Hochzeit, Anlass, Glückwünsche zur Hochzeit, Unternehmen gratuliert zur Hochzeit, Arbeitgeber gratuliert zur Hochzeit, Geschäftspartner zur Hochzeit gratulieren, Geschenke vom Chef zur Hochzeit
Als Arbeitgeber und Geschäftspartner ist es wichtig zur Hochzeit zu gratulieren. Wertschätzung gegenüber dem Brautpaar baut Kundenbindung beziehungsweise Mitarbeiterbindung auf © Rawpixel.com - Shutterstock

Hochzeit: Glückwünsche und Geschenke für Partner und Kollegen

Eine Hochzeit ist ein schönes Ereignis und alle wollen daran teilnehmen und dem zukünftigen Brautpaar gratulieren. Meist ist eine Hochzeit eine familiäre Feier. Trotzdem sollte man als Unternehmen oder Geschäftspartner daran teilnehmen. Ein passendes Geschenk oder Glückwünsche per Post sind Aufgaben einer Sekretärin, auch wenn ihr die Personen manchmal unbekannt sind. Wie Sie als Sekretärin diese Aufgabe trotzdem meistern und die richtigen Worte finden, lesen Sie im folgenden Artikel.

Während Geburtstage und Weihnachten Feierlichkeiten sind, zu denen regelmäßig im Jahr gratuliert wird, ist die Hochzeit zweier Menschen ein einmaliges Ereignis. Das Brautpaar freut sich zu diesem Anlass nicht nur über die Glückwünsche von Familie und Freunden, sondern auch über eine aufmerksame Karte vom Arbeitgeber oder von Geschäftspartnern.

In den meisten Fällen sind es die Sekretärinnen und Sekretäre, die für das Verfassen der Glückwünsche im Namen des Unternehmens zuständig sind. Erfahren Sie, welche Aufgaben beim Anlass Hochzeit auf Office-Professionals zukommen.

Wie gestalte ich die Glückwunschkarte zur Hochzeit?

Hochzeitsglückwünsche sind eine schöne und wichtige Geste – auch bei Geschäftsbeziehungen. Denn: Eine Gratulationskarte zur Hochzeit drückt Wertschätzung aus und stärkt obendrein die geschäftliche Zusammenarbeit. Jedoch lassen sich die guten Wünsche zur Vermählung nicht so einfach schreiben wie Weihnachtsgrüße. Immerhin gibt es für Letztere zahlreiche Textbausteine, Mustertexte und Vorlagen.

Glückwünsche zur Hochzeit formulieren - eine Herausforderung?

Es erfordert viel Feingefühl, passende Glückwünsche zur Heirat zu formulieren. Dies wird insbesondere bei der Hochzeit von nicht-nahestehenden Kollegen oder Geschäftspartnern zur Herausforderung. Bei der Gratulation vermischen sich die geschäftliche und die private Beziehungsebene. Es ist daher nötig, eine Balance zwischen Distanz und persönlichem Stil zu finden. Das ist nicht immer einfach, lässt sich aber mit etwas Übung und einigen Tipps gezielt umsetzen.

Die richtige Formulierung: Sowohl geschäftlich als auch persönlich

Die Geste der Gratulation ist ein wichtiger Bestandteil der Kommunikation mit Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Kunden. Wie die Formulierung der Glückwünsche aussieht, hängt dabei in erster Linie vom Verhältnis zum Brautpaar ab. Die Worte können demnach eher freundschaftlich oder doch formeller ausfallen.

Dennoch gilt: Die Glückwünsche zur Hochzeit sollten in jedem Fall deutlich emotionaler und persönlicher klingen als geschäftliche Schreiben. Sie drücken mit Ihren Worten Ihre Wertschätzung aus und nehmen sogar auf gewisse Weise am Leben der Gratulanten teil.

Einen guten Mittelweg zwischen persönlichen und formellen Worten zu finden, ist oftmals schwierig.

Tabelle Herzliche Grüße zur Hochzeit in anderen Sprachen

Ob deutsche Kunden oder Kunden aus dem Ausland — zur Hochzeit gratuliert man dem Ehepaar. Wünscht man dies noch in der Landessprache, so fühlt sich das Brautpaar doppelt geehrt.

