Dienstjubiläum Rede, Rede zum Jubiläum 10, 20, 30 Jahre
Feiern Sie Ihr Dienstjubiläum? So bereiten Sie eine fesselnde Rede vor © LightField Studios - Shutterstock

Eine gelungene Rede zum Dienstjubiläum verfassen

Ein Dienstjubiläum ist ein besonderer Anlass für den Jubilar. Mit einer Rede zeigen Sie Ihre Dankbarkeit und Wertschätzung für die Arbeit der vergangenen Jahre. Dabei ist es nicht immer leicht, die richtigen Worte für einen solch speziellen Jahrestag zu finden. Unsere Tipps und eine Musterrede helfen Office-Professionals, eine gelungene Rede zum Dienstjubiläum zu verfassen.

Warum sollte man eine Rede zum Dienstjubiläum halten?

Mit einer gut vorbereiteten Rede zum Dienstjubiläum ehren Sie den Jubilar. Sie zeigen ihm, dass er ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens ist und Sie seine Arbeit zu schätzen wissen. Eine solche Wertschätzung vermissen viele Arbeitnehmer im Alltag. Eine entsprechende Würdigung kann dazu beitragen, den Jubilar auch weitere Jahre in Ihrem Unternehmen zu halten. 

Viele Arbeitnehmer wechseln ihren Arbeitsplatz heutzutage häufig. Es ist also nicht mehr selbstverständlich, ein Dienstjubiläum feiern zu können. Umso wichtiger, dass Sie die Mitarbeiter ehren, die schon lange treu für Ihr Unternehmen tätig sind. Auch ein persönlicher Dank vom Chef an seinen Mitarbeiter ist dabei angebracht. 

Was sind passende Anlässe für eine solche Rede?

Eine Rede zum Dienstjubiläum eignet sich vor allem, wenn besondere Jubiläen anstehen. Häufig wird das 10-jährige Jubiläum groß gefeiert – ein passender Anlass für eine Rede.

In vielen Unternehmen werden die Jubiläen alle 5 Jahre gefeiert. Grundsätzlich können Sie ein Jubiläum aber auch außerhalb solcher Konventionen feiern. Geht ein Mitarbeiter beispielsweise bald in Rente, aber feiert vorher noch sein 12-jähriges Jubiläum, wäre auch dies ein guter Anlass für eine Rede zum Dienstjubiläum. Je nach Anlass ist eine kleine oder größere Veranstaltung angebracht. Häufig werden Sekretärinnen oder Assistenten gebeten, ein Event zu organisieren und eine persönliche Rede zu verfassen. 

Aufbau: Wie baut man eine gelungene Rede zum Arbeitsjubiläum auf?

Eine ansprechende Rede zu schreiben, bedeutet häufig intensive Arbeit. Als einfaches Grundgerüst kann es dabei helfen, sich an dem altbewährten Aufbau Einleitung, Hauptteil und Schluss zu orientieren.

Einleitung

Ziel der Einleitung ist es, die Aufmerksamkeit des Publikums zu erwecken. Schon bei der Begrüßung sollten Sie also auf kurze und präzise Worte setzen. Dafür eignen sich Zitate und Anekdoten gut. Sie lockern die Stimmung auf und schlagen eine Brücke zu dem Jubilar, der geehrt werden soll.

 

Hauptteil

Ist die Einleitung fertig, geht es weiter mit dem Hauptteil. Hier drücken Sie Ihre Wertschätzung und Dankbarkeit dem Jubilar gegenüber aus. Dafür können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • An welchen besonderen Ereignissen war er beteiligt?
  • Wodurch zeichnen er und seine Arbeit sich aus?
  • Hat er besonders zum Erfolg eines Projekts beigetragen?
  • Gab es amüsante oder schöne Momente zusammen mit anderen Kollegen?

