Dankschreiben vom Chef an die Mitarbeiter, Chef bedank sich schriftlich bei Mitarbeitern, Chef dankt Mitarbeitern
Ein schriftliches Dankeschön ist meist mehr wert, als ein persönliches Danke © Syda Productions - Shutterstock

Dankschreiben an Mitarbeiter: Tipps und Muster

Ein einfaches Wort der Dankbarkeit kann so viel bewirken, leider wird es jedoch viel zu selten verwendet. Läuft etwas schief, ist die Reaktion schnell und Dampf wird abgelassen, Beschwerde-E-Mails werden verfasst oder es wird sofort zum Telefon gegriffen. Wieso ist das bei positiven Dingen nicht so? Es gibt unzählige Situationen, in denen man sich als Vorgesetzter bei Mitarbeitern und Kollegen bedanken könnte und auch sollte. Sich zu bedanken gehört zu einem guten Benehmen. Es ist ein Zeichen von Respekt und Wertschätzung.

Dankbarkeit im Unternehmen: So bedanken Sie sich für die Leistungen und Zusammenarbeit

In der Arbeitswelt ist ein positives Umfeld besonders wichtig. Die Atmosphäre trägt stark zur Arbeitsleistung und Motivation der Mitarbeiter bei. Wertschätzung und Anerkennung des Chefs an seine Mitarbeiter oder unter Kollegen sind dabei wichtige Faktoren, die aber oft übersehen werden. Fühlt sich ein Mitarbeiter von den Vorgesetzten nicht wertgeschätzt, wird er auch keine positive Bindung zum Unternehmen aufbauen und hat weniger Motivation, sich für die Arbeit bzw. seine Aufgaben einzusetzen. Dies färbt sich dann auf die Gesamtstimmung in einem Büro ab. Deswegen sind Zeichen der Annerkennung des Chefs von großer Bedeutung.

Ein einfacher Dank kann viel bewirken, dies ist sogar wissenschaftlich bewiesen:

  • Dankbarkeit stärkt die Teambildung und das Selbstvertrauen der Mitarbeiter, was sich wiederum positiv auf die Arbeit auswirkt.
  • Sind die Mitarbeiter positiver und erfolgreicher, dann ist folglich auch das Unternehmen erfolgreicher.
  • Positive zwischenmenschliche Kommunikation stärkt die Motivation.

Hinweis

Wer denkt, durch ein Danke seine Autorität zu verlieren, irrt sich. Eine Führungskraft, die den Mitarbeiter Wertschätzung entgegen bringt, wird positiv wahrgenommen werden.


Wie kann Dankbarkeit im Unternehmen gelebt werden?

Dankbarkeit kann sich schon in den kleinsten Gesten zeigen. Ernstgemeinte, liebe und ehrliche Worte des Danks können Wunder bewirken. Dabei ist gerade in der Arbeitswelt das Danke des Vorgesetzten das wichtigste Dankeschön. Dies bedeutet nicht, dass nun jeder jeden mit Dank überhäufen sollte, auch hier gilt Qualität über Quantität. Werden Sie von Ihrem Vorgesetzten regelmäßig beauftragt, Dankesschreiben an Mitarbeiter zu verfassen, liegt diese Verantwortung auch bei Ihnen. Auch eine regelmäßige Anerkennung unter Kollegen ist wichtig und steigert die Arbeitsmoral. Ebenso gibt es bestimmte Gelegenheiten wie die Weihnachtsfeier wo Vorgesetzte eine herzliche Danksagung gegenüber ihren Mitarbeiter zum Ende des Jahres aussprechen können.

Ein Dankeschön sollte immer ehrlich und authentisch sein und nie übertrieben und vorgespielt.

Stressituationen beispielsweise, sind ein guter Anlass für eine Danksagung oder Anerkennung, sie könnte hier auflockernd und nochmal motivierender wirken. Eine Möglichkeit wäre z.B. nach einem langen und aufwendigen Projekt, welches endlich abgeschlossen wurde, das Team auf ein Feierabendgetränk einzuladen oder bei einem Meeting Danke zu sagen und für das weitere Jahr Wünsche für eine so gute Zusammenarbeit zu äußern.

Tipp: Dankschreiben an Mitarbeiter

Dankbarkeit kann in vielen Formen in einem Unternehmen gelebt werden, doch eins steht fest, ein Chef sollte sich auch für Kleinigkeiten bei seinen Mitarbeitern bedanken. Dabei gilt, dass jeder in der Firma ein Danke verdient hat, auch Personen die im Hintergrund arbeiten oder nur geringfügigen Tätigkeiten nachgehen.


In welchen Situationen ist ein Dank vom Chef an die Mitarbeiter angebracht?

