Brauchen Assistenzkräfte einen „Tag der Assistenz“?
© workingoffice.de

Brauchen Assistenzkräfte einen „Tag der Assistenz“?

Es gibt für alles Mögliche Thementage – auch für Assistenzkräfte. Sogar international wird gefeiert. Aber braucht es das? Und wann ist der Tag der Sekretärinnen und Sekretäre bzw. die Administrative Professionals Week? working@office hat sich umgeschaut, erzählt die Geschichte des Sekretär*innentages und sagt, wie Sie Office-Professionals – unabhängig von diesem Thementag – wirklich würdigen können.

Wie so viele Traditionen, so soll auch der Secretaries Day eigentlich aus den USA stammen und ist eigentlich der Tag der Bürofachkräfte, der sogenannte Administrative Professionals Day. 1952, so heißt es, sollen Mary Barrett, Präsidentin der National Secretaries Association, C. King Woddbrdige, Präsident der Dictaphone Corporation und der amerikanische Geschäftsmann Harry F. Klemfuss diesen speziellen Tag ins Leben gerufen haben, um die Arbeit von Sekretärinnen zu würdigen. Die erste Würdigung fand vom 1. bis 7. Juni 1952 statt und wurde von der National Secretaries Association gesponsert. Später wurde dieser Tag umbenannt in Administrative Professionals Week, da die Berufsbezeichnung Sekretär*in in vielen Ländern veraltet ist und auch der Zeitpunkt wurde von Juni auf April verschoben.

Wo wird gefeiert und wie?

In den USA wird die Administrative Professionals Week jährlich in der letzten vollen Woche des Aprils gefeiert. Dabei fällt der Feiertag in jener Woche immer auf den Donnerstag. Typischerweise erhalten Assistenzkräfte an diesem Tag bzw. in dieser Woche Aufmerksamkeiten wie Blumen, Schokolade oder eine Einladung. Doch auch in anderen Ländern wird die Arbeit von Office-Professionals mit einem speziellen Thementag gefeiert:

  • Neben den USA wird auch in Kanada, Hong-Kong und Malaysia am Mittwoch in der letzten vollen Aprilwoche gefeiert.
  • In Neuseeland ist es immer der dritte Mittwoch im April
  • In Belgien, Frankreich und den Niederlanden feiert man einen Tag später, nämlich am dritten Donnerstag im April.
  • Ganz anders wiederum liegt der Tag in Australien, dort werden Office-Professionals am ersten Freitag im Mai gefeiert.
  • In Südafrika und Brasilien fällt der Admins Day in den September, nämlich am ersten Mittwoch (in Südafrika) bzw. am 9. September (in Brasilien)

Die IAAP, die International Association of Administrative Professionals, bietet in dieser Zeit unterschiedliche Aktionen und Formate für Assistenzkräfte an. Auch working@office feiert jährlich die Admins Week mit verschiedenen Informationen, Aktionen und Inhalten. In diesem Jahr gehen wir besonders auf die Future Skills des Berufsbildes ein und haben Stimmen eingeholt, die die Arbeit von Assistenzkräften würdigen.

Wie man die Arbeit von Kolleg*innen würdigt

Aus der Sicht von working@office ist jedoch jeder Tag ein Administrative Professionals Day und ein Tag, um die Arbeit von Assistenzkräften zu würdigen. Es fehlt nach wie vor an dem Wissen, welch verantwortungsvolles Aufgabengebiet in den Händen von Office-Professionals liegt. Statt Blumen oder Schokolade können wir alle dazu beitragen, dass diese Arbeit gewürdigt wird – und zwar an jedem einzelnen Tag. Mit diesen 5 Tipps empowern Sie Assistenzkräfte und sorgen dafür, dass ihre Arbeit gesehen wird:

