Menu

Reisen mit Sinn: Fünf nachhaltige Hotel-Konzepte

 

Reisende suchen heute nach weit mehr als einem Bett zum Übernachten. Nachhaltigkeit und der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen spielt auch bei der Auswahl des Hotels eine immer größere Rolle. Fünf davon stellen wir Ihnen vor.

Hotel Kitzhof Mountain Design Resort

Mit der Hilfe von Architekten und Ingenieuren, Landwirten und Handwerkern schaffen die folgenden  Design Hotels™-Mitglieder gesellschaftlichen und ökologischen Wandel und setzen mit ihren innovativen Konzepten neue Maßstäbe in der Hotellerie.

rocksresort, Laax, Schweiz
Innovatives Design und Nachhaltigkeit sind die Leitmotive für Reto Gurtners rockresort mit 122 Zimmern. Ein Rückzugsort in den Bergen, in dem ein bewusster Umgang mit Ressourcen und der Umwelt im Fokus steht. So werden beispielsweise sämtliche Abfälle umweltgerecht getrennt und recycelt und im Gastronomiebereich achtet man auf eine saisonale Küche. Im Skigebiet LAAX ist das rocksresort in bester Gesellschaft. Hier wird der gesamte Berg durch Wasserkraft betrieben, mit Biomasse geheizt und die solarbetriebenen Lifte bestehen aus Holz aus der Region. In der Wintersaison 2015/2016 wird der 30 Jahre alte Sessellift ersetzt. Der Erlös aus dem Verkauf geht an das Projekt „Energie ohne Grenzen“ –  eine Hilfsorganisation, die die Opfer der Erdbeben in Nepal unterstützt.

Humble House Taipei, Taiwan
Im Herzen Xinyis befindet sich das Humble House Taipei in den obersten Etagen eines Gebäudes, das als führend in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde. In dem Wolkenkratzer aus Glas und Aluminium trifft in den 235 Zimmern durchdachtes Design auf ein intelligentes Wasser- und Energiesparkonzept. Zudem hat das Hotel, gemeinsam mit seinen Gästen ein System entwickelt, mit dem der Verbrauch von Bettwäsche und Handtüchern erfolgreich reduziert werden konnte. Gekrönt wird das das Ganze durch den hoteleigenen Dachgarten – eine Oase inmitten der asiatischen Metropole, in der mit Hilfe ausgewählter Pflanzen die biologische Vielfalt gefördert und Luftverschmutzung reduziert wird.

AnaYela, Marrakesch, Marokko
Mit viel Fingerspitzengefühl wurde der Riad AnaYela mit fünf Zimmern im Herzen Marrakeschs zum Leben erweckt. Mehr als 100 marokkanische Künstler waren an der Restaurierung des 300 Jahre alten Stadtpalastes beteiligt. Auf traditionelle Art und Weise wurde das Gebäude sorgsam und ohne jeglichen Einsatz elektronischen Werkzeugs umgebaut. Die Förderung traditioneller Handwerkskunst, die aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation des Landes immer weiter in Vergessenheit geriet, stand für Original Andrea Bury von Beginn an im Fokus. Sie entschloss sich zu helfen und gründete 2011 das Modelabel und Sozialprojekt Abury. In Zusammenarbeit mit marokkanischen Künstlern stellt sie Lederwaren her, unterstützt damit die lokale Bevölkerung und trägt so dazu bei, das kunsthandwerkliche Erbe der Region zu erhalten. An den durch ihre Stiftung gegründeten Schulen hilft sie Nähern, ihr Wissen an die junge Generation weiterzugeben.

Hotel Kitzhof Mountain Design Resort, Kitzbühel, Österreich
Das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort ist ein luxuriöses Refugium in den Bergen mit 172 Zimmern. Hier genießen Gäste den Zauber der österreichischen Alpenlandschaft. Das Engagement für Umweltschutz und gesellschaftliche Integration des Hotels ist vom Wellnessbereich bis an die Tische im Restaurant zu spüren. Einen verantwortungsbewussten, nachhaltigen Umgang für Körper und Seele erleben die Gäste im solar-beheizten Pool. Für die Anwendungen im Spa werden zudem ausschließlich Bio-Pflegeprodukte von Just Pure verwendet.
Die Milch für das Frühstück bezieht das Resort von einer traditionellen Bauernfamilie, die nur sechs Kühe besitzt. Hier wird die Milch noch auf traditionelle Art und Weise gewonnen – das ist alles andere als altmodisch, sondern der Schlüssel zum Erfolg.

Crosby Street Hotel, New York, USA
Das Crosby Street Hotel wurde als erstes Hotel in New York mit dem goldenen LEED Award für Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ausgezeichnet. Federführend für das Design und das architektonische Konzept war das renommierte Architekturbüro Stonehill & Taylor. Mit einem energiesparenden Beleuchtungssystem, einem stringenten Recycling-Konzept und einer integrierten Wiesenfläche auf der Terrasse zum Erhalt der heimischen Pflanzenwelt setzt das Hotel Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit. Beeindruckend ist der Dachgarten des Hotels. Auf dem zwölften Stockwerk des Hauses befindet sich ein Gemüsegarten, für den Chefkoch Anthony Paris persönlich Verantwortung übernimmt. Hotelgäste kommen somit in den Genuss stets frischer, saisonaler Produkte wie Melonen, Blaubeeren, Tomaten und Kräutern. Der Dachgarten ist zudem das Zuhause von vier Auracana Hühnern, die bei Gästen und Einheimischen bereits Kultstatus erreicht haben und hier stilecht in einem Stall leben, der wie ein Fachwerkhaus gestaltet ist.

DESIGN HOTELS™
Design Hotels™ vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 290 Inhaber geführten Hotels weltweit. Kein Hotel gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Design Hotels™ wurde 1993 von CEO Claus Sendlinger gegründet. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Barcelona, New York und Singapur.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Travel-Management"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de