Bringen Sie ruhig die eine oder andere persönliche Erinnerung mit ein. Dann sollten Sie wieder darauf zurückkommen, dass der Jubilar heute geehrt werden soll.

 

Schluss

Wenn Sie zum Schluss Ihrer Rede kommen, gilt es ein rundes Ende zu finden. Schlagen Sie wenn möglich eine Brücke zu einer der Anekdoten aus der Einleitung Ihrer Rede. Drücken Sie zum Schluss nochmals Ihre Dankbarkeit für die Arbeit des Jubilars aus. Als Schlusswort können Sie außerdem hinzufügen, dass Sie ihn noch viele weitere Jahre in Ihrem Unternehmen halten möchten.

Tipp

Behalten Sie die Zeit im Auge. Ihre Rede sollte nicht länger als 15-20 Minuten sein, sonst verlieren Sie meist die Aufmerksamkeit des Publikums. Erfragen Sie vorab am besten, wie viel Zeit für Ihre Rede eingeplant ist. Tragen Sie sie mehrfach allein zum Üben vor und stoppen dabei die Zeit. So haben Sie eine realistische Einschätzung, wie lange Ihr Vortrag dauert.


Vorgehensweise: Wie schreibt man eine gelungene Rede zum Dienstjubiläum?

Das Verfassen einer Rede zum Arbeitsjubiläum ist keine leichte Aufgabe. Mit ein paar einfachen Tipps zur Vorgehensweise kann dies aber erleichtert werden.

 

Ideensammlung

Beginnen Sie früh genug damit, Ideen zu sammeln. Dafür können Sie auch andere Kollegen fragen, die sich vielleicht an interessante Geschichten und Erlebnissen mit dem Jubilar erinnern. In firmeninternen Gesprächen, etwa in der Kaffeepause lassen sich einige Anekdoten sammeln. 

Ihre ersten Ideen können Sie in einer Mindmap festhalten. So haben Sie alles auf einen Blick und vergessen keinen Einfall.

 

Gliederung der Ideen

Haben Sie viele Ideen gesammelt, gilt es diese zu ordnen. Überprüfen Sie, welche Ideen in die Rede passen und welche Sie lieber streichen.

Bringen Sie die Ideen nun in eine sinnvolle Reihenfolge. Achten Sie dabei darauf, dass sich ein roter Faden durch Ihre Rede zieht, um die Aufmerksamkeit der Zuhörer nicht zu verlieren. Dies kann beispielsweise eine Eigenschaft oder besondere Fähigkeit des Jubilars sein.

 

Formulieren Sie die Rede aus

Sind alle Ideen geordnet, sollten Sie die Worte für Ihre Rede komplett ausformulieren. So können Sie diese besser auswendig lernen und außerdem die Zeit für den Vortrag genau abschätzen. Sollten Sie nervös sein, wenn Sie vor vielen Menschen sprechen, kann Ihnen das Ausformulieren der Rede außerdem mehr Sicherheit geben.

Tipp

Überlegen Sie sich vor dem Ausformulieren der Rede, wie Sie Ihren Kollegen ansprechen möchten.

Herrscht in Ihrem Büro eine amikale oder eher distanzierte Atmosphäre? Dementsprechend können Sie Ihren Stil anpassen. 


Abstand gewinnen und prüfen

Haben Sie die Rede fertig geschrieben, sollten Sie am besten Abstand gewinnen. Legen Sie die Rede für ein paar Tage oder über das Wochenende zur Seite und prüfen Sie sie nachdem ein wenig Zeit vergangen ist noch einmal. Danach können Sie sie besser und objektiv prüfen.

Ändern Sie Fehler und unschöne Formulierungen. Im Zweifel können Sie die Rede auch einem Kollegen zu einer zweiten Korrektur vorlegen.

Stilistische und rhetorische Mittel für eine Rede zum Dienstjubiläum

Mit stilistischen und rhetorischen Mitteln verleihen Sie Ihrer Rede Leichtigkeit und drücken Ihre Wertschätzung anschaulich aus.

