Menu

verspätete Antwort bei Bewerbung -Geht das so?-

Hi Amazone,

wir schreiben dieses:

Sehr geehrter Herr.....,

mit Bezug auf Ihre Bewerbung vom 23.04.2005 müssen wir Ihnen zurzeit leider mitteilen, dass wir Ihnen keinen Arbeitsplatz in unserem Unternehmen zur Verfügung stellen können.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt, haben wir Ihre Bewerbungsunterlagen zu unseren Akten genommen. Sollte sich in nächster Zeit eine Einsatzmöglichkeit für Sie bei uns ergeben, werden wir Sie unaufgefordert ansprechen.

Wir bedauern, Ihnen keinen günstigeren Bescheid geben zu können.

--
Lieben Gruß

Silvia

Ich bin Jungfrau und versuche damit zu leben.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Amazone1102

Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge: 136
Hilfreich: 0

Hallo,

ich möchte Bewerber anschreiben (Initiativbewerbungen) und gleichzeitig die verspätete Antwort entschuldigen. Die Bewerbungen sind vor 3 Monaten eingetroffen und sie sollen nun RUHEND bei uns bleiben. Zwischenzeitlich war schon eine Stellenbesetzung, aber sie konnten nicht berücksichtigt werden und wissen auch nichts davon. Könnt Ihr mal bitte über meinen Entwurf lesen und mir Tipps geben? Ich habe die Verspätung noch nicht erwähnt oder reicht der Text so aus? Sollte ich z. B. "Entschuldigen Sie bitte, dass ich erst heute auf Ihre Unterlagen zurückkomme" hinzufügen?(Andere Vorschläge nehme ich gerne an.)
Vielen Dank schon jetzt.

Hier mein Entwurf:

"danke für die Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Ihre Bewerbung finde ich sehr informativ und ansprechend. Ich habe geprüft, ob Einsatzmöglichkeiten aufgrund Ihrer Ausbildung und Kenntnisse bestehen. Derzeit kann ich Ihnen keinen Arbeitsplatz in unserem Hause anbieten. Ihre Unterlagen möchte ich noch behalten, um bei geplanten personellen Veränderungen wieder auf Sie zurückkommen zu können.

Sollten Sie damit nicht einverstanden oder nicht mehr an einer Anstellung im .......... interessiert sein, teilen Sie dies bitte meiner Sekretärin unter der Rufnummer ........ mit. Ihre Unterlagen würden wir Ihnen in diesem Falle umgehend zurücksenden.

Ich werde mich zu gegebener Zeit bei Ihnen unaufgefordert melden."

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

Vorschlag 1

Ihre Bewerbungsunterlagen haben uns sehr gefallen und zu einer intensiven Überprüfung veranlasst. Dabei haben uns Ihre Qualifikationen und bisheriger Werdegang beeindruckt.

Sie können sich sicher vorstellen, dass uns eine große Zahl von Bewerbungen mit ähnlichen Qualifikationen erreicht hat. Wir mussten eine Entscheidung treffen, die uns nicht leicht gefallen ist. Wir haben die Stelle an einen neuen Mitarbeiter vergeben.

Dass unter dieser großen Zahl Sie die ausgeschriebene Position erhalten hätten, ist im Moment vielleicht nur ein schwacher Trost, sollte Ihnen aber Zuversicht für Ihre nächste Bewerbung geben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und sind sicher, dass Sie bald eine neue berufliche Aufgabe finden werden.

vorschlag 2

vielen Dank für Ihre Geduld. Sie haben sich beim richtigen Unternehmen beworben, aber leider zum falschen Zeitpunkt.

Ihre Bewerbungsunterlagen haben uns sehr gefallen und zu einer intensiven Überprüfung veranlasst. Dabei haben uns Ihre Qualifikationen und bisheriger Werdegang beeindruckt.

Da in unserem Unternehmen zur Zeit jedoch keine Position vakant ist, sehen wir momentan keine Möglichkeit, Sie Ihren vielversprechenden Fähigkeiten gemäß einzusetzen.

Das muss allerdings nicht das letzte Wort sein! Als dynamisches Unternehmen müssen wir flexibel auf den Markt reagieren. Wenn sich somit kurzfristig neue Perspektiven eröffnen, haben wir ? Ihr Einverständnis vorrausgesetzt ? Ihr Profil elektronisch gespeichert um gegebenenfalls wieder mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und sind sicher, dass Sie bald eine neue berufliche Aufgabe finden werden.

--

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

allesimlot

Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge: 45
Hilfreich: 0

Hallo!

Ich würde es so formulieren:

"Ihre Bewerbung als ..."

Sehr geehrter Frau´/Herr xy!

Unsere Antwort ließ auf sich warten - bitte entschuldigen Sie.

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Unterlagen solange zur Verfügung gesetllt haben. Ihre Unterlagen waren für uns sehr informativ. Allerdings können wir Ihnen zur Zeit keine Stelle anbieten.

Bitte sehen Sie diesen Bescheid nicht als Abwertung Ihrer Fähigkeiten.
Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz sowie für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.
...

Gruß AllesimLot

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.