  • Empfehlen Sie Kolleg*innen, die einen tollen Job machen, für eine besonders wichtige Aufgabe und sagen Sie, weshalb der- bzw. diejenige für diese Aufgabe besonders geeignet ist.
  • Geben Sie einer Kollegin bzw. einem Kollegen einen Tipp für eine gute Weiterbildung. Zeigen Sie, in welche Skills der bzw. diejenige investieren sollte, damit er auch in Zukunft für wichtige Aufgaben gerüstet ist.
  • Vernetze den Kollegen bzw. die Kollegin mit einer wichtigen Person aus Deinem Netzwerk, die für ihn bzw. sie hilfreich sein könnte. Sie wissen, dass die Kollegin schon lange auf der Suche ist nach einem Sprachtandem? Empfehlen Sie eine Muttersprachlerin bzw. einen Muttersprachler. Er oder sie sucht einen Digitalexperten bzw eine -Expertin? Wer aus Ihrem Netzwerk könnte da hilfreich sein? Vernetzen Sie beide und stellen Sie den Kontakt her – nichts ist hilfreicher als persönliche Empfehlungen und Beziehungen.
  • Geben Sie öffentlich Feedback. Sagen Sie, wer einen tollen Job gemacht hat, ein Projekt gerettet oder die Extrameile gegangen ist – auch über den Wirkungskreis desjenigen hinaus. Einfach so – und ohne dass Sie darum gebeten wurden.
  • Sagen Sie Danke. Lassen Sie Ihren Kollegen bzw. Ihre Kollegin wissen, wie Dankbar Sie sind für den Job, den sie macht und das immer offene Ohr, das sie hat. Das kann mündlich geschehen, aber natürlich auch verbunden mit einer kleinen Aufmerksamkeit oder einer Karte.
Weitere Artikel zu diesem Thema:
Weihnachten im Office, Weihnachten im Büro, Betriebsweihnachtsfeier, betriebliche Weihnachtsfeier, Weihnachtspost, Weihnachtskorrespondenz
Weihnachten im Office: Stressfrei organisieren

Wie jedes Jahr steht Weihnachten plötzlich vor der Tür. Im privaten Bereich ist eine Weihnachtsfeier schnell organisiert. Im Office geht das leider nicht so…

Firmenjubiläum, Mitarbeiterubiläum, Jubilar, Jubilarin
Perfekt gerüstet für das nächste Firmen- oder Mitarbeiterjubiläum

Für Geschäftspartner oder Mitarbeitende, die ihr Firmen- und Arbeitsjubiläum feiern, ist dieser Tag etwas ganz Besonderes. Und wenn Ihre Führungskraft gratulieren…

Arbeitnehmer, Unternehmen, Leistung, Mitarbeiter
Glückwünsche zur Beförderung - So gratulieren Sie Ihren Kollegen

Finden Sie die richtigen Worte um Ihren Kollegen zur Beförderung zu gratulieren. Unsere Mustervorlagen helfen Ihnen bei der Formulierung.

Glückwünsche zum Geburtstag formulieren, Sekretärin Muster Geburtstag Gratulation, Geburtstagskarte schreiben
Geburtstag: 10 Muster für gelungene Glückwunsch- schreiben zum Ehrentag

Eine Mitarbeiterin hat Geburtstag und Ihre Führungskraft sagt zu Ihnen: „Lassen Sie sich mal ein paar nette Zeilen einfallen. Sie können das doch so gut.“ Leichter…

Abschied aus dem Büro feiern, Abschied aus dem Büro Feierlichkeit planen
Abschied aus dem Büro: So gelingt die Verabschiedung stilvoll

Täglich lernen wir im Arbeitsalltag neue Menschen kennen: Geschäftspartner, Kunden, Kollegen, Dienstleister, Arbeitgeber. Und von vielen müssen wir uns auch nach…

Kollege geht in den Ruhestand, Mitarbeiter geht in Rente, Verabschiedung in den Ruhestand Betrieb
Verabschiedung in den Ruhestand: Glückwünsche, Abschiedsrede und Tipps

Geht ein Kollege, Mitarbeiterin oder der Chef in den Ruhestand, sollte dies gebührend gefeiert werden. Schließlich hat diese Person, meist über Jahre, dem…

Korrespondenz im Büro, Korrespondenz unter Mitarbeitern, Korrespondenz unter Geschäftspartner
Korrespondenz im Büro: Was Sie beim beruflichen Schriftverkehr beachten sollten

Die Anforderungen an eine gute Schriftsprachlichkeit wachsen mit der modernen Arbeitswelt. Im Office-Alltag spielt die Korrespondenz eine wesentliche Rolle. Denn…

Happy Admins Week: So bleiben Sie fit für die Zukunft
Happy Admins Week: So bleiben Sie fit für die Zukunft

In dieser Woche möchten wir die Verdienste von Assistenzkräften im Büro würdigen, denn sie sind in den meisten Fällen echte Held*innen und Problemlöser*innen. Damit…

Eventmanagement Tipps, Beispiele, FAQ Eventmanagement, Event planen, Event organisieren, so planen Sie ein erfolgreiches Event
Eventmanagement: Mit diesen 15 Punkten gelingt Ihnen die Planung einer Veranstaltung

Ob Meeting, Kongress, Vertriebstagung, Messeauftritt oder Weihnachtsfeier: Wenn Sie für die Organisation und Durchführung einer Veranstaltung verantwortlich sind,…

Travelmanagement und Reisemanagement
Travelmanagement: Diese Schritte sollte jeder Office Manager befolgen

Wenn eine Geschäftsreise ansteht, erledigt die Planung und Organisation in der Regel die Bürofachkraft oder ein externer Travel Manager. Dabei gilt es, viele Dinge…

Loading...