Zitate einbringen

Zitate sind ein guter Weg, den Jubilar und seine Arbeit zu charakterisieren. Dafür haben Sie drei Möglichkeiten. Zum einen können Sie ein Zitat des Jubilars nutzen. Hat er einen besonderen Satz, den er immer wieder sagt? Oder hat er in einer bestimmten Situation einen markanten Spruch gesagt? Nutzen Sie ihn für Ihre Rede.

Sie können zudem andere Kollegen fragen, ob Sie ein paar Worte über den Jubilar sagen möchten. Auch Zitate von Philosophen oder anderen Persönlichkeiten sind passend. Beispiele wären:

„Jede Gabe sei begrüßt, / doch vor allen Dingen / das, worum Du Dich bemühst, / möge Dir gelingen.“ Willhelm Busch (1832-1908)

„Unternehmer sein kann man nicht lernen. Entweder man hat’s im Blut oder man wird’s nie." Max Grundig (1908-1989)


Die passende Tonalität wählen

Für die Tonalität Ihrer Rede gibt es keine allgemeingültige Empfehlung. Wichtig ist, dass sie zu dem Jubilar und zum Unternehmen passt. Ist die Stimmung eher locker, sollte auch die Rede zum Schmunzeln anregen. Schon in der Einleitung zeigen Sie den Zuhörern, welche Richtung Ihre Rede einschlagen wird.

Lockere Worte zum Einstieg könnten sein:

„Zum Erfolg gibt es keinen Lift - man muss die Treppe benutzen." Genau das haben Sie Herr/Frau XY beherzigt, als Sie vor 15 Jahren in unser Unternehmen kamen. Schritt für Schritt haben Sie dann die Treppe zum Erfolg erklommen, und heute ...“

„Seit nunmehr 15 Jahren gehören Sie, Herr/Frau XY, zu unserem Unternehmen wie die Einrichtung. Kein Tag vergeht, an dem Sie nicht mindestens drei Tassen Kaffee trinken – und das schon vor der Mittagspause.“


Wenn Ihr Einstieg eher förmlich sein soll, können Sie sich an folgenden Mustern orientieren:

„Vor fünfzehn Jahren hat Herr/Frau XY angefangen in unserem Unternehmen zu arbeiten. Seit dem ersten Tag steht er/sie uns mit seiner/ihrer ganzen Arbeitskraft zur Seite und hat so wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen."


Metaphern und rhetorische Fragen

Nutzen Sie Metaphern, um Erzählungen und Erinnerungen zu veranschaulichen. Dies bietet sich vor allem an, wenn das Ereignis schon länger zurückliegt und nicht alle anwesenden Kollegen dabei gewesen sind.

Rhetorische Fragen helfen Ihnen, die Aufmerksamkeit des Publikums zu erlangen und sie zum Nachdenken zu bringen. Nutzen Sie gezielte Wiederholungen, um die wichtigsten Aussagen Ihrer Rede zu unterstreichen.

Rede zum Dienstjubiläum: Expertentipps für einen perfekten Vortrag

In die Vorbereitung Ihres Vortrags sollten Sie genau so viel Zeit investieren wie in das Verfassen der Rede selbst. Denn die beste Rede erreicht das Publikum nicht, wenn Sie nicht gut vorgetragen wird. Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der perfekte Vortrag:

