Anschreiben Vertrag, Vertragsübergabe Anschreiben, Übergabe Vertrag mit einem Anschreiben, Vertragsübergabe per Post, Vertragsübergabe E-Mail Anschreiben
Sollte ein Vertrag per Post oder E-Mail versandt werden, so ist ein Anschreiben aufzusetzen. Musterbeispiel und Tipps © Bacho - Shutterstock

Anschreiben bei Vertragsübergabe + Formulierungshilfen

Verträge gehören zum Standardequipment nahezu aller Unternehmen. Egal, ob sie neue Kunden gewinnen oder Arbeitgeber ihre Belegschaft erweitern, stets sind Verträge auszuhandeln und zu verschicken. Hier ist es wichtig, zu jedem Vertrag bzw. Arbeitsvertrag ein passendes Anschreiben mitzuschicken. Das wirkt seriös und verbessert die Kunden- beziehungsweise Mitarbeiterbindung. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, ein Anschreiben zu verfassen. Hierbei ist ein schmaler Grat zwischen Seriosität und Kreativität zu gehen.

Warum sollte jeder versendete Vertrag ein Anschreiben beinhalten?

Ein Anschreiben ist ein Akt der Höflichkeit und wichtig beispielsweise für ein neues Arbeitsverhältnis. In einem solchen Schreiben teilen die Unternehmen ihren Vertragspartnern mit, worum es bei dem jeweiligen Inhalt geht. Das ist gerade bei Kunden, die mit vielen Firmen kooperieren, wichtig. Sie müssen auf den ersten Blick sehen, zu welchem Projekt der jeweilige Vertrag gehört, wie viele Exemplare geschickt wurden und wozu er dient.

Tipp

Kommen Sie bei Ihrem Anschreiben zum Punkt. Aller spätestens nach dem dritten Satz müssen die Empfänger wissen, worum es Ihnen geht. Ansonsten geht die Aufmerksamkeit schnell verloren.


Des Weiteren stellen Unternehmen durch das Anschreiben ihre Professionalität und Seriosität unter Beweis. Sie zeigen, dass sie sich mit den Formalien und ungeschriebenen Gesetzen der Geschäftswelt auskennen. Das Anschreiben ist immer das Aushängeschild eines Betriebes für Kunden oder ein neues Arbeitsverhältnis. Wenn Unternehmen sich hierbei keine Mühe geben, gehen Geschäftspartner davon aus, dass das auch in anderen Situationen der Fall ist.

Nicht zuletzt ist ein Anschreiben immer eine Orientierung für die Empfänger. Sie wissen aufgrund des Anschreibens genau, wie sie mit dem jeweiligen Vertrag oder Arbeitsvertrag zu verfahren haben. Müssen sie diesen unterschrieben zurücksenden? Ist er für die Ablage gedacht? Oder sollen die Konditionen noch einmal geprüft werden, um eventuell nachzuverhandeln? Wie viele Exemplare wurden mitgeschickt? Gerade wer häufig mit vielen Verträgen zu tun hat, ist für solche Informationen dankbar.

Aufgaben des Anschreibens

  • Sinn und Zweck des Vertrags erläutern
  • Weitere Handlungsaufforderungen nennen
  • Die Seriosität und Professionalität des Betriebes verdeutlichen

Welche Elemente muss ein Anschreiben zu einem Vertrag enthalten?

Kaum ein Dokument ist so standardisiert wie das Anschreiben zu einem Vertrag. Das liegt unter anderem daran, dass solche Schreiben seit Jahrzehnten genutzt werden und sich in Aufbau und Form kaum verändert haben. Folgende Elemente müssen in einem solchen Anschreiben zwingend vorhanden sein, damit es seinen Zweck erfüllt und seriös wirkt:

  • Briefkopf
  • Anschrift
  • Datum
  • Anrede
  • Betreffzeile
  • Text
  • Gruß
  • Name und Unterschrift

Formulierungshilfe Grundlagen: Welche Informationen enthält ein Geschäftsbrief?

Es gibt klare rechtliche Vorgaben, welche Informationen in einem Geschäftsbrief enthalten sein müssen. Diese sind im sogenannten Handelsgesetzbuch festgehalten. Wichtige Kriterien bei der Bestimmung der Vorgaben sind die Rechtsform des Unternehmens und die Branche. Außerdem ist beim Verfassen von Geschäftsbriefen immer die Norm DIN 5008 zu berücksichtigen.

In unseren Formulierungshilfe sehen Sie, worauf es ankommt.

So müssen zum Beispiel Personengesellschaften folgende Angaben auf ihren Geschäftsbriefen machen:

  • Firmenname
  • Rechtsform
  • Firmensitz
  • Registergericht des Firmensitzes
  • Nummer des Handelsregistereintrags

 

Es ist wichtig, in der Betreffzeile den Grund für das Schreiben exakt zu benennen. So wissen die Empfänger immer genau, worum es bei dem Vertrag geht. Bei der Formulierung des Anschreibens selbst, sind Sie relativ frei. Auch hier sollten Sie aber auf möglichst konkrete Aussagen achten und immer gleich zum Punkt kommen.

