Menu

3 typische Ärger-Momente und wie Sie dabei gelassen bleiben

Im Büroalltag gibt es immer wieder Momente, in denen Sie sich ärgern. Meist tun wir das dann, wenn etwas anders läuft als geplant. Doch in der Regel bringt es nichts, sich zu ärgern, weil die Situation sich so auch nicht ändert. Wie Sie in den 3 alltäglichen Ärger-Momenten die Ruhe bewahren und Ihre Gelassenheit trainieren können, lesen Sie hier.

Gelassenheit

Wie Sie in den 3 alltäglichen Ärger-Momenten die Ruhe bewahren und Ihre Gelassenheit trainieren können.

  1. Sie haben längst Feierabend, hängen aber noch an einer Präsentation, die sie fertigstellen müssen. Hand aufs Herz: Wie viel Perfektionismus steckt in Ihnen? Gerade bei Präsentationen kann man sich in der Zeit verlieren, wenn man das Layout zum dritten mal verbessern möchte. Fragen Sie sich, ob das wirklich sein muss oder ob der Chef auch zufrieden ist, wenn sich die Überschriften um einen Millimeter unterscheiden. Machen Sie sich bewusst, dass Sie mit weniger Aufwand Ihren Chef trotzdem zufriedenstellen.
  2. Sie stehen in der langen Schlange der Essensausgabe in der Kantine und ein Kollege drängelt sich vor. Die Situation ist natürlich ärgerlich, doch machen Sie sich klar, dass der Ärger nur Ihnen selbst schadet. Wenn Sie dem Kollegen keine Szene machen wollen, atmen Sie einfach tief durch und fragen Sie sich, inwiefern er Ihnen geschadet hat. Sie haben möglicherweise ein paar Sekunden verloren, doch sind sie das wirklich wert, sich darüber aufzuregen?
  3. Sie arbeiten für einen chaotischen Chef, der gerne Dokumentenstapel auf seinem Schreibtisch hortet. Akzeptieren Sie, dass Ihr Chef offensichtlich anders tickt als Sie und ein anderes Verständnis von Ordnung hat. Für ihn ist das Chaos vielleicht gar nicht störend. Machen Sie sein Problem nicht zu Ihrem, schließlich muss er damit zurechtkommen, wenn er Unterlagen sucht und nicht findet. Sorgen Sie dafür, dass wichtige Dokumente über Ihren Schreibtisch laufen, damit Sie jederzeit wissen, wo sie sich befinden.

„Ärger ist wie Gift trinken und hoffen, dass der andere stirbt.“ Diese buddhistische Weisheit soll Sie daran erinnern, dass es nichts bringt, sich über jede Kleinigkeit aufzuregen. Wenn es mal wieder anders läuft, als gedacht, atmen Sie durch und akzeptieren Sie die Situation. Sie werden sehen, dass es sich ohne Ärger viel leichter leben lässt.

In jeder Ausgabe von working@office finden Sie einen Text, der von unseren Muttersprachlern bzw. Diplomübersetzern in vier Fremdsprachen übersetzt wurde. So können Sie Ihre Fremdsprachenskills erweitern. Dies ist die deutsche Übersetzung des Texts aus working@office 9 | 2019.

Wichtige Begriffe und Vokabeln (Deutsch)

  • Gelassenheit
  • Perfektionismus
  • zufriedenstellen
  • Szene machen
  • Dokumentenstapel
  • Verständnis von Ordnung
  • aufregen 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de