  • Studieren Sie die Rede vorher gründlich ein. Tragen Sie sie mindestens dreimal zum Üben vor und prägen sich den Wortlaut so gut es geht ein.
  • Halten Sie Blickkontakt zum Publikum – vor allem zum Jubilar. So transportieren Sie Emotionen und ziehen die Aufmerksamkeit der Zuhörer an.
  • Sprechen Sie laut und deutlich. Sprechen Sie zu leise, müssen sich die Zuhörer anstrengen, um Sie zu verstehen.
  • Beim Vortrag Ihrer Rede sollte Sie stehen. So strahlen Sie nicht nur Selbstsicherheit aus, sondern haben auch mehr Luft, um sie vorzutragen.
  • Sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Hintergrundgeräusche wie Baulärm oder klingelnde Telefone stören die Rede und Ihre Konzentration und sollten möglichst im Vorhinein vermieden werden.
  • Tragen Sie Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen. Es werden alle Augen auf Sie gerichtet sein.
  • Wenn Sie technische Hilfsmittel, wie ein Mikrofon und/oder eine Präsentation verwenden, stellen Sie im Vorhinein sicher, dass alles funktioniert und machen Sie sich mit der Handhabung der Geräte vertraut.

Musterrede zum Dienstjubiläum

Lieber Herr XY/Frau XY - liebe Kolleginnen und Kollegen!

Folgenden Satz hören wir alle mindestens einmal am Tag:

(Zitat des Jubilars)

Seit nunmehr 15 Jahren begeistern Sie uns gleichzeitig mit Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Arbeitsmoral.

Als Sie damals hier angefangen haben, konnte keiner von uns ahnen, dass wir Sie ganze 15 Jahre als einen unserer treuesten Mitarbeiter schätzen dürfen.

Wir sind heute hier, um den unermüdlichen Einsatz von Herr XY/Frau XY für dieses Unternehmen zu ehren. Durch seine fachliche und menschliche Kompetenz hat er wesentlich an zahlreichen Erfolgen dieser Firma mitgewirkt.

(Besondere Errungenschaften und Projekte erwähnen)

Dafür möchten wir Ihnen danken. Heute merken wir alle, wie schnell die Zeit vergeht, denn Sie sind mittlerweile seit 15 Jahren Teil dieses Unternehmens.

Wir alle wünschen uns, dass sie auch noch weitere 15 Jahre bei uns bleiben.

Ein herzliches Dankeschön von allen Kollegen und der Geschäftsführung.


Musterrede zum 25-jährigen Dienstjubiläum

Lieber Herr Meier,

am heutigen Tag sind Sie genau 25 Jahre als Mitarbeiter in unserem Unternehmen tätig. Für diese lange und treue Firmenzugehörigkeit und Ihr vielfältiges Engagement möchte ich Sie heute ehren und Ihnen gleichzeitig im Namen unseres Unternehmens und unseres Vorstandes meinen allerherzlichsten Dank aussprechen. Als Sie im Jahre 1996 bei (Firmenname nennen) als Sachbearbeiter im Einkauf anfingen, gab es noch keine Smartphones. Im Unternehmen arbeiteten wir nicht „vernetzt“ und „smart“, sondern in vielen Arbeitsbereichen noch mit der altbewährten Schreibmaschine. Seit dieser Zeit hat sich die Welt umfassend verändert. Sie, lieber Herr Meier haben sich in den letzten 25 Jahren ebenfalls weiterentwickelt. Vom Sachbearbeiter im Einkauf zum Bereichsleiter und schließlich seit 2015 zum Einkaufsleiter – eine wie ich finde beeindruckende Weiterentwicklung!

Im Laufe Ihrer Tätigkeit in unserem Unternehmen haben Sie viele Meilensteine erlebt und Veränderungen selbst verantwortet und geprägt. Was sich allerdings niemals verändert hat, ist ihr offenes und zuvorkommendes Wesen. Sie sind bekannt dafür, mit jedem Kollegen ein freundliches Wort zu wechseln und immer lösungsorientiert und hilfsbereit zu sein. Kunden und Geschäftspartner loben ihre nutzenorientierte Kommunikation und ihre hanseatische Klarheit! Schon vor 25 Jahren waren sie bekannt für ihren Arbeitseinsatz und ihr Engagement und das ist bis heute so geblieben. Sie sehen in Herausforderungen die Chance auf Weiterentwicklung und haben mit dieser Einstellung Ihre Abteilung maßgeblich geprägt.