Es gibt zahlreiche Situationen in denen eine Danksagung angebracht ist:

  • Ein Mitarbeiter, der sich beispielsweise viel Zeit für das Unternehmen nimmt und ungefragt viele Überstunden macht, hat auch eine Wertschätzung verdient, damit er sieht, dass seine Mühen wahrgenommen werden.
  • Wenn eine Person eine Arbeit erledigt, die eigentlich nicht in ihren Aufgabenbereich fällt.
  • Auch nach einer arbeitsreichen, stressigen Zeit kann ein Danke die Motivation steigern. 
  • Ein guter Anlass für eine Danksagung wäre beispielsweise auch die Weihnachtszeit oder das Neujahr, wenn sich ein gemeinsames Arbeitsjahr dem Ende zu neigt, über das reflektiert werden kann.

Ein Danke ist nicht nur eine nette Geste, sondern trägt auch stark zur Teambildung bei.

Gründe für ein Dankeschön sind vor allem, um den Mitarbeitern zu zeigen, dass ihre Arbeit gesehen und respektiert wird. Auch um Kleinigkeiten zu betonen, die nicht selbstverständlich sind oder als Lob, welches den Mitarbeitern eine Freude bereiten kann, sind Dankesworte angebracht. Nicht zuletzt gelten Gründe der Höflichkeit. Ein Danke gehört nunmal zu einem guten, respektvollen Umgang, nicht nur in der Arbeitswelt.

In welcher Form kann ein Dank vom Chef an die Mitarbeiter erfolgen?

Eine Danksagung kann auf viele Arten erfolgen. Ob mündlich oder schriftlich hängt dabei ganz von der Situation ab. Dankschreiben in Form von internen Mitteilungen eignen sich beispielsweise für ein allgemeines Dankeschön an das ganze Team. Auch Lob oder kleine Gesten, wie ein kleines Geschenk oder sogar einfach nur eine Tasse Kaffee können schon alles aussagen. In besonderen Fällen ist auch eine Beförderung angebracht. Es sollte allerdings persönlich und individuell sein:

  • Vorgedruckte Karten sind nicht empfehlenswert, da sie zu unpersönlich sind.
  • Dankesprüche sollten gezielt und abgewogen formuliert werden, denn ein wöchentliches Danke kann schnell seine Bedeutung verlieren.
  • Auch Übertreibungen sollten vermieden werden, für kleine Situationen reichen auch kleine Gesten aus.
  • Eine gelungene Dankschreibung ist eine Mischung aus dem richtigen Timing, die enthaltene Botschaft bzw. Formulierung und Authentizität.

Dankschreiben an Mitarbeiter

Eine beliebte Form der Danksagung ist neben dem mündlichen Danke ein Dankschreiben und wird meist von der Sekretärin oder einem Assistenten des Chefs verfasst. Dabei kann es sich um eine E-Mail, ein Brief oder gar um einen kleine nette handschriftliche Notiz handeln. In kleinen Betrieben ist ein beispielsweise ein kurzer handschriftlicher Brief denkbar. Zwar hat dieser einen größeren Aufwand, erzielt aber auch eine hohe Wirkung. Liegt das Verfassen eines Dankeschreiben in Ihrem Aufgabenbereich will die Form der Übermittlung gut gewählt sein.

Schriftliche Dankschreiben

Werden mehrere Mitarbeiter angeschrieben, kann dies auch via Computer geschehen, jedoch wäre es eine nette Geste die persönliche Anrede und Grußformel handschriftlich hinzuzufügen. 

Bei größeren Unternehmen ist eine Email üblich, sollte sich der Dank aber an Kunden Geschäftspartnern richten, ist ein Brief vorteilhafter. Als Sektretärin oder Assistent des Chefs sollte man stets die passenden Übermittlungswege kennen und anwenden.


Andere Möglichkeiten zur Danksagung

Neben schriftlichen Formen gibt es viele weitere Arten, Danke zu sagen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Kleine Geschenke oder Benefits für besonders fleißige Mitarbeiter, aber auch einfache kleine Gesten im Alltag, wie jemandem einen Kaffee an den Tisch bringen oder ein einfaches Schulterklopfen mit den Worten „Gut gemacht!", sind Wundermittel. Ein Danke muss nicht immer was großes sein. Hauptsache, es ist ernst gemeint. "Danke sagen"an Mitarbeiter sollte unbedingt zum guten Ton gehören.

Wie formuliert man ein Dankesschreiben?