 

Herzliche Grüße zur Hochzeit

Sprache

Herzliche Grüße für Ihre Hochzeit. Liebe ist ein Traum, den man zu zweit träumt, ein Regenbogen der Hoffnung! Möge Ihnen die Zukunft all das Glück bringen, das Sie sich erwarten.

Deutsch

Best wishes for your wedding. Love is a dream to share, a rainbow of hope! May the future bring you all the happiness!

Englisch

Meilleurs Voeux Pour Votre Mariage. L'amour c'est un rêve à partager, un arc-en-ciel porteur d'espoir! Puisse le futur vous apporte tout le bonheur que vous en attendez.

Französisch

Los mejores deseos para su boda. El amor es un sueño para compartir, un gran arco iris de esperanza! Que el futuro os traiga toda la felicidad que esperáis de él.

Spanisch

Congratulazioni per il vostro matrimonio. L'amore è un sogno da condividere, un arcobaleno di speranza! Che il futuro vi porti tutta la felicità che vi aspettate!

Italienisch

Tipps für angemessene Formulierung der Glückwünsche zur Hochzeit 

  • Seien Sie feierlich, aber nicht pathetisch
  • Nutzen Sie ein Zitat als Einstieg
  • Schreiben Sie lieber förmlicher als zu locker
  • Gehen Sie sparsam mit Humor um


Die Glückwünsche können Zitate, Gedichte und Sprüche enthalten, die die persönlichen Worte unterstreichen. Sie dienen oftmals als guter Einstieg, wenn es schwerfällt, die richtigen Worte zu finden.

Spagat zwischen emotionalen und geschäftlichen Worten auf der Hochzeitskarte

Achten Sie darauf, dass der Übergang zwischen Zitat und eigener Formulierung nicht zu harsch ausfällt. Wichtig ist auch, dass die selbst geschriebenen Worte nicht zu locker klingen. Selbst wenn Sie ein freundschaftliches Verhältnis zur Braut oder zum Bräutigam haben, schreiben Sie im Namen Ihres Vorgesetzten. Die Glückwunschkarte fungiert demnach wie eine Art Visitenkarte für das Unternehmen.

Handschriftlich ist persönlich und wertschätzend

Ein Teil des Textes sollte handschriftlich geschrieben sein. Dies wirkt persönlicher. Dabei kann es sich um die Unterschrift aber auch um die Anrede handeln. Auch Ausdrücke wie „herzlichst“, „alles Liebe“ oder „von Herzen“ können dabei helfen, die Glückwünsche zu individualisieren. Oft ist es auch hilfreich zu überlegen, ob man sich selbst über diese Karte freuen würde. Versetzen Sie sich in die Rolle des Empfängers, um die Wirkung der guten Wünsche besser nachvollziehen zu können.

Geschäftliche Hochzeitskarte selber machen oder kaufen?

Im Trubel des Office-Alltages ist es schwierig, viel Zeit in die Gestaltung der Glückwunschkarten zu investieren. Falls Sie sich dafür entscheiden, die Karte selbst anzufertigen, setzen Sie den Fokus auf eine gute Qualität des Papiers. Soll es eine gekaufte Hochzeitskarte sein, ergibt es Sinn, auf eine hochwertige Optik zu achten. Klappkarten wirken edler als Postkarten.

Glückwunschkarten für jeden Anlass auf Vorrat im Sekretariat

Im Fachhandel gibt es zahlreiche hochwertige Hochzeitskarten, die sich gleich auf Vorrat besorgen lassen. So haben Sie bei der nächsten Hochzeit direkt eine Glückwunschkarte zur Hand und sparen sich wertvolle Zeit. Zudem wirkt ein einheitlicher Bestand an Glückwunschkarten professioneller.

Dasselbe gilt auch für Weihnachtsgrüße: Eine einheitliche Weihnachtskarte pro Jahr hat gleich zwei Vorteile. Jeder Adressat wird gleichbehandelt und jährlich gibt es Abwechslung, was das Motiv anbelangt. Da Hochzeitskarten nur einmalig versandt werden, ist der Aspekt der Abwechslung vernachlässigbar.

