff der Digitalisierung ist in aller Munde. Experten beschreiben in unzähligen Szenarien die tiefgreifenden Veränderungen der Arbeitswelt“, sagt Katharina Schlamp, Projektleiterin der Messe career@office. „Doch wie die neuen Möglichkeiten die Arbeit von Office-Professionals konkret in den nächsten Jahren beeinflussen und vor allem, wie wir digitale Tools schon heute für die Effizienz nutzen können, darauf gibt es nur selten eine konkrete Antwort.“ Das habe man mit nutzwertigen Workshops der Messe ändern wollen.

Der Zukunft aufmerksam, aber gelassen entgegentreten

Auf der career@office am 4. April 2018 in Hamburg richten sich unterschiedliche Workshops an jene, die ganz konkrete Arbeitshilfen benötigen: Fünf wertvolle Tipps, wie Sie die Informationsflut effizient bewältigen, erhalten Sie beispielsweise in einem der Workshops von Dunja Schenk. Die Referentin ist Expertin für die Themen Effizienz, Organisation und Kommunikation und hat durch ihre langjährige Berufserfahrung als Assistentin und Personalreferentin viele praxisnahe und leicht umsetzbare Tipps auf Lager. In einem weiteren Workshop stellt die Effizienz-Expertin die App Instapaper vor und erklärt, wie Sie damit Zeit effizient nutzen und das Tool in der Projektarbeit einsetzen.

Auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft von Veränderungen profitieren

Megatrends frühzeitig zu erkennen und Märkte und Menschen zu analysieren, das ist das Steckenpferd von Professor Dr. Axel Jockwer. Der Berater, Interimsmanager, Autor und Professor trieb von 2005 bis 2012 als Marketing Director den Aufstieg von HolidayCheck.com vom Start-up zum größten deutschen Rei- seportal voran. Mit seiner profunden Markt- und Medienkenntnis unterstützt er heute Start-ups und andere schnell wachsende Unternehmen in Phasen der Veränderung. Auf der career@office am 18. April 2018 in Frankfurt erklärt er, wie Sie auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft von den Veränderungen profitieren. Er zeigt, welche Jobs in Gefahr sind und wie Sie zum Gewinner der Veränderung werden.

Vom digitalen Frust zur digitalen Lust

Doch nicht immer führen digitale Tools zu einer spürbaren Arbeitserleichterung. Was auf Knopfdruck funktionieren soll, tut es meist nicht – und viele Systeme sind an die entsprechenden Workflows im Unternehmen noch gar nicht angepasst. Wie Sie vom digitalen Frust zur digitalen Lust gelangen, zeigt Thorsten Jekel am 21. Juni 2018 auf der career@office in München. Als IT-Unternehmer, Autor und Speaker berichtet Jekel aus seiner über 25-jährigen Berufserfahrung im Vertrieb und bei IT-Projekten sowie als langjähriger Geschäftsführer im Mittelstand und zeigt, wie Ihnen Technik das Leben wirklich leichter macht.

Auf Retrotechniken verzichten

Eine wahre Fangemeinde hat sich Referentin Claudia Marbach auf einigen vergangenen Terminen der career@office erarbeitet. Am 10. Oktober 2018 wird sie auf der Messe in Köln zu Gast sein und in einem Vortrag erklären, wie Sie digitale Tools im Alltag als Chance begreifen und auf welche Retrotechniken Sie endgültig verzichten sollten. In mehr als 100 Trainings jährlich coacht Claudia Marbach rund 1 500 Assistenzkräfte. Organisation und Kommunikation sind ihre Kernkompetenzen. Sie erarbeitet mit und für ihre Teilnehmer die wesentlichen Grundlagen für eine gute Eigenorganisation und die wirkungsvolle Zusammenarbeit mit Vorgesetzten.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de