Text von Word in eine Excel-Zelle kopieren

jaspis21

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge: 21
Hilfreich: 0

Hallo,

ich muss ständig größere Textmengen (mehrere Absätze mit Tabulatorenformatierungen, Zeilentrennung etc.) in eine einzige Excel-Zelle übertragen. Wenn ich den ganzen Text markiere, kopiere und in die Excel-Zelle einfüge, wird nach jedem Formatierungszeichen (z. B. Absatzmarke etc.) der jeweilige Text in eine separate Excel-Zelle eingefügt. Habe ich 5 Absätze, sind 5 Zellen mit jeweils einem Text-Absatz ausgefüllt.

Zurzeit helfe ich mir damit, dass ich per Hand alle Fomatierungszeichen lösche, sodass es ein Fließtext/Absatz ist und kopiere ihn dann in die Excel-Zelle. Das ist sehr zeitaufwändig und dann auch unübersichtlich in der Excel-Zelle. Wie kann ich es einfacher händeln?

Ich arbeite mit den Office-Programmen 2010.

Herzliche Grüße

Jaspis21

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 482
Hilfreich: 0

Hallo Jaspis,

ja, das ginge auch per PC. Excel hat zwei Funktionen dafür im Angebot: =Glätten (entfernt Leerzeichen) und =Säubern (entfernt Funktionszeichen).

Anschließend kannst Du alle Zellen mit der Funktion Verketten in eine Zelle einfügen und die bspw. mit einer anderen Höhe/Breite und der Option Zeilenumbruch formatieren.

Bei Interesse: ich habe darüber 2010 einen Beitrag verfasst. Einmal zu Excel, einmal zu Word. Im Premiumbereich zum Download.

Alternativ kann man in Word per Suchen und Ersetzen Sonderzeichen eliminieren. Ganz ohne Handarbeit! Und noch eine Variante wäre das Einfügen eines zuvor kopierten Textes: der lässt sich unter den Einfügeoptionen (Pfeil unter Einfügen) z. B. als "nur Text" einsetzen. Auch dabei gehen Formatierungszeichen (teils) verloren.

Viel Erfolg!

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: http://www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummelchen1405

Mitglied seit
05.06.2014
Beiträge: 1
Hilfreich: 0

Hallo Jaspis,

mein erster Gedanke war ganz simpel - aber vielleicht habe ich Dich auch falsch verstanden:
kopiere doch den Text ohne irgendwelche Extra-Aktionen und füge ihn in Excel in der Bearbeitungsleiste in die gewünschte Zelle ein. Bei mir landet dann der Text komplett in der einen Zelle - und das nicht nur als Fließtext.

Viele Grüße
Hummelchen1405

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

schnuffeline

Mitglied seit
14.11.2011
Beiträge: 94
Hilfreich: 0

Hummelchen, das war auch mein erster Gedanke. So mach ich das auch immer und bei mir funzt es...

Muss nur noch kurz die Welt retten....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.