Nicht zu verspielt, auch wenn Sie die Hochzeitskarte mögen - unternehmerisch denken

Beim Design ist ein möglichst neutrales Motiv die beste Wahl. Dies können Blumen, Eheringe oder auch eine Hochzeitstorte sein. Zu verspielte Illustrationen wie Herzchen sind im geschäftlichen Kontext nicht immer angebracht. Je nach Branche und Verhältnis zu den Eheleuten ist es auch möglich, ein Foto des Brautpaares ins Glückwunschschreiben zu integrieren.

Geschäftliche Hochzeitsgrüße: Auf was muss ich achten?

Sie können die Glückwünsche zur Hochzeit entweder in einer Karte oder in einem Brief formulieren. Der Vorteil eines Schreibens: Ein Brief sticht aufgrund seines Formats meistens eher heraus. Zudem können Sie in einem Schreiben mehr persönliche Worte an das Hochzeitspaar richten. In einer Klappkarte ist dafür meistens kein Platz. Doch was gilt es in Sachen Hochzeitspost sonst noch zu beachten?

Hochzeitswünsche an die Privatadresse des Brautpaares senden

Verschicken Sie keine E-Mail oder legen Sie den Brief nicht in das Postfach des Mitarbeiters – dies wirkt unpersönlich. Außerdem sollte der Brief an das Brautpaar adressiert sein. Falls Sie nicht wissen, ob die beiden nun den gleichen Nachnamen tragen, fragen Sie Kollegen, die Braut oder Bräutigam nahestehen.

Glückwünsche zur Hochzeit rechtzeitig abschicken 

Achten Sie darauf, dass das Schreiben nicht vorher, aber auch keine zwei Tage später beim Brautpaar eintrifft. Entscheidend ist hierbei der Tag der standesamtlichen Trauung. Zur kirchlichen Hochzeit müssen Sie nicht noch einmal gratulieren.

Anrede bei Hochzeitspost: Die Braut zuerst 

Seien Sie nicht zu formell. Statt eines „Sehr geehrte…“ ist ein „Liebe…“ oder „Liebes Hochzeitspaar“ lockerer, persönlicher und angemessener.

Grußformel bei der Hochzeitspost: locker und persönlich

„Mit freundlichen Grüßen“ wirkt schnell unpersönlich. Besser passt hier „Mit den besten Grüßen an das Brautpaar“ oder „Es gratuliert…“.

Hochzeit: Formulierungshilfen, Mustertexte und Vorlagen für Ihre Glückwünsche

Assistenzkräfte übernehmen häufig die Aufgabe, Glückwunschkarten zu formulieren. Wenn Sie im Namen Ihres Vorgesetzten oder des Unternehmens gratulieren, drücken Sie Wertschätzung dem Brautpaar gegenüber aus. Mit nur wenig Aufwand lässt sich ein großer und nachhaltiger Effekt erzielen, der sich auch positiv auf die Geschäftsbeziehung auswirkt.

Den Unterschied zwischen Kunden und Mitarbeiter beachten

Denn: Jeder freut sich über eine schöne Gratulationskarte oder sogar eine kleine Aufmerksamkeit. Wichtig ist dabei jedoch, dass die Glückwünsche an einen Vorgesetzten anders ausfallen als die an einen befreundeten Kollegen.

Um bei jedem Schreiben die richtigen Worte zu finden, ist es wichtig, stets das Verhältnis zum Gratulanten im Blick zu behalten. Wer gratuliert wem?  Und wer unterschreibt die guten Wünsche? sind wichtige Fragen, die Ihnen helfen, vorab den richtigen Rahmen zu setzen.

Der Mitarbeiter heiratet: Vorlage für Glückwünsche der Hochzeitspost

Ein aufmerksamer Arbeitgeber drückt seinen Mitarbeitern gegenüber Wertschätzung aus. Deshalb ist es auch eine nette und angebrachte Geste, den Angestellten zu ihrem privaten Glück zu gratulieren. So stärkt man die Beziehung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern sowie zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Am besten eignen sich hierfür formelle Sprüche, Zitate und Texte. Diese passen zu der freundlichen, aber dennoch beruflich distanzierten Beziehung. Das Hochzeitspaar wird sich in jedem Fall über die Aufmerksamkeit freuen. Als Assistenzkraft schreiben Sie dabei in der Regel im Namen eines Vorgesetzten, der stellvertretend für das gesamte Unternehmen steht.

