Menu

Geduzt !! Ich will das man nun "SIE" sagt!

Zewa-Softis

Mitglied seit
04.03.2007
Beiträge: 24
Hilfreich: 0

Ich möchte nicht mehr geduzt werden. Problem! Ich habe bei meiner Einstellung vielen Kollegen das "DU" angeboten, möchte dies aber aus diversen Gründen zurück ziehen.

Soll ich dies nun Schriftlich machen oder lieber mündlich bzw. persönlich??

Wer kann mir helfen? Was würdet Ihr machen?

Vielen Dank

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dieKurze

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 107
Hilfreich: 0

wie sind denn die anderen Kollegen untereinander?

Nicht dass die anderen locker miteinander umgehen und du als einzige stellst so eine Barriere auf.

Und wenn schon, dann persönlich

Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gemini

Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge: 221
Hilfreich: 0

Hallo,

meiner Meinung nach geht sowas überhaupt nicht. Wenn Du das "du" zurücknehmen willst, egal ob mündlich oder schriftlich, wirst Du immer die Zicke sein, und wenn Deine Gründe noch so gut sind. Bei einem Kollegen/einer Kollegin mag es vielleicht noch gehen, aber bei mehreren? Ich würde es nicht tun, überlege es Dir gut.

LG
G.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Desiree_Thoemmes

Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

Hallo Zwilling... !

Also, ich hab' das schon mal gemacht, ganz in Ruhe... bei einer schönen Tasse Kaffee im Pausenraum. Ok, es ging dabei nur um eine Person, aber das hat prima geklappt. Ich habe ihm gesagt, dass ich im Beruf lieber ein bißchen Abstand habe.

Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass er "Desi" sagen darf, aber beim "Sie" bleiben muss. Ein Kompromiss, ja, aber so haben beide etwas davon.

Das hat auch gut geklappt und hält bis heute :!:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ischgl

Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge: 43
Hilfreich: 0

Hallo,

ich würde dir auch empfehlen das "Du" nicht schriftlich oder mündlich rückgängig zu machen.
Du wirst in der Firma einen sehr schweren Stand haben, wenn du dein "Du" für alle Kollegen zurück nimmst. Bei einer Person ist das kein Problem, aber bei allen wirst du ein Aussenseiter werden.

Du kannst auch per Du immer einen förmlichen Weg gehen, warum versuchst du es nicht indem du das "Du" lässt, aber einfach förmlich und korrekt mit den Kollegen umgehst.

VlG
I.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Desiree_Thoemmes

Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

An Gemini und Ischgl... also ihr, tsetse... :|

Mir gucken die Leute, die mich duzen, in der Firma, schneller auf den Arsch als die, die mich siezen.

Ich kann die kurze total echt verstehen! Ich bin gespannt, wie du weitermachst, schreib' doch mal wieder...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gemini

Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge: 221
Hilfreich: 0

Hallo,

also ohne die "diversen Gründe", die letztendlich zu dem Rundumschlag, mehreren (vielen? allen?) Kolleginnen und Kollegen das "Du" zu entziehen, geführt haben, kann hier wahrscheinlich nichts Weiteres geraten werden.

@ Desiree:
Wie muss ich denn
[quote="Desiree_Thoemmes"]
An Gemini und Ischgl... also ihr, tsetse... :|
[/quote]
verstehen??

Es mag bei einer einzigen Person so funktionieren, wie Du berichtet hast, aber auch das ist doch nur eine Kompromisslösung gewesen. Außerdem kannst Du getrost davon ausgehen, dass "bestimmte Leute" Dir auf den Arsch gucken (um es mit Deinen Worten auszudrücken), ob Du es willst oder nicht, egal ob sie "Du" oder "Sie" zu Dir sagen.

LG
G.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

DieSchantalle

Mitglied seit
03.11.2007
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

Also ich weiß ja nich, welche Gründe Dich dazu veranlassen, das DU zurückzuziehen, aber generell find ich das ziemlich...naja..Scheiße, um es mal direkt zu sagen. Was immer die Probleme sind: aufgrund einer Formänderung wird's ja damit nich besser. Irgendwie kommt mir das ziemlich albern vor, ganz ehrlich. Albern und ein stückweit auch ein Kneifen und Schuldeingeständnis. (keine Ahnung, was fürne Schuld.) Ich meine nur: da musst du drüber stehn! Nimm's wie eine Frau! Anstatt morgens "Ich grüße sie!" zu sagen", sagst du halt erhobenen Hauptes, "Hallo, Du Arschloch!". Is doch auch was...

DieSchantalle
_____________

Dumm tippt gut!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sGANDtippe

Mitglied seit
02.11.2007
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Stimmt, bei solch einer Formulierung brauchts die höfliche Distanzierung mittels Siezen nicht mehr!
Ich werds mal morgen früh ausprobieren und euch berichten!

Ich tippe, also bin ich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Desiree_Thoemmes

Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

An Gemini: Ich finde, man kann sich auch mal die zwei Seiten der Medallje anschauen. Aber gut, das versuche ich in Zukunft auch...

Und Schantall und sGANTippe: Wo arbeitet ihr denn, dass man das da so sagen darf... :shock: :shock: :shock: ?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.