Menu

Lifelong Learning im Trend: Digitalisierung schafft neuen Lernbedarf

Die digitale Vernetzung erschüttert nicht nur klassische Geschäftsmodelle, sondern auch die Art und Weise, wie wir arbeiten. Der Autor und Spiegel-Online-Kolumnist Sascha Lobo teilte im April 2016 auf der PERSONAL2016 Nord seine Erkenntnisse bezüglich der künftigen Aufgaben und Herausforderungen, die für das Personalmanagement entstehen.

Lifelong Learning im Trend: Digitalisierung schafft neuen Lernbedarf

„Wir erleben eine Art Verflüssigung der Arbeitswelt“, konstatiert der „Netzerklärer der Nation“ (Magazin Wired) Sascha Lobo. Geschäftsmodelle transformierten sich und damit auch die Jobprofile. „Mit der digitalen Transformation geht einher, dass sich die Mitarbeiter umqualifizieren müssen, weil andere Anforderungen an sie gestellt werden. Das ist ein wiederkehrendes Muster“, analysiert der Kolumnist.

Personaler werden zu Sparringspartnern für Lifelong Learning
Bislang gehört es zu den Aufgaben der Personalabteilung, passende Talente langfristig so zu entwickeln, dass sie auch zukünftig über die benötigten Kompetenzen im Betrieb verfügen. Doch wie kann dies in einer schnelllebigen digitalen Arbeitswelt überhaupt funktionieren? „Der Begriff Lifelong Learning geistert schon lange herum und man konnte sich nie so richtig etwas darunter vorstellen. Jetzt wird immer deutlicher, dass der Begriff in sehr vielen Branchen bedeutet, überhaupt arbeitsfähig zu bleiben“, so Lobo. „Wir sind kurz davor, dass die Plattformen die Arbeit – auch im Personalbereich – so ändern, dass man eine ständige und strukturelle Lernsituation etablieren muss.“

Die Software, mit der ein ganz normaler Büroangestellter heute hantiere, habe es in der Regel vor fünf Jahren noch gar nicht gegeben – zum Beispiel Kommunikationstools wie Slack und Salesforce oder bestimmte Cloudplattformen. Das Standardinstrumentarium eines Jobs wandle sich laufend. Personalentwicklung werde deshalb zu einer zwingenden Voraussetzung dafür, dass die Beschäftigten überhaupt arbeiten könnten. „Personaler entwickeln sich von Wächtern des Recruiting zu Unternehmensvernetzern und Sparringspartnern für Lifelong Learning“, folgert der Autor.

Vom 10. bis 11. Mai findet die PERSONAL2016 Süd statt, die in der Messe Stuttgart die wichtigsten Kernmärkte im Personalmanagement zeigt – parallel zur Corporate Health Convention. Hier finden Sie weitere Informationen.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de