Beispielvorlage Glückwünsche zur Hochzeit des Mitarbeiters

„Die schönsten Erinnerungen sammelt man immer zu zweit.“ Luise Rinser

Liebe Frau Rieger-Wagner, lieber Herr Wagner,

herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Hochzeit!

Es hat mich sehr gefreut, als ich erfuhr, dass Sie beschlossen haben, von nun an ganz offiziell gemeinsam durchs Leben zu gehen. Besonders schön ist es zu wissen, dass Sie beide hier im Unternehmen zueinandergefunden haben.

Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie beide viele gemeinsame Erinnerungen sammeln werden – und nur die allerschönsten.

Mit den besten Grüßen und Wünschen für Ihr gemeinsames Lebensglück

Peter Gärtner


Der Kunde heiratet: Vorlage für Glückwünsche der Hochzeitspost

Sofern der Beglückwünschte ein Kunde ist, kann man mit einer Gratulation zur Hochzeit die Geschäftsbeziehung intensivieren. Die Stärkung der Kundenbeziehung und das Pflegen von Kontakten ist für jedes Unternehmen ein wichtiges Ziel.

Zur Hochzeit eines Kunden eignen sich vor allem allgemeingültige Worte, um dem Brautpaar alles Gute zum großen Tag zu wünschen.

Mustertext Glückwünsche zur Hochzeit eines Kunden

Liebe Frau Mannesfeld, lieber Herr Mannesfeld,

Ihre Lebenswege haben sich schon vor einiger Zeit gekreuzt. Nun haben Sie sich entschlossen, auch ganz offiziell alle Wege gemeinsam zu gehen.

Wie schön, bei jedem Auf und Ab dieses Lebens einen Menschen an seiner Seite zu haben und gemeinsam durch „dick und dünn“ zu gehen.

Ich wünsche Ihnen viele schöne Erlebnisse, Gesundheit und Glück auf dem gemeinsamen Lebensweg!

Claus Michels


Der Geschäftspartner heiratet: Formulierungshilfe der Hochzeitskarte

Beim unternehmerischen Erfolg spielen Geschäftspartner eine elementare Rolle. Eine regelmäßige Korrespondenz ist umso wichtiger – so auch zur Eheschließung.

Gute Wünsche mit einer persönlichen Note verbessern das Arbeitsverhältnis. Dies schafft eine positive Grundlage für anstehende Kooperationen. Witzige und informelle Inhalte sollten Sie aussparen und stattdessen auf emotionale, aber professionelle Worte setzen.

Vorlage Beispiel Glückwunsch zur Hochzeit

Liebe Frau Köster, lieber Herr Köster,

„Liebe ist Leben und Leben ist Liebe, denn wer nicht geliebt hat, der lebte nicht.“

Mit diesen Worten von Herbert Hoeppner wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute zur Vermählung. Es freut uns sehr, dass Sie Ihr privates Glück gefunden haben. Wir hoffen, Sie haben ein wundervolles Fest und genießen Ihren Hochzeitstag.

Mit den besten Grüßen an das Brautpaar

Ihr/Ihre (Unternehmen)


Ein Arbeitskollege heiratet: Mustervorlage für gute Wünsche zur Hochzeit aus dem Team

Nicht jede Gratulation erfolgt im Namen des Unternehmens und im Auftrag des Vorgesetzten. Unter Arbeitskollegen kann es auch durchaus vorkommen, dass man an der Hochzeit des anderen teilnimmt. Wenn dies nicht der Fall ist, man aber dennoch ein enges Verhältnis zu Braut oder Bräutigam hat, ist auch in diesem Fall eine Gratulationskarte angebracht.

Je nachdem, wie persönlich die Bindung ist, können auch die Glückwünsche dementsprechend ausfallen. Bei engeren Arbeitskollegen ist es sogar möglich, lockere Sprüche zu wählen oder lustige Anekdoten und Zitate in die Karte miteinzubringen.

