Menu

Neue Strecke nach Tokio-Haneda

Vietnam Airlines führt die Ausweitung seines internationalen Streckennetzes voran. Künftig fliegt die Fluglinie den größten japanischen Flughafen Tokio-Haneda an.

 

 

Am 1. Juli starten tägliche  Verbindungen ab Hanoi. Geflogen wird mit Maschinen vom Typ Airbus A320. Japan-Reisenden aus Deutschland bietet Vietnam Airlines damit fünfmal wöchentlich eine neue Verbindung von Frankfurt nach Tokio. Durch günstige Umsteigezeiten in der vietnamesischen Hauptstadt beträgt die Gesamtreisedauer Deutschland - Japan 20 Stunden und 10 Minuten.  


Ab sofort gut vernetzt

Am 16. Juli nimmt Vietnam Airlines zusätzlich die Strecke Da Nang - Tokio-Narita in den Flugplan auf. Jeweils an vier Tagen pro Woche wird die zentralvietnamesische Großstadt mit dem zweiten Tokioter Flughafen verbunden. Die Flugzeit beträgt fünf Stunden und 20 Minuten.  


Zeit sparen mit günstigen Anschlussmöglichkeiten

Bislang hatte Vietnam Airlines ausschließlich die Strecken Hanoi - Tokio-Narita und Ho-Chi-Minh-Stadt - Tokio-Narita im Flugplan. Die Verbindungen bestehen nach dem 1. Juli unverändert fort. Der internationale Flughafen Tokio-Haneda gilt als viertgrößter Airport der Welt und bietet gute Anschlussmöglichkeiten zum innerjapanischen Streckennetz. Über den Narita International Airport, der rund 60 Kilometer außerhalb der japanischen Hauptstadt liegt, wird ein Großteil des internationalen Luftverkehrs abgewickelt. Der Flughafen ist über ein Schnellbahnnetz an das Stadtzentrum von Tokio angebunden.


Neue Strecke Frankfurt – Tokio-Haneda ab 1. Juli

 




WochentagFrankfurt – HanoiHanoi – Tokio-Haneda
Montag13.55 – 05.40 (VN 36)8.00 – 15.05 (VN 384)
Dienstag13.55 – 05.40 (VN 36)8.00 – 15.05 (VN 384)
Mittwoch 13.55 – 05.40 (VN 36)8.00 – 15.05 (VN 384)
Freitag13.55 – 05.40 (VN 36)8.00 – 15.05 (VN 384)
Sonntag13.55 – 05.40 (VN 36)8.00 – 15.05 (VN 384)




Rundum Service für Geschäftsreisende 

Vietnam Airlines bietet seinen Passagieren ein hohes Komfort- und Sicherheitsniveau. Auf dem Nonstop-Flug zwischen Frankfurt und Vietnam sind moderne Maschinen vom Typ Boeing 777-20ER im Einsatz. Sie bieten neben zusätzlich zur Economy und Business Class die Deluxe Economy Class. Vom Check-in bis zur Landung profitieren Deluxe-Economy-Class-Passagiere von zahlreichen Komfort-Extras, unter anderem viel Beinfreiheit, eigenes Servicepersonal, ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm on Demand sowie mehr Freigepäck.  


Hohes Sicherheitsniveau

Als offizielles Mitglied der IATA erfüllt Vietnam Airlines höchste internationale Sicherheitsstandards. Im Jahr 2013 hat die Fluggesellschaft zum fünften Mal die internationale IOSA-Sicherheitszertifizierung erneuert. Vietnam Airlines arbeitet mit einem Sicherheitsmanagementsystem, das den Standards der International Civil Aviation Organisation (ICAO) entspricht.  




Über Vietnam Airlines

Als einzige Fluggesellschaft fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt nonstop nach Vietnam. Die vietnamesische Fluggesellschaft bedient fünfmal wöchentlich die Strecke Frankfurt–Hanoi sowie dreimal wöchentlich die Strecke Frankfurt–Ho-Chi-Minh-Stadt. Insgesamt bietet Vietnam Airlines Verbindungen zu 51 Zielen in 17 Ländern. Weitere Informationen unter www.vietnamairlines.com.




 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Travel-Management