Menu

Ergonomische Headstets steigern Arbeitseffizienz

Emnid-Umfrage: Unternehmen sehen positiven Einfluss von ergonomischen Arbeitsplätzen auf den Geschäftserfolg ...

Worauf achten Unternehmen bei der Anschaffung von Headsets? Dieser Frage ist Audiospezialist Sennheiser gemeinsam mit den Meinungsforschern von TNS Emnid nachgegangen. In einer repräsentativen Studie befragte das renommierte Institut IT-Verantwortliche in 100 deutschen Unternehmen. Einen Schwerpunkt der Umfrage bildeten die Themen Ergonomie und Gesundheit am Arbeitsplatz.


Tragekomfort höchste Priorität

99 Prozent der Teilnehmer war es wichtig, dass sich ein Headset auch nach mehrstündiger Nutzung noch bequem anfühlt. Denn viele Mitarbeiter nutzen ihr Headset täglich, oft über mehrere Stunden. Gerade für sie ist ein hoher Tragekomfort wichtig, denn ein gut sitzendes Headset beugt Verspannungen im Nacken, Rücken oder in den Schultern vor. Diese Relevanz hat Sennheiser bereits früh erkannt. Alle Headsets sind ergonomisch durchdacht und lassen sich individuell an die Bedürfnisse der Anwender anpassen.


Ergonomische Arbeitsplätze wirken sich positiv aus

Außerdem glauben 73 Prozent der Befragten, dass sich ein ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz positiv auf den Geschäftserfolg des Unternehmens auswirkt. Nutzen Mitarbeiter beispielsweise Headsets, arbeiten sie nicht nur konzentrierter und effektiver. Sie können auch längere Gespräche mit deutlich geringeren Ermüdungserscheinungen führen.


Trend hin zu flexiblen Arbeitsplätzen

Die Studie beschäftigte sich auch mit den Erwartungen der IT-Entscheider für die Zukunft. Hier werden flexible und mobile Arbeitsplätze von einem Großteil der Befragten (66 Prozent) in den nächsten drei Jahren als wichtig angesehen. Umso erforderlicher ist es für Unternehmen ihre Mitarbeiter mit Headsets

auszustatten, die den individuellen Bedürfnissen entsprechen. 


Hörschutz darf nicht unterschätzt werden

Überraschend fielen die Antworten auf die Frage nach den wichtigsten Kriterien bei der Anschaffung

von Headsets aus. Trotz des hohen Stellenwerts, den ergonomische Arbeitsplätze für IT-Entscheider besitzen, spielte das Thema Hörschutz nur für 37 Prozent der Befragten eine Rolle. Dabei zeichnet sich ein optimal gestalteter Arbeitsplatz auch durch sichere Endgeräte wie Headsets aus, die das Gehör nicht gefährden und gleichzeitig eine hohe Klangqualität garantieren. Insbesondere in sehr lauten Arbeitsumgebungen sind die Ohren jedoch häufig großem Stress ausgesetzt. Schutzsysteme, wie die von Sennheiser entwickelte und patentierte ActiveGard®-Technologie schützt das Gehör vor akustischen Schocks durch plötzlich auftretende Lautstärkespitzen.


Weitere Informationen finden Sie unter de-de.sennheiser.com/headsets-call-center-office.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de