Zählt es zu Ihren Aufgaben ein Dankschreiben für Ihren Vorgesetzten zu verfassen, ist dessen Inhalt eine individuelle Entscheidung. Ob formell oder locker, ob per Brief, E-Mail oder Karte, hängt ganz von der jeweiligen Situation. Es gibt jedoch ein paar Dinge, auf die Sie als Verfasser eines Dankeschreiben immer achten sollten. Übertreibungen sollten vermieden werden, da ein überschwängliches Danke schnell unauthentisch wirken lassen. Das Menschliche und die Wertschätzung sollten immer im Vordergrund stehen. Bei Dankschreibungen an mehrere Personen gleichzeitig oder das ganze Team, sollte niemand übergangen werden. Der Grund für die Dankbarkeit sollte klar formuliert sein.

Dank von Chef an die Mitarbeiter: Tipps und Formulierungshilfen

Die Formulierung bei einer Danksagung ist sehr wichtig. Vielen fällt es schwer, ein Dankeschön richtig zu formulieren, aber es gibt einige Tipps dafür:

  • Zu viele Substantive und aneinandergereihte Aufzählungen sollten vermieden werden, um das Schreiben nicht steif wirken zu lassen. 

Beispiel:  „Vielen Dank für Ihren Einsatz, Teamgeist, Freundlichkeit, Stressresistenz und das gelungene Projekt."

Besser: „Dass das Projekt so gelungen abgeschlossen worden konnte, ist einzig Ihrem Einsatz und Stressresistenz zu verdanken. Ich wusste immer, dass Ihre Freundlichkeit und Ihr Teamgeist eine Bereicherung für unser Team sind. ..."

  • Es sollte auf nichtssagende Formulierungen verzichtet werden. Besser ist es, richtig auszuformulieren und konkret auf die Tätigkeiten hinzuweisen, für die der Dank gilt.

Beispiel: „Danke für den gelungenen Bericht."

Besser„ Ich möchte mich für Ihren Bericht bedanken. Sie haben genau die richtige Wortwahl getroffen und mir alles ganz genau verdeutlichen können."

  • Auf Übertreibungen und Wertungen sollte verzichtet werden. Übertreibungen nehmen oft die Ernsthaftigkeit eines Danks weg. Ein Lob ohne Wertung erweckt ein besseres Gefühl, als eines mit Wertung.

Beispiel: „ Danke für Ihre gute Vertretung heute morgen."

Besser: „ Ich möchte mich für Ihre Vertretung heute morgen bedanken! Ich schätze es sehr, dass sie so spontan und flexibel einspringen konnten."

Bei einem Dankschreibung sind außerdem noch folgende drei Punkte zu beachten:

  1. Der konkrete Grund/ Anlass, weswegen man dankbar ist, sollte genau erwähnt und erklärt werden.
  2. Die Zufriedenheit mit der Person und der Zusammenarbeit sollte richtig übermittelt werden, z. B. über das gebrachte Engagement, freiwilliges Einspringen etc.
  3.  Bedürfnisse und Wünsche, die erfüllt worden sind, sollten angesprochen werden, z. B. das Bedürfnis, sich auf die Mitarbeiter verlassen zu können etc.

Danke an Mitarbeiter: Kostenlose Muster

Auf unserer Seite finden sich kostenlose Muster für eine Dankschreibung an Mitarbeiter, die heruntergeladen werden können:

Fazit: Ein Danke von Chef an Mitarbeitern gehört zum Erfolgfaktor eines Unternehmens

Um das Team zu motivieren und die Stimmung positiv zu erhalten, sind Anerkennungen von Vorgesetzten umumgänglich. Positive und wertgeschätze Mitarbeiter leisten bessere Arbeit als Mitarbeiter, die sich in ihrer Arbeit unwohl und ungesehen fühlen. Die Atmosphäre in einem Team spiegelt sich in den Leistungen des Unternehmens wider.

Deswegen sollte ein Chef sich immer wieder bei seinen Mitarbeitern für die Mitarbeit bedanken und Wertschätzung zeigen, dies ist nicht einfach nur gutes Benehmen, sondern auch eine Strategie zu einem erfolgreichen Unternehmen. Es gibt viele Möglichkeiten, um Danke zu sagen. Für welche man sich letztendlich entscheidet, bleibt den individuellen Gestaltungswünschen und den jeweiligen Situationen überlassen. Wird dies vom Chef vorgelebt, wird sich dies langfristig auch unter den Kollegen einbürgern.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
eine Arbeitsbescheinigung schreiben, was gehört in eine Arbeitsbescheinigung
Arbeitsbescheinigung schreiben: Muster und Checkliste

Wie schreibt man eine Arbeitsbescheinigung schreiben? Wir haben Infos, Gratis-Muster und eine Checkliste, was in eine Arbeitsbescheinigung gehört.

