Menu

1.Steuerfelder in Word und 2. Lotus Notes

Teerose

Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge: 933
Hilfreich: 0

1. Da musst du in Word eine Formular-Vorlage und zusätzlich Makros erstellen. Frag mich jetzt aber nicht, wie das geht.

2. Geht nicht. Lotus Notes bietet nur die üblichen Pfeile, Häkchen oder so an, welche die Dringlichkeit, Priorität oder ähnliches kennzeichnen. Smileys sind da nicht vorgesehen.

[img:47bae127bc]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k055.gif[/img:47bae127bc]
Man ist stets gerne zu Diensten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lenti

Mitglied seit
13.05.2003
Beiträge: 307
Hilfreich: 0

hallo bilf,

zu den Steuerfeldern (eigentlich Formularfelder bzw. Felder) in Word: es braucht KEIN makro. Geht ganz easy: Ansicht, Symbolleisten, Formularfelder. Gewünschte Felder einfügen (doppelklicken, um sie zu konfigurieren), fertiges Formular schützen - jetzt kannst Du die Felder ausfüllen.

Alternativ: STRG+F9 erzeugt Leerfelder (ohne weitere Angaben), die man mit F11 ansteuern kann.

Gruß, L.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bilf

Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

hallo teerose,

hab aber heute so eine mail mit smiley bekommen......

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bilf

Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

Liebe Mitstreiterinnen,
ja, wahrscheinlich denkt ihr, hat Bilf bei dieser Hitze nichts besseres zu tun?!
Könnt ihr mir sagen, wie ich in Word ein Formular mit Steuerfeldern erstellen kann, so dass man immer von einem mit F11 zum nächsten "springen" kann?

und 2.
Wie kann man bei Lotus Notes Smilies mitverschicken, so dass diese schon beim Posteingang vor dem Absender sichtbar sind?

Danke euch!!
Viele Grüße
Bilf :shock:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nukke

Mitglied seit
01.04.2005
Beiträge: 128
Hilfreich: 0

[quote:c5d9125b5a="Teerose"]

2. Geht nicht. Lotus Notes bietet nur die üblichen Pfeile, Häkchen oder so an, welche die Dringlichkeit, Priorität oder ähnliches kennzeichnen. Smileys sind da nicht vorgesehen.[/quote:c5d9125b5a]

Doch! Das geht!
Neues Memo öffnen
in den Mailteil (will sagen nicht ins Adressfeld oder den Betreff) klicken
Datei
importieren

Dann öffnet sich ein kleiner Dateimanager und ihr könnt auswählen.
Voraussetzung ist natürlich, dass Ihr die kleinen Smileys auf der Platte
oder auf einem Netzlaufwerk habt.

Viel Spaß!

====
Viele Grüße
NUKKE

(Die größten Clowns sind oft die ernsthaftesten Menschen, weil sie das Leben ernst, aber sich selber nicht so wichtig nehmen)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Giucessa

Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge: 52
Hilfreich: 0

Ich glaube ich habe die passende Antwort für dich:

zu Word: Felder als Platzhalter: An bestimmten Stellen in einem Text soll später noch ein Text eingefügt werden und man soll diese Stelle per Knopfdruck erreichen: Cursor an der entsprechenden Stelle platzieren und STRG + F9 drücken. Es erscheinen geschweifte Klammern, die später überschrieben werden können. Man erreicht diese Stellen mit F11 (vorwärts) bzw. Umschalt +F11(rückwärts). Das meintest du doch, oder?

zu Lotus: Die kleinen Smilies und brennenden Briefchen und so stellst du wie folgt ein: Neues Memo --> Zustelloptionen --> und dann unter "Modus" auswählen.

Viele Grüße
Giucy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Giucessa

Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge: 52
Hilfreich: 0

Ich glaube ich habe die passende Antwort für dich:

zu Word: Felder als Platzhalter: An bestimmten Stellen in einem Text soll später noch ein Text eingefügt werden und man soll diese Stelle per Knopfdruck erreichen: Cursor an der entsprechenden Stelle platzieren und STRG + F9 drücken. Es erscheinen geschweifte Klammern, die später überschrieben werden können. Man erreicht diese Stellen mit F11 (vorwärts) bzw. Umschalt +F11(rückwärts). Das meintest du doch, oder?

zu Lotus: Die kleinen Smilies und brennenden Briefchen und so stellst du wie folgt ein: Neues Memo --> Zustelloptionen --> und dann unter "Modus" auswählen.

Viele Grüße
Giucy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.