Menu

Verantwortung im Travel-Management

Die Klima-Debatte hat die Reisebranche erreicht. Fluggesellschaften, Autovermieter oder auch Hotels sehen sich plötzlich gezwungen, ihr Tun zu rechtfertigen und ihr Engagement für die Umwelt herauszustellen.

Auch Unternehmen müssen sich fragen lassen, ob sie in ihrem Travel-Management die Möglichkeiten eines ökologischen und sozial verträglichen Handelns ausschöpfen.


Freiwillige Kompensation

Corporate Social Responsibility (CSR), also verantwortliches und nachhaltiges Handeln von Unternehmen, ist zum Thema geworden. Das zeigt allein die jüngste Umfrage des Verbands Deutsches Reisemanagement (VDR) unter Reisemanagern im März 2007. Immerhin jeder Dritte beschäftige sich mit der Möglichkeit, freiwillig CO2-Zertifikate als Kompensation für Dienstreisen zu erwerben, so der Verband. In drei Prozent der Firmen werde dies bereits praktiziert oder sei in naher Zukunft geplant. Auch der weltweite Geschäftsreiseverband ACTE (Association of Corporate Travel Executives) hat den Klimaschutz zum Top-Thema erklärt.


Doch die Kompensation klimaschädlicher Reisen ist nur ein Aspekt des Ganzen. Viele Unternehmen haben innovative und ganzheitliche Ansätze gefunden, Umweltbelange in ihrem Travel-Management zu berücksichtigen. Andere Beispiele sind: 


  • Intelligente Vermeidung von Reisen

  • Einsatz von möglichst umweltverträglichen Verkehrsmittel

  • Verringerung von Benzinverbrauch und Schadstoffausstoß bei Geschäftswagen

Wettbewerb "CSR Mobilitätspreis"

Um vorbildlichen Ideen bekannter zu machen, wollen das Geschäftsreisemagazin "Der Mobilitätsmanager", der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.) Unternehmen ermuntern, über ihr Engagement zu sprechen und sich für den "CSR Mobilitätspreis" als Auszeichnung für verantwortliches Handeln im Reisemanagement zu qualifizieren.


Der Wettbewerb läuft  zurzeit. Im Juni 2008 werden erstmals besonders innovative und nachahmenswerte Ansätze im Travel-Management mit dem CSR Mobilitätspreis ausgezeichnet. Dazu wird eine Fachjury aus Mobilitäts- und Umweltexperten einberufen. Künftig soll die Auszeichnung regelmäßig erfolgen.


Weitere Informationen unter www.csr-award.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Travel-Management"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de