Menu

Ein neuer Buchstabe: das große scharfe ß

In Sachen Rechtschreibung lernt man nie aus. Die Regeln ändern sich immer wieder einmal. Doch jetzt gibt es sogar einen neuen Buchstaben!

Ein neuer Buchstabe: das große scharfe ß

Das scharfe ß wird nämlich groß. Es sieht aus wie eine Mischung zwischen dem ß und einem B: ẞ
Und warum das Ganze? Bisher wurde in Großschrift das kleine ß durch ein SS ersetzt. Bei Eigennamen war das oft schwierig – schreiben Sie Ihren Kunden nun mit Haußer oder Hausser an? Auch andere Worte bereiteten Probleme: In Versalien geschrieben sind nämlich zum Beispiel die Maße und die Masse nicht sofort zu unterscheiden. Deshalb hat der Rat für die deutsche Rechtschreibung in Mannheim nachgebessert. Das Eszett gibt es seit dem 29.06.2017 offiziell als Großbuchstabe. Die Ersatzschreibweise mit Doppel-S oder einfach einem kleinen ß bleibt jedoch weiter erlaubt.

Wie erzeugt man nun ein großes Eszett auf dem Computer?

Es kommt auf die Schriftart an. Arial, Courier New oder Times New Roman zum Beispiel enthalten es schon länger. Man kann es in Word über Einfügen, Symbole, Symbol, weitere Symbole einsetzen. Im Dialog hat man auch die Möglichkeit, dieses umständliche Procedere in Zukunft zu umgehen, indem man eine individuelle Tastenkombination zuordnet. Es gibt aber auch eine offizielle: Im Schriftstandard Unicode hat das Zeichen den Code 1E9E. Tippen Sie diesen ins Dokument und drücken anschließend ALT+C. In aktuellen Windowsversionen gibt es einen besser zu merkenden Shortcut. Er lautet: UMSCHALT+ALTGr+ß.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de