Was steht zum Beispiel in einem Anschreiben zu einem Vertrag?

Nachdem Sie alle Formvorgaben für einen Geschäftsbrief erfüllt haben, geht es an die Verfassung des eigentlichen Anschreibens. Hier kommt es darauf an, dass Sie den Grund für das Schreiben unmittelbar deutlich machen. Sagen Sie zum Beispiel konkret, auf welches Projekt sich der Vertrag bezieht und mit wem die Vertragsvereinbarungen für den Arbeitsvertrag ausgehandelt wurden. Hierbei kann (je nach Wunsch) ein Bezug zu den Vereinbarungen hergestellt werden, im Sinne von: „Wie telefonisch besprochen..." oder „Wie in unserem persönlichen Gespräch vereinbart...".

Anschließend bietet das Anschreiben Platz für zusätzliche Handlungsaufforderungen. Hier können Sie dem Empfänger mitteilen, wenn ein Vertrag zu unterschreiben, durchzusehen oder zurückzusenden ist. Außerdem sollte in einem Anschreiben immer eine Kontaktmöglichkeit genannt werden. Abschließend verwenden Sie eine Grußformel und setzen Ihren Namen und Ihre Unterschrift unter das Anschreiben.

Formulierungshilfen für das Anschreiben zu einem Vertrag

Für das Anschreiben zu einem Vertrag gibt es viele Standardformulierungen. Diese sind effizient und erprobt. Ebenso ideenlos und distanziert wirken sie aber auch. Deswegen ist es gelegentlich sinnvoll, von bekannten Mustern abzuweichen und neue Wege zu beschreiten. Hierzu gehört vor allem die Anrede.
Ein „Sehr geehrte Damen und Herren..." ist niemals verkehrt, eine persönliche Ansprache ist in der Regel aber besser. Hierfür ist es aber wichtig, den konkreten Ansprechpartner zu kennen. Bei der Übersendung von Verträgen an Partner und neue Mitarbeiter ist dies der Fall. Hier sollte über eine persönliche Anrede Vertrauen geschaffen und Sympathie aufgebaut werden.

Des Weiteren ist es ratsam, auf Nominalsätze möglichst zu verzichten. Das ist häufig schwierig, da solche Sätze in Anschreiben weit verbreitet sind.
„Wir bitten um Prüfung, Unterzeichnung und Rücksendung der Vertragsunterlagen." ist ein solcher Nominalstil. Er ist zweckmäßig, da er wichtige Handlungsaufforderungen enthält, aber unschön zu lesen. „Bitte prüfen Sie die Vertragsunterlagen und senden Sie diese unterschrieben an uns zurück.“ ist deutlich besser und meidet den Nominalstil.

Nicht zuletzt ist es wichtig, in einem Anschreiben so konkret wie möglich zu sein. Wenn die Unterlagen bis zum 20. Juli zurückgeschickt worden sein sollen, muss das in dem Schreiben erwähnt werden. Formulierungen wie: „Wir bitten um eine Rücksendung der Unterlagen bis zum 20. Juli." ist möglich, aber sehr direkt.

Alternativ kann die Formulierung „Bitte schicken Sie mir die Unterlagen unterschrieben zurück – gern bis zum 20. Juli." genutzt werden. Sie ist persönlicher und weniger direkt. Das ist wichtig, da negative und unangemessene Wörter beziehungsweise Formulierungen in einem Anschreiben nichts zu suchen haben.

Wichtige Tipps und Formulierungshilfen beim Verfassen des Anschreibens

  • direkt zum Punkt kommen
  • möglichst eine persönliche Ansprache wählen
  • individuelle Formulierungen statt Floskeln
  • auf den Nominalstil weitestgehend verzichten
  • Wünsche und Handlungsaufforderungen konkret formulieren
  • negative Formulierungen vermeiden

Wie sieht das Begleitschreiben zu einem Vertrag aus? - Kostenlose Muster, Vorlagen und Formulierungshilfen

Finden Sie hier gratis Vorlagen und Formulierungshilfen für das Begleitschreiben für Verträge:

Fazit

Es lohnt sich, etwas Zeit und Mühe in die Ausarbeitung eines professionellen Anschreibens zu investieren. Hierdurch stellen Sie direkt eine persönliche und positive Verbindung zu Ihren Partnern und als Arbeitgeber zu neuen Angestellten her. Wichtig ist es, eine Mischung aus Direktheit und Freundlichkeit hinzubekommen. Das Ziel eines Anschreibens ist unter anderem, Ihre Seriosität und Professionalität darzustellen.

Achten Sie deshalb unbedingt darauf, dass Sie die richtige Formatierung wählen und beispielsweise keine Fehler bei der Schriftgröße und den Zeilenabständen machen. Auch Rechtschreib- und Grammatikfehler sind in einem Anschreiben tabu. Lassen Sie das Schreiben daher sicherheitshalber noch einmal gegenlesen. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie – was zu empfehlen ist – nicht ausschließlich mit Mustern und Vorlagen arbeiten, sondern individuelle Anschreiben erstellen und formulieren.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
eine Arbeitsbescheinigung schreiben, was gehört in eine Arbeitsbescheinigung
Arbeitsbescheinigung schreiben: Muster und Checkliste

Wie schreibt man eine Arbeitsbescheinigung schreiben? Wir haben Infos, Gratis-Muster und eine Checkliste, was in eine Arbeitsbescheinigung gehört.

