Menu

Von Beginn an auf der Zielgeraden

Im August und im September haben working@office-Leserinnen online über ihr Lieblingsthema abgestimmt - vier Beiträge standen zur Auswahl. Die Grundlagen eines professionellen Projektmanagements interessierten die meisten Leserinnen und Leser. Hier lesen Sie den ersten Teil Ihres Wunschthemas.

Im August und im September stimmten w@o-Leserinnen unter www.workingoffice.de über ihr Lieblingsthema ab – vier Beiträge standen zur Auswahl. Die Grundlagen eines professionellen Projektmanagements interessierte die meisten Leserinnen und Leser. Hier lesen Sie den ersten Teil Ihres Wunschthemas.

 

Projektarbeit ist immer dann angebracht, wenn es darum geht, neue kreative Lösungen zu erarbeiten oder strukturiert ein neues Konzept zu entwickeln.

 

Projekte gibt es überall

So werden zum Beispiel in vielen Firmen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit ständig Neu- und Weiterentwicklungen der Produkte notwendig. Neue Informations- und Kommunikationstechnologien werden im Rahmen von Projekten eingeführt, und auch einzelne Kundenaufträge werden, individuell auf die Ansprüche des Kunden zugeschnitten, als Einzelprojekte durchgeführt.

 

Was genau ist ein Projekt?

Der Duden definiert Projekte allgemein als Planung, Entwurf oder Vorhaben. Die Normenreihe DIN 69901, die Grundlagen, Prozesse, Modelle, Methoden und Begriffe im Projektmanagement beschreibt, erklärt ein Projekt zum "einmaligen zeitlich befristeten Vorhaben mit spezifischem Ziel". Damit wäre eine Diät mit dem Ziel, nach zwei Monaten fünf Kilo weniger auf die Waage zu bringen, auch ein Projekt, wenn auch ein ganz privates. Im Gegensatz zu den routinemäßigen Aufgaben, die regelmäßig im Betrieb anfallen, haben Projekte in jedem Fall ein Anfang und ein Ende.

 

Projektmanagement = zukunftsgerichtetes Handeln

Ein Projekt soll


  • in einem definierten Zeitrahmen

  • mit begrenzten Mitteln (zeitlich, finanziell, personell)

  • zu einem festgelegten Ziel führen.

Keine Projektarbeit ohne klare Zieldefinition

Ein Projekt zu managen bedeutet, eine Aufgabe unter aktiver Beteiligung von Spezialisten und Praktikern zielorientiert umzusetzen. Dabei kann es um große Vorhaben, wie die Errichtung eines Zweigwerkes, oder um kleinere Aufgaben, wie hausinterne Veranstaltungen, gehen. Assistentinnen und Office-Managerinnen übernehmen neben dem Tagesgeschäft immer mehr Verantwortung innerhalb von Projekten und unter Umständen auch die Leitung eines Projektes. Ihre Tätigkeit wird sich zwischen Chef und Mitarbeitern abspielen. Als Projektassistentin spielen Sie eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der sozialen Beziehungen im Projektteam. Mit strukturierter Informationsvermittlung und sensibler Taktik können Sie die Atmosphäre im Team positiv beeinflussen.

 

Weiter lesen

"Wer kein Ziel hat, kommt nirgendwo an", das wusste schon Abraham Lincoln. Bei einem Projekt "Weihnachtsfeier" im Betrieb ist die Sache schon etwas aufwendiger. Dabei müssen viele Details bedacht werden. Welche das sind und was für den Start eines Projekt unbedingt erforderlich ist, lesen Sie im ersten Teil "Professionelles Projektmanagement" in der aktuellen Ausgabe von working@office.

 

 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de