Menu

Visum im abgelaufenen Reisepass

MaxiP

Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge: 119
Hilfreich: 0

Auf die Aussage der Gemeinde würde ich mich nicht verlassen. Versuch lieber mal, die Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland anzurufen oder anzumailen, die können es Dir ganz sicher sagen.

Gruß,
MaxiP

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vitanova

Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Da würd ich mich aber vorsichtshalber auf der entsprechenden Landesvertretung für China (also möglichst das gleiche Konsulat, von dem das Visum auch erteilt wurde) erkundigen.

Es ist im Allgemeinen ungewöhnlich, dass die Gültigkeitsdauer des erteilten Visums die Gültigkeitsdauer des Passes übersteigt. War bis vor kurzem viel mit Visa-Angelegenheiten beschäftigt, da wurde bei einer Visa-Gültigkeit von 1 Jahr eine Mindestgültigkeit von 12 Monaten beim Reisepass gefordert.

Erkundige Dich lieber noch mal bei Botschaft / Konsulat, wär blöd, wenn der Reisende erst bei Abflug informiert wird, dass das nicht möglich ist. Prüfe unbedingt auch die Art des Visums: einige Visa haben einen bestimmten Gültigkeitszeitraum, aber es ist nur eine begrenzte Anzahl von Einreisen möglich - manchmal nur eine einzige.

Vitanova

Remember: If it sounds too good to be true, it probably IS too good to be true.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

Hallöle, ein Mitarbeiter von uns hat ein Ganzjahresvisum für China. Jetzt ist sein Reisepass abgelaufen. Auskunft von der Gemeinde ist, dass man einfach den alten Reisepass mit dem noch gültigen Visum mit dem neuen Pass mitnehmen soll. Stimmt das?

Gruß Pomm

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

Scheinbar muss das Visum komplett neu beantragt werden, das ist die Aussage eines Dienstleisters, den ich inzwischen auch angefragt habe. Werde mal sehen...

Danke für Eure Hilfe.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gatorgirl

Mitglied seit
25.09.2003
Beiträge: 186
Hilfreich: 0

Hallo Pommerle,

den Fall hatten wir fast auch. Pass abgelaufen, Visum für China noch ein paar Monate länger gültig.

Nur leider kann ich Dir nicht sagen, wie das dann mit der Einreise ist, denn der MA musste nicht mehr nach China.... :?

Mein Beitrag soll Dir nur sagen: Dein MA ist nicht der einzige!

LG

LG
Gatorgirl

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vitanova

Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Gerade bei Ländern wie China, aber auch bei Ländern des Mittl. Ostens kann die Beantragung eines Visums sehr aufwändig und kompliziert sein. Es gibt auch einige Visa-Agenture, die so etwas anbieten. Habe früher immer mit Visum Direkt (Berlin od. Bonn) gearbeitet, aber ich glaub, die haben fast alle guten Service.
Vielleicht bekommst Du von Deinem Vorgesetzten auch die Genehmigung, das extern zu beauftragen. Wenn Du Dich nicht damit auskennst, ist das oft die sicherere Alternative.
Doch Vorsicht: es gibt auch vereinzelte Länder (z.B. Saudi-Arabien), die keine Visa-Agenturen akzeptieren.

Remember: If it sounds too good to be true, it probably IS too good to be true.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dottie_matrix

Mitglied seit
19.09.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

also in den usa läuft es so, wie du es beschrieben hast, pommerle. mein freund hat ein 10-jahres-visum und der pass ist längst abgelaufen. wenn er jetzt rüberfliegt, dann mit neuem pass und dem alten, wo das visum drin ist.

also vorsichtshalber würd ich bei der botschaft nachfragen.

LG Steffi

[size=10:b15b266005]Das Leben ist ein Nehmen und Kriegen.[/size:b15b266005]

[img:b15b266005]http://www.mysmilie.de/midi-smileys/liebe/1/0014.gif[/img:b15b266005]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Flotschie

Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Ich wärme den Artikel nur ungern auf, aber hat hierzu jmd. Erfahrungen in der letzten Zeit gehabt?
Hab ein ähnliches Problem, und die Jungs und Madln von der Botschaft gehn so ungern ans Telefon...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pinkie

Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge: 3359
Hilfreich: 0

Flotschie,
wie schon empfohlen wurde, wende Dich an einen spezialisierten Dienstleister für Visa-Beschaffung. Es gibt davon einigen (z. B. Servisum, Visum Centrale, etc.); ich habe damit nur die besten Erfahrungen gemacht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Flotschie

Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

fyi falls ähnliches passiert.
Visum umzuschreiben ist möglich. Der Konsulats Mitarbeiter (München) meinte, man solle mit dem "entwertetem" Pass, indem das Visa ist, und dem neuen Pass vorbei kommen, dann wird das von ihnen erledigt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.