Menu

Deutsche Grammatik

CostaRica

Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge: 184
Hilfreich: 0

Hallo,

ich bin heute etwas unsicher bei der Satzstellung. Heißt es:

Die Sitzung findet am Dienstag, 02.02.02 um 10:00 Uhr im Konferenzraum der XY...... statt.

oder

Die Sitzung findet im Konferenzraum der XY...... am Dienstag, 02.02.02 um 10:00 Uhr statt.

Ich meine mich zu erinnern, dass wir in der Schule "Ort vor Zeit" lernten. Was weiß es genau?

Danke! CostaRica

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lara

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 178
Hilfreich: 0

ich finde das erste besser und machs auch selbst immer so!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 744
Hilfreich: 0

aber ich würde in jedem Fall zuerst den Zeitpunkt angeben und danach den Ort der Veranstaltung.

Um an einer Veranstaltung teilnehmen zu können ist es doch zu allererst wichtig, ob ich den Termin wahrnehmen kann und erst dann wird wichtig wo denn die Veranstaltung ist.

Will sagen, wenn ich terminlich eh nicht kann, hilft mir der Veranstaltungsort auch nicht weiter.

Darum würde ich erst Zeit, dann Ort wählen.

Eine grammatikalische Regelung hierzu ist mir gänzlich unbekannt.

LG brezi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Laura

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 421
Hilfreich: 0

Ich habe mal eben gegoogelt, weil ich die Regel auch nicht kenne. Dort finde ich diese REgel nur für englisch.

Ich selbst würde auch das 1. Beispiel anwenden.

Gruß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4595
Hilfreich: 2

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sylvia

Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge: 734
Hilfreich: 0

ich kenne diese Regel noch!! Altes Mädchen eben!

Und ich weiß auch noch, dass es eine Betonung der Wichtigkeit darstellte!

Warum stellt Du den Satz nicht um? Vorne den Tag und am Schluß dann die Uhrzeit. Oder umgedreht!

Gruß
Sylvia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Die Regel mit Wichtigkeit und so kenne ich - natürlich - nicht...
Dubios, bin doch auch ein altes Mädchen!!!
)))
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerstin_K

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 378
Hilfreich: 0

Hallo Brezi,

aber wenn Du den Termin nicht schaffst, weil Du ne weite Anreise und kurz vorher andere Termine hast, hilft das auch nicht weiter.

Kerstin

Viele Grüße aus Hannover

Kerstin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vitanova

Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Die Regel gibt es, aber nicht im Deutschen. Sie dient als Hilfestellung der Orts-/Zeitbestimmungen im Englischen.

Remember: If it sounds too good to be true, it probably IS too good to be true.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Karin

Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge: 145
Hilfreich: 0

Ich finde es hier völlig nebensächlich, ob es eine Grammatikregel gibt, die die Reihenfolge bestimmt.

Was entscheidend ist, ist das Interesse des Lesers und somit Veranstaltungsteilnehmers. Bei den meisten Meetings, die ich organisiere, ist die Zeit das wichtigere, deshalb nenne ich sie zuerst.

Wenn es ein längerer Einladungstext ist, hebe ich sie auch gern als Aufzählung hervor:

Wann? [Tab]Dienstag, 7. März 2006, 10:00 - 14:00 Uhr
Wo? [Tab]Konferenzraum im X. Stock

So erleichterst Du es dem Leser auch, die Daten in seinen Terminkalender zu übernehmen, wenn sie übersichtlich gegliedert sind.

Viele Grüße
Karin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.