Menu

So arbeiten wir morgen ...

Jeden Vormittag ins Büro zu fahren, ist für viele Arbeitnehmer Alltag. Neue Arbeitsmodelle versprechen allerdings mehr Flexibilität - und gut für die Umwelt ist es auch ...

Jeden Vormittag ins Büro zu fahren, ist für viele Arbeitnehmer Alltag. Neue Arbeitsmodelle versprechen allerdings  mehr Flexibilität – und gut für die Umwelt ist es auch …



Laut einer Forsa Umfrage geben zwei Drittel der Deutschen an, dass sie gerne regelmäßig von zu Hause arbeiten möchten. Die Vorteile hierfür liegen klar auf der Hand: Die langen Fahrtwege zur Arbeit fallen weg, die Arbeitszeit kann flexibler gestaltet werden und die Arbeitsatmosphäre ist ruhiger als beispielsweise in einem Großraumbüro. Aus diesem Grund haben sich sogenannte Home-Office-Arbeitsplätze etabliert –nicht nur in großen Unternehmen, sondern bei kleineren Betrieben. Aber nicht für jeden Arbeitnehmer ist das Arbeiten zu Hause die richtige Lösung.



Ein Büro – viele Firmen

In sogenannten Coworking Centern oder Coworking Spaces nutzen Arbeitnehmer und Selbstständige aus ganz unterschiedlichen Branchen gemeinsam ein Büro, um dem isolierten Arbeiten zu Hause zu entgehen. Nicht selten wird in den Großraumbüros sogar ganz auf feste Arbeitsplätze verzichtet – jeder hat nur einen persönlichen Rollcontainer für seine Unterlagen und sucht sich einfach einen freien Platz. Teilweise werden in Coworking Centern die Synergieeffekte genutzt, die durch das gemeinsame Arbeiten verschiedener Berufsgruppen entstehen können. In Deutschland gibt es inzwischen etwas 20 dieser Coworking Center.



Einfach ins Büro einchecken

Wer es etwas privater und persönlicher mag, kann sich in ein Business Center einmieten und die Vorteile eines komplett eingerichteten Büros genießen. Besonders für Selbstständige und Kleinunternehmer, die viel auf Reisen sind, stellen diese Büros eine einfache Lösung dar, um kostengünstig in verschiedenen Städten auf ein Büro zurückgreifen zu können. Die Business Center sind meist in Großstädten nahe den Messegeländen oder Flughäfen angesiedelt, die Büros innerhalb der Center können auf Zeit angemietet werden.



Büro 2.0

Die Weiterentwicklung des Business Centers ist das virtuelle Büro, das neben dem physischen Raum seinen Mietern auch eine feste Geschäftsadresse, Telefon- und Faxnummer sowie einen Telefondienst anbietet. Einzeln buchbare Serviceleistungen wie Schreibservice, Buchführungsdienstleistungen oder Terminverwaltung runden das Angebot ab. Ein überraschender Nebeneffekt: Die Einsparung von Büroflächen wirkt sich positiv auf die Energiebilanz aus und durch den Wegfall der täglichen Fahrtwege zwischen Büro und Zuhause verringert sich der CO2-Ausstoß.



Mehr unter: www.ecos-office.de

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de