So verfassen Sie interne Einladungen - inkl. Muster
So verfassen Sie interne Einladungen - inkl. Muster

Eine persönlich gestaltete Einladung ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Veranstaltung. Auch wenn Sie als Sekretärin oder Assistent ein internes…

Anhang in E-Mail versenden, Outlook und Co.
Anhang in einer E-Mail versenden - inkl. Muster

Ob bei Bewerbungen oder der Geschäftskorrespondenz, der Absender sollte stets darauf achten, seinen Anhang per E-Mail noch durch ein paar Sätze zu versollständigen,…

Nachfass Email, Nachfass E-Mail, Kundenkontakt pflegen, Geschäftspartnerkontakt pflegen, Netzwerken
Nachfass-E-Mail an Kunden – inkl. Muster

Sei es nach einer Messe, einem Workshop, nach einem ersten Kundengespräch oder einem anderen Event: Oft ist es nötig, Kunden an das erfolgte Angebot zu erinnern.…

Anschreiben Vertrag, Vertragsübergabe Anschreiben, Übergabe Vertrag mit einem Anschreiben, Vertragsübergabe per Post, Vertragsübergabe E-Mail Anschreiben
Anschreiben bei Vertragsübergabe + Formulierungshilfen

Verträge gehören zum Standardequipment nahezu aller Unternehmen. Egal, ob sie neue Kunden gewinnen oder Arbeitgeber ihre Belegschaft erweitern, stets sind Verträge…

Muster Abschiedsmail Rente, Muster Abschiedsmail Ruhestand, Muster Abschiedsmail Mutterschutz, Muster Abschiedsmail Trauer
Muster für Abschiedsmail: So gelingt der berufliche Abschied

Wer seinen aktuellen Arbeitsplatz verlässt, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die richtigen Worte zum Abschied zu finden. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und…

Dank für Zusammenarbeit, schriftlich für die Zusammenarbeiten danken, bedanken, Aufbau Schreiben danken für Zusammenarbeit
Dankesschreiben: Formulierungstipps und Muster einen Dank für gute Zusammenarbeit

Dankbarkeit ist eine Haltung, durch die man anderen zeigt, dass von ihnen geleistete Dienste gut aufgenommen wurden. Oft genug werden Wohltaten als…

Kundenanschreiben nach Mitarbeiterwechsel, Mitarbeiterwechsel Kunden und Gechäftspartner informieren
Kundenanschreiben nach Mitarbeiterwechsel

Mitarbeiterwechsel müssen in verschiedene Richtungen kommuniziert werden. Zunächst ist es natürlich wichtig, einen neuen Mitarbeiter im Unternehmen selbst…

Brief schreiben Gehaltserhöhung, Brief Gehaltserhöhung,
Brief zur Gehaltserhöhung schreiben – inkl. Musterbrief zum Download

Eine Gehaltserhöhung zu erhalten, wünscht sich eigentlich jeder Arbeitnehmer. Wenn Sie schon einmal eine bekommen haben, wissen Sie, dass es zusätzlich zum Plus auf…

Genesungswünsche Kollegen formulieren, Muster für Genesungswünsche
Genesungswünsche an Kollegen formulieren - inkl. Muster

Im Krankheitsfall sind Genesungswünsche von Kollegen eine nette Geste, die Wertschätzung und Aufmerksamkeit symbolisiert. Je nach Art der Erkrankung kann es…

Interne Mitteilungen verfassen, interne Mitteilungen formulieren, Muster für interne Mitteilungen
So formulieren Sie interne Mitteilungen - inkl. Muster

Zur Übermittlung wichtiger Nachrichten an die Mitarbeiter eines Unternehmens bieten sich interne Mitteilungen an. Alle Mitarbeiter erhalten die Mitteilung und…

Termin bestätigen, Termin bestätigt, Bestätigung Termin
Terminbestätigung - inkl. Muster

Terminabsprachen werden häufig ganz unkompliziert telefonisch vorgenommen. Wichtig ist es nun, möglichst bald eine Terminbestätigung zu schreiben, um das mündlich…

Termin vereinbaren, Termin machen, Muster Terminvereinbarung, Muster Termin vereinbaren
Gekonnt Termine vorschlagen und vereinbaren - inkl. Muster

Terminvereinbarungen zählen zu den häufigen Routineaufgaben von Sekretärinnen und Assistenten. Wie jede andere Korrespondenz beinhaltet bereits ein einfaches E-Mail…

Zahlungserinnerung schreiben, Zahlungserinnerung formulieren, Erinnerung an Zahlung schreiben Kunden, Erinnerung an Zahlung schreiben Geschäftspartner
Zahlungserinnerung gekonnt formulieren – inkl. Mustervorlagen

Säumige Kunden sind für ein Unternehmen ein ernstzunehmendes Problem. Immerhin verursachen Mahnverfahren einen zusätzlichen Aufwand und Kosten. Bei hohen Beträgen…