Heute möchte ich Ihnen mit dieser Rede für ihren Einsatz für unser Unternehmen danken und Ihnen zum Dienstjubiläum die Glückwünsche des Vorstands aussprechen. Wir möchten Ihnen sagen, dass wir alle uns sehr darauf freuen, mit Ihnen weiterhin vertrauensvoll und erfolgreich zusammenzuarbeiten. Bevor die Arbeit ruft, ist jetzt Zeit mit Ihnen anzustoßen und bei einem Glas Sekt die letzten 25 Jahre Revue passieren zu lassen!


Lustige Rede zum 25-jährigen Dienstjubiläum

Lieber Herr Meier,

heute ist ein besonderer Tag – Sie sind seit genau 25 Jahren in unserem Unternehmen tätig! 25 Jahre sind eine lange Zeit und ich möchte damit nicht sagen, dass man Ihnen Ihre Firmenzugehörigkeit ansieht. Ein gewisser Robert Jäger sagte in Bezug auf ein Jubiläum einmal: „Betriebsjubiläen sind die einzigen Feste, bei denen man sich mit dem Segen des Chefs auf seinen Lorbeeren ausruhen darf.“

Und genau das gönnen wir Ihnen heute! Wir gönnen es Ihnen, weil wir Ihnen für Ihr Engagement und Ihre Loyalität zu großem Dank verpflichtet sind. Als Sie im Jahr 1996 als Sachbearbeiter in unser Unternehmen eintraten, hätte kein Mensch ahnen können, welchen beruflichen Weg Sie beschreiten werden. Ihr Lebensmotto lässt sich aus meiner Sicht gut mit einem Zitat von Henry Ford beschreiben, der erklärte: „Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.“ So kennt man Sie in unserem Unternehmen, als rastlosen, emotionalen und lösungsorientierten Teamplayer, der mittlerweile zum Einkaufsleiter aufgestiegen ist. Für Ihre Leistung und Ihr Engagement für unser Unternehmen möchte ich Ihnen, auch im Namen des Vorstands, unseren Dank und unsere Achtung schenken.

Aber keine Angst Herr Meier: Im Sinne von Michael Gorbatschow, der sagte: „Nur wer etwas leistet, kann sich etwas leisten“ erhalten Sie zum 25-jährigen Dienstjubiläum nicht nur unser Dank und unsere Achtung geschenkt. Am Ende meiner Rede freue ich mich darauf, Ihnen diesen Umschlag mit ihrer persönlichen Jubiläumsgratifikation als Anerkennung Ihrer Leistungen überreichen zu dürfen.

Für die nächsten 25 Jahre in unserem Unternehmen wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg, Weitblick und natürlich Gesundheit. Ich bin mir sicher, dass sich dann die Worte von Walt Disney in Ihrem beruflichen Leben bewahrheiten werden, der sagte: „Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.“ Das wünsche ich Ihnen im Namen unseres Vorstands und der gesamten Belegschaft in beruflicher und privater Hinsicht weiterhin von Herzen!


Fazit: Gute Vorbereitung ist das A und O

Eine gute Rede zum Dienstjubiläum zu schreiben, ist eine zeitintensive Aufgabe. Nicht nur die Rede selbst, sondern auch der Vortrag sollten gut vorbereitet werden. Wichtig ist, dass Sie strukturiert und geordnet vorgehen. Umso leichter fällt es Ihnen, die richtigen Worte zu finden und Ihre Wertschätzung und Dankbarkeit auszudrücken.

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Glückwünsche Firmenjubiläum, Glückwunsch Firmenjubiläum
Glückwünsche zum Firmenjubiläum - So gratulieren Sie richtig

Ein Firmenjubiläum ist ein besonderer Anlass, zu dem Sie Ihre Glückwünsche aussprechen sollten. Mit einem gekonnt formulierten Glückwunschschreiben drücken Office…