Beispiel für Hochzeitswünsche von Arbeitskollegen

Hoch sollen sie leben!

Liebe Elke, lieber Oktay,

wir stimmen dieses Lied für euch an und gratulieren euch sehr herzlich zur Hochzeit.

Was kann schöner sein, als den richtigen Menschen im Leben gefunden zu haben, der zu einem passt? Wir wünschen euch, dass ihr beide den Weg gemeinsam, glücklich und voller Lebenslust gehen werdet und die Herausforderungen des Lebens gemeinsam erfolgreich meistert.

Wir wünschen euch beiden alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass unser Geschenk genau das richtige für euch ist.

Ingrid Köhler, Kurt Schmidt, Elke Sommer, Werner Michels


Der Chef heiratet: Glückwünsche zur Hochzeit von den Angestellten

Besonders bei der Hochzeit des Vorgesetzten kann man sich als Team zusammentun und eine Glückwunschkarte formulieren. Als Assistenzkraft sind Sie dann die vermittelnde Instanz und kümmern sich um die Organisation.

Der respektvolle Abstand zum Chef sollte stets erhalten bleiben. Deshalb ist es ratsam, bei den Glückwünschen eher formelle Formulierungen zu wählen. Zurückhaltende, emotionale Texte sind immer eine gute Wahl.

Beispiel für Hochzeitsglückwünsche an den Chef

Liebe Frau Müller, lieber Herr Müller,

wir wünschen Ihnen nur das Beste. Was kann schöner sein, als den richtigen Menschen im Leben gefunden zu haben, der zu einem passt?

Wir wünschen Ihnen, dass Sie beide den Weg zusammen, glücklich und voller Lebenslust gehen und die Herausforderungen des Lebens gemeinsam erfolgreich meistern.

Auf dass Sie beide einen unvergesslichen Tag haben und die gemeinsame Zeit genießen.

Alles Gute, Gesundheit und viel Glück wünscht Ihnen die ganze Abteilung!

Vera Habicht, Sabine Blumenthal, Ralf Odinger, Peter Gärtner


Hochzeit: Namensänderung kommunizieren

Heiratet ein Paar, erfolgt oft eine Namensänderung. In vielen Fällen nimmt die Ehefrau den Nachnamen des Ehemannes an. Generell sind unterschiedliche Konstellationen im Namensrecht möglich.

Was sagt das BGB?

Die gesetzliche Grundlage für den sogenannten Ehenamen bildet der § 1355 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), in dem bestimmt wird:

Die Ehegatten sollen einen gemeinsamen Familiennamen (Ehenamen) bestimmen. Die Ehegatten führen den von ihnen bestimmten Ehenamen. Bestimmen die Ehegatten keinen Ehenamen, so führen sie ihren zur Zeit der Eheschließung geführten Namen auch nach der Eheschließung.“


Es ist für Angestellte nach einer Namensänderung essenziell, Kollegen oder externe Geschäftspartner über den neuen Namen zu informieren. Ist dies nicht der Fall, kann es zu Komplikationen und Verwechslungen kommen. Gegenüber Geschäftspartnern und Kunden sollte ebenfalls der Grund der Namensänderung kommuniziert werden. Wählt der Mitarbeiter nach der Hochzeit einen Doppelnamen, muss die Namensänderung nicht offensiv bekannt gemacht werden, da er nach wie vor unter seinem alten Namen erreichbar ist. Eine mündliche Information von Geschäftspartnern reicht in diesem Fall aus. Erhält man als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin nach der Hochzeit und Namensänderung eine neue E-Mail-Adresse, sollte man sicherstellen, dass die ehemalige E-Mail-Adresse umgeleitet wird.

Beispiel für eine interne E-Mail zur Kommunikation der Namensänderung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlichen Dank für Ihre zahlreichen Glückwünsche zu meiner Hochzeit. Da ich den Nachnamen meines Mannes angenommen habe, erreichen Sie mich ab heute unter meiner neuen E-Mail-Adresse julia.walter(at)musterfirma.de

Freundliche Grüße

Julia Walter (ehemals Müller)


Beispiel für eine externe E-Mail zur Kommunikation der Namensänderung

Sehr geehrter Herr Dr. Schulze,

hiermit möchte ich Sie informieren, dass ich nach meiner Hochzeit am 03.07.2019 den Nachnamen meines Ehemannes angenommen habe. Ich heiße ab sofort Julia Walter. Aus diesem Grund erreichen Sie mich ab heute unter meiner neuen E-Mail-Adresse julia.walter(at)musterfirma.de und telefonisch wie gewohnt unter 0123-456567.

