Menu

Sprachreisen: Erholung mit Lerneffekt

Sprachreisen sind nach wie vor beliebt. Die Zahl der Anbieter ist groß, die Möglichkeiten werden immer individueller. Deshalb nicht einfach buchen und losreisen, sondern genau überlegen, was jetzt gerade passt – allein, in der Gruppe oder mit der Familie.

Sprachreise

Eine Sprachreise kann eine optimale Kombination aus Urlaub und Lernen sein.

So richtig fit sein in Fremdsprachen, das wünschen wir uns alle, und meist haben wir auch die entsprechenden Pläne im Hinterkopf: Endlich Spanisch lernen, mit Französisch noch einmal richtig durchstarten, die rudimentären Italienisch-Kenntnisse vertiefen oder englisches Fachvokabular trainieren – wenn nur die Zeit dafür wäre!

Wer die partout nicht erübrigen kann, findet in einer Sprachreise eine optimale Kombination aus Urlaub und Lernen. Sich zwei, drei oder gar vier Wochen am Stück einer Fremdsprache zu widmen, bringt tatsächlich enorme Fortschritte. Denn es ist nicht nur der geballte Zeitaufwand, der Sprachreisen auch für Berufstätige zu einem Erfolgsmodell macht. Ohne Ablenkung und Alltagsstress fällt das Lernen nun mal leichter. Wenn man rund um die Uhr von Sprache und Kultur umgeben ist, stellen sich mitunter regelrechte Wissenssprünge ein. Diese sogenannte Immersion im fremden Idiom lässt sich am besten vor Ort erzielen. 

Mehr Genuss, weniger Grammatik

Das Lernen ist für die meisten Sprachreisenden jedoch nur ein Aspekt ihrer Pläne. Sie wollen nicht nur Grammatik und Vokabular büffeln, sondern erwarten auch Spaß und Erholung. Die Veranstalter haben das längst erkannt und kombinieren das jeweilige Kursangebot mit spannenden Aktivitäten. Surfen und Englisch lernen auf Hawaii, in Kapstadt Sprachkurs und Safari buchen – alles kein Problem. Kochkurse in Frankreich und Segeln vor Malta gibt es genauso wie Spanisch-Unterricht während einer Rundreise durch das Land. Sogar Wintersport lässt sich gut mit einem Sprachkurs kombinieren, zum Beispiel in der Schweiz oder in Kanada. Bei den Inhalten der Kurse, vor allem im Business-Bereich, zeigt sich ein Trend zur Fokussierung: Vom Medical English bis zu English & Finance finden vor allem Interessenten mit bereits guten und sehr guten Kenntnissen viele Spezialisierungsmöglichkeiten.

Auch die Teilnehmerstruktur verändert sich. „Die Zahl der Interessenten über 30 ist im Laufe der Zeit erkennbar gestiegen“, berichtet Kirsten Kolodziej, Senior Office Manager Germany and Austria bei ESL Sprachreisen. „In Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen haben wir daher besondere Programme für die Altersgruppen 30-Plus und 50-Plus ausgearbeitet.“ Diese altersorientierten Programme unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von den Mainstream-Kursen: „Die Bedürfnisse dieser Zielgruppen sind einfach andere, die meisten wünschen sich ein kulturelles Programm, mehr Genuss und weniger Action.“ Weinprobe statt Rafting, Stadtrundgang statt Disko, alles natürlich in der Landessprache. Auch die Kursorte wurden angepasst: „Anstelle der bei Jugendgruppen so beliebten Küstenorte treten Städte wie York oder Portsmouth in den Vordergrund.“ Die Sprachkurse selbst bleiben derweil aber altersgemischt, dort spielen die Vorkenntnisse eine größere Rolle als das Geburtsdatum.

Fast alle großen Sprachreiseveranstalter bieten ein 50-Plus-Programm für die wichtigsten Destinationen. Anders als bei den Über-30-Jährigen spielen berufliche Aspekte hier meist eine geringere Rolle. „Konversation anstatt Verhandeln, Genuss statt Grammatik“, so könnte man die neuen Prioritäten zusammenfassen. Wer mit über 50 seine Fremdsprachenkenntnisse vertiefen möchte, tut das meist nicht aus beruflicher Notwendigkeit, sondern aus purer Freude an Sprache und Kultur. Auch die Ansprüche an den Komfort sind höher: „In dieser Altersgruppe bieten wir alternativ zu Hotel und Apartment zwar ebenfalls die Unterkunftsmöglichkeiten in Gastfamilien, allerdings mit eigenem Bad“, sagt Kirsten Kolodziej.

Den gesamten Artikel lesen Sie in working@office 07 | 2018. Hier geht es zum Gratis-Test ...

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de