So verfassen Sie interne Einladungen - inkl. Muster
So verfassen Sie interne Einladungen - inkl. Muster

Eine persönlich gestaltete Einladung ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Veranstaltung. Auch wenn Sie als Sekretärin oder Assistent ein internes…

Anhang in E-Mail versenden, Outlook und Co.
Anhang in einer E-Mail versenden - inkl. Muster

Ob bei Bewerbungen oder der Geschäftskorrespondenz, der Absender sollte stets darauf achten, seinen Anhang per E-Mail noch durch ein paar Sätze zu versollständigen,…

Nachfass Email, Nachfass E-Mail, Kundenkontakt pflegen, Geschäftspartnerkontakt pflegen, Netzwerken
Nachfass-E-Mail an Kunden – inkl. Muster

Sei es nach einer Messe, einem Workshop, nach einem ersten Kundengespräch oder einem anderen Event: Oft ist es nötig, Kunden an das erfolgte Angebot zu erinnern.…

Muster Abschiedsmail Rente, Muster Abschiedsmail Ruhestand, Muster Abschiedsmail Mutterschutz, Muster Abschiedsmail Trauer
Muster für Abschiedsmail: So gelingt der berufliche Abschied

Wer seinen aktuellen Arbeitsplatz verlässt, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die richtigen Worte zum Abschied zu finden. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und…

Dank für Zusammenarbeit, schriftlich für die Zusammenarbeiten danken, bedanken, Aufbau Schreiben danken für Zusammenarbeit
Dankesschreiben: Formulierungstipps und Muster einen Dank für gute Zusammenarbeit

Dankbarkeit ist eine Haltung, durch die man anderen zeigt, dass von ihnen geleistete Dienste gut aufgenommen wurden. Oft genug werden Wohltaten als…

Dankschreiben vom Chef an die Mitarbeiter, Chef bedank sich schriftlich bei Mitarbeitern, Chef dankt Mitarbeitern
Dankschreiben an Mitarbeiter: Tipps und Muster

Ein einfaches Wort der Dankbarkeit kann so viel bewirken, leider wird es jedoch viel zu selten verwendet. Läuft etwas schief, ist die Reaktion schnell und Dampf…

Kundenanschreiben nach Mitarbeiterwechsel, Mitarbeiterwechsel Kunden und Gechäftspartner informieren
Kundenanschreiben nach Mitarbeiterwechsel

Mitarbeiterwechsel müssen in verschiedene Richtungen kommuniziert werden. Zunächst ist es natürlich wichtig, einen neuen Mitarbeiter im Unternehmen selbst…

Brief schreiben Gehaltserhöhung, Brief Gehaltserhöhung,
Brief zur Gehaltserhöhung schreiben – inkl. Musterbrief zum Download

Eine Gehaltserhöhung zu erhalten, wünscht sich eigentlich jeder Arbeitnehmer. Wenn Sie schon einmal eine bekommen haben, wissen Sie, dass es zusätzlich zum Plus auf…

Genesungswünsche Kollegen formulieren, Muster für Genesungswünsche
Genesungswünsche an Kollegen formulieren - inkl. Muster

Im Krankheitsfall sind Genesungswünsche von Kollegen eine nette Geste, die Wertschätzung und Aufmerksamkeit symbolisiert. Je nach Art der Erkrankung kann es…

Interne Mitteilungen verfassen, interne Mitteilungen formulieren, Muster für interne Mitteilungen
So formulieren Sie interne Mitteilungen - inkl. Muster

Zur Übermittlung wichtiger Nachrichten an die Mitarbeiter eines Unternehmens bieten sich interne Mitteilungen an. Alle Mitarbeiter erhalten die Mitteilung und…

Termin bestätigen, Termin bestätigt, Bestätigung Termin
Terminbestätigung - inkl. Muster

Terminabsprachen werden häufig ganz unkompliziert telefonisch vorgenommen. Wichtig ist es nun, möglichst bald eine Terminbestätigung zu schreiben, um das mündlich…

Termin vereinbaren, Termin machen, Muster Terminvereinbarung, Muster Termin vereinbaren
Gekonnt Termine vorschlagen und vereinbaren - inkl. Muster

Terminvereinbarungen zählen zu den häufigen Routineaufgaben von Sekretärinnen und Assistenten. Wie jede andere Korrespondenz beinhaltet bereits ein einfaches E-Mail…

Zahlungserinnerung schreiben, Zahlungserinnerung formulieren, Erinnerung an Zahlung schreiben Kunden, Erinnerung an Zahlung schreiben Geschäftspartner
Zahlungserinnerung gekonnt formulieren – inkl. Mustervorlagen

Säumige Kunden sind für ein Unternehmen ein ernstzunehmendes Problem. Immerhin verursachen Mahnverfahren einen zusätzlichen Aufwand und Kosten. Bei hohen Beträgen…