Freundliche Grüße

Julia Walter (ehemals Müller)


Eine Hochzeit ist ein freudiges Ereignis. Durch eine Information an Geschäftspartner, Kunden und Kollegen wird sichergestellt, dass es durch den neuen Namen nicht zu Missverständnissen oder peinlichen Situationen kommt. Gleichzeitig ist garantiert, dass der verbale und schriftliche Kommunikationsfluss nach einer Namensänderung nicht gestört oder unterbrochen wird.

Wie finde ich das richtige Hochzeitsgeschenk für Kollegen, Mitarbeiter und Geschäftspartner?

In zahlreichen Unternehmen erhält das Brautpaar nicht nur eine Karte mit Glückwünschen zur Hochzeit. Häufig entschließen sich Firmen dazu, den Eheleuten auch mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine Freude zu bereiten.

Die Auswahl des richtigen Geschenks ist dabei aber nicht so einfach und sollte gut überlegt sein. Wie schon bei der Karte spielt hier vor allem das Verhältnis zum Brautpaar eine wichtige Rolle. Die Geschenke sollten weder übertrieben noch minderwertig wirken.

Geldgeschenke an das Brautpaar - nur wenn explizit erwünscht

Je näher man den Beschenkten steht, desto persönlicher und ausgefallener können die Präsente ausfallen. Oftmals wünschen sich die Frischvermählten Geld für die Flitterwochen oder den anstehenden Hausbau. Wenn Sie dies aber nicht ausdrücklich erwähnen, sollten Sie Geldgeschenke lieber vermeiden.

Tipps Geschenkideen zur Hochzeit für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner 

  • Gutschein zum Sektfrühstück
  • Cocktail-Set
  • Picknickkorb
  • Wellness-Gutschein

Je nachdem, wie viel Geld für das Geschenk zur Verfügung steht, kann das Präsent eher kleiner oder größer ausfallen. Behalten Sie dabei stets im Hinterkopf: Hauptsächlich geht es um die Geste, mit der das Unternehmen seine Wertschätzungzeigt.


Achtung beim Versenden von Blumen zur Hochzeit

Ein Strauß Blumen ist bei vielen Anlässen ein geeignetes Präsent. Doch nicht alle Blumen passen zu jedem Anlass. Weiße Bouquets sollte man ebenso vermeiden wie rote Rosen. Während weiße Sträuße häufig mit Grabblumen assoziiert werden, könnten Rosen zu romantisch wirken. Wählen Sie deshalb eher farblich dezente Zusammenstellungen.

Glückwunschkarte zur Hochzeit im Blumenstrauss nicht vergessen

Sträuße in zu intensiven Farben nehmen häufig zu viel Raum ein und sind nicht jedermanns Geschmack. Wenn Sie nicht wissen, welche Blumen das Brautpaar präferiert, setzen Sie auf Kombinationen aus mehreren Blumensorten. Vergessen Sie aber nicht: Nur durch einen persönlichen Gruß am Strauß wissen die Beschenkten, von wem der Blumengruß stammt.

Vorsicht Steuerfalle: So sieht es bei Hochzeitsgeschenken aus

Mitarbeitergeschenke zur Hochzeit lassen sich für Unternehmen als Betriebsausgaben geltend machen. Der Wert spielt dabei keine Rolle, es muss sich dabei nur um eine Sachleistung handeln.

Jedoch sollten Sekretärinnen und Sekretäre wissen, dass das Präsent für den Mitarbeiter nur steuerfrei ist, wenn der Preis des Geschenks inklusive Mehrwertsteuer unter 60 Euro liegt. Ist der Wert höher, muss der Beschenkte das Geschenk als Arbeitslohn versteuern. Dasselbe gilt auch für Geldgeschenke – egal, welcher Betrag verschenkt wird.