an Termine erinnern, Termine vergessen Kollegen daran erinnern, Terminerinnerung
Nutzen Sie schon die Terminerinnerung per E-Mail für vergessliche Kollegen? © pathdoc - Shutterstock

Erinnerungsfunktion: Wie Sie Ihre Kollegen freundlich an ihre Termine erinnern

Telefonieren Sie ständig Kollegen hinterher, nur damit diese ihre Termine einhalten? Wer oft nachfragt, läuft Gefahr, andere zu nerven – und am Ende nicht mehr richtig ernst genommen zu werden.

Mit einer energischen Terminerinnerung per E-Mail schaffen Sie Abhilfe. Außerdem haben Sie dadurch schriftliche Nachweise in der Hand, wie oft und wann Sie nachgehakt haben. Den größten Erfolg werden Sie mit bestimmten, aber freundlichen Mahnungen und einer Prise Humor haben.

 

So machen Sie mit einer Terminerinnerung wirkungsvoll Druck

Achten Sie darauf, Termine immer schriftlich zu vereinbaren und Abgabefristen schriftlich zu setzen. Falls Sie sich einmal mit jemandem mündlichen abgesprochen haben, bestätigen Sie den Termin hinterher schriftlich per E-Mail. So haben Sie etwas in der Hand, wenn der andere nachher nicht mehr davon gewusst haben will. In der Kommunikation mit vielen Menschen ist eine schriftliche Bestätigung mehr als wichtig.

Sie erhöhen auf diplomatische Weise von Anfang an den Druck, indem Sie schon bei der Fristsetzung klarstellen, dass Sie keine Terminerinnerung hinterher schicken werden.

Folgende Details gehören in eine gute Terminerinnerung:

  • Was war zu erledigen – und bis wann?
  • Feststellung: Er ist nicht erledigt.
  • Welches sind die Konsequenzen? Zum Beispiel: Fehlende Daten für ein Meeting

Was ist jetzt zu erledigen – und bis wann?


Formulieren Sie Ihre Terminerinnerung mit Humor – und nicht verbissen

Terminerinnerung und Mahnungen sind immer auch Kritik – und deshalb unangenehm für den Empfänger. Formulieren Sie Ihre Terminerinnerung deshalb locker, wohlwollend und mit einer Prise Humor.

So nicht: Sie haben das Protokoll der Besprechung nicht zum vereinbarten Termin erstellt. Das ist ein schlechter Stil. Herr Peters legt viel Wert auf Pünktlichkeit und ist verärgert. Liefern Sie bis heute 17 Uhr – pünktlich!

Diese Terminerinnerung macht zwar effektiv Druck, aber sie ist auch verletzend und wirkt demotivierend. Zudem ist sie steif und verbissen.

Besser so: Florian Peters wartet schon mehr als gespannt auf Ihr Protokoll von der Projektbesprechung. Leider haben Sie es nicht wie vereinbart am Freitag abgegeben. Da Herr Peters morgen eine Strategiesitzung leitet, muss er noch heute alle Infos bekommen. Lassen Sie ihn nicht im Stich! Schicken Sie uns das Protokoll bis heute 17 Uhr. Danke!

So fordern Sie in Ihrer Terminerinnerung locker auf:

  • Verwenden Sie ein Zitat oder Sprichwort.
  • Formulieren Sie originell.
  • Geben Sie Ihrem Schreiben einen regionalen "Farbtupfer". Wenn Sie in Süddeutschland arbeiten, können Sie zum Beispiel statt "Es ist eilig!" schreiben: "Es pressiert!"
  • Verstärken Sie Ihre Botschaft durch ein Foto oder eine Zeichnung, etwa ein Vergissmeinnicht, einen Vogel, der Ihre Nachricht nochmals "von den Dächern pfeift" – das kann immer mal ein anderer sein.
  • Geben Sie einen Tipp aus der Praxis. Erinnern Sie zum Beispiel an die Outlook-Erinnerungsfunktion.


Weitere Artikel zu diesem Thema:
Homeoffice und Büro - Natur und Design stilvoll miteinander vereinen
Homeoffice und Büro - Natur und Design stilvoll miteinander vereinen

Design im Büro? Da denken wir oft an Soho, den Ort in New York, in dem sich Kreative, Young Urbans und Hippster austoben. Soho ist jedoch nicht allein der Ort in…

Postbote liefert Paket bei Frau ab, ein Paket wird ins Unternehmen geliefert, Sekretärin nimmt Eingangspost an
Eingangspost: Die 6 Schritte der Postbearbeitung

Unter Eingangspost ist nicht weniger zu verstehen als die Post, die in dem Unternehmen eintrifft. Aber nicht nur Briefe gehören zur Eingangspost.

Küren Sie Ihre Champions!
Küren Sie Ihre Champions!

Damit die Arbeit im Büro effizient und reibungslos funktioniert, müssen Geschäftsreisedienstleister, Cateringunternehmen, Hotels und viele weitere Dienstleister…

Alltagsprobleme im Büro, Lärm, Großraumbüro, Probleme Meetings, Durchsetzen um Büro Probleme
Alltagsprobleme im Büro: Mit Erfolg Konflikte vermeiden

Im Büroalltag geht es nicht immer konfliktfrei zu. Besonders in großen Unternehmen, in denen viele Menschen beschäftigt sind, können verschiedene Persönlichkeiten…

nonverbale Kommunikation Büro, Körpersprache im Büro
Der Körper lügt nicht: Nonverbale Kommunikation im Büro

Unter Kommunikation ist nicht nur die sprachliche Verständigung zu verstehen. Gestik und Mimik eines Menschen gehören ebenfalls zu dessen kommunikativen…

Neue Schreibegeräte-Highlights fürs Office
Neue Schreibegeräte-Highlights fürs Office

Langlebige Schreibgräte mit verlässlichem Tintenfluss und bequemer Handhabung sind das A und O jeder Office-Ausstattung. Mit dem Synergy Point 0.5 bringt PILOT 2020…

Struktur, Ordnung, Effektiv Arbeiten
Rationelles Arbeiten: So optimieren Sie Arbeitsabläufe effektiv

Es gehört zu den Anforderungen einer Sekretärin, die unterschiedlichsten Tätigkeitsbereiche fachgerecht abzudecken. Neben der allgemeinen Bürokommunikation fällt…

Unique Selling Points, Projektevaluierung, Projektevaluation in einem mittelständischen Unternehmen, Produktentwicklung
Projektevaluierung – So halten Sie die wichtigsten Ergebnisse fest

Die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt sind vielfältig. Durch die Globalisierung und die Vergleichbarkeit von Produkten und Preisen über das Internet ist es…

Kommunikation unter Kollegen, Kommunikation Chef Sekretärin, Kommunikation Sekretärin Mitarbeiter
Kommunikation im Büro: Das sollten Sie im Office beachten

Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Unternehmens. Gerade im Büro, wo alle Fäden zusammenlaufen, ist ein effektiver Austausch sowohl unter den…

Mitarbeitergespräch, Jahresgespräch Mitarbeiter, Gespräche Mitarbeiter
Die zehn besten Tipps für das Mitarbeitergespräch

Bei vielen Arbeitnehmern hat das Mitarbeitergespräch einen festen Platz im Kalender, aber nur bei Wenigen löst es freudige Erwartung aus. Doch keine Sorge: Mit…

Loading...