jpg. und PDF-Datei in eine Excel-Zelle kopieren und veranker

jaspis21

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge: 21
Hilfreich: 0

Hallo,

ich benötige Eure Hilfe.

Ich muss eine jpg. in eine Zelle kopieren. Dies mache ich über Einfügen>Grafik. Die jpg erscheint in Excel in voller Größe. Um sie zu verkleinern klicke ich mit der rechten Maustaste auf die jpg und wähle Größe und Eigenschaft. Bei Höhe gebe ich 0,5 cm ein. Nun passt sie in etwa in die Zelle hinein; will man sie lesen, muss die Größe wieder zurückgesetzt werden. Ebenfalls ist sie nicht fest mit der Zelle verbunden, es scheint als liege sie über der Zelle. Sie kann leicht in eine andere Zelle verrutschen, das einen riesigen Durcheinander in der Tabelle verursachen würde.

Wie kann ich geschickter eine jpg. in eine Excel-Zelle kopieren/einbinden und fest verankern?

Wie mache ich es bei einer PDF-Datei?

Vielen Dank im Voraus.

Herzliche Grüße
Jaspis 21

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 482
Hilfreich: 0

Hallo Jaspis,

zu Excel habe ich eine Lösung in meiner Sammlung (war mal ein Tipp in der Zeitschrift Chip): bis zum Verkleinern der Grafik ist alles ok, was Du machst. Mit der gedrückten ALT-Taste kannst Du die Grafik präziser platzieren. Wenn es denn passt, klickst Du sie mit der rechten Maustaste an. Hier findest Du die Eigenschaften. Hake den Options-Punkt "von Zellposition und -größe abhängig" an. Jetzt ist das Bild quasi an die Zelle "geknotet" und verschiebt sich auch, wenn Du diese verschiebst, etwa beim Sortieren.

Von einem PDF könnte man z. B. einen Bildschirmschuss machen und dann genauso verfahren. Habe mich damit aber nicht weiter beschäftigt, mag sein, es gibt noch bessere Wege.

Ich hoffe, das hilft Dir erst einmal weiter.

Grüße aus der (jetzt wieder) trübseligen Pfalz!

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: http://www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 482
Hilfreich: 0

Hallo Jaspis,

das geht auch ganz bequem ohne Bildschirmschuss. Füge das (vorhandene) PDF via Einfügen, Text, Objekt - aus vorhandener Datei - ein. Dann genauso die Eigenschaften anpassen wie beim Bild. Oder Du legst das PDF als Symbol in der Exceldatei mit ab.

So - bin dann mal weg!

Lieben Gruß

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: http://www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jaspis21

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge: 21
Hilfreich: 0

Liebe Frau von Wilmsdorff,

ich habe heute Ihren Lösungsvorschlag ausprobiert.

Es funktioniert!! Ganz wichtig dabei ist, dass die jpg/PDF nicht größer sein darf als die Zelle ist, sonst wird sie nicht mit sortiert. Hier ist größte Vorsicht geboten, Könnte einen Gefahr bedeuten. Würde mir von Microsoft eine sicherere Möglichkeit wünschen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Herzliche Grüße
Jaspis 21

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SekkiChrissi

Mitglied seit
31.03.2015
Beiträge: 6
Hilfreich: 0

Eine Kollegin hatte auch diese Problematik und konnte diese so lösen
Vielen Dank für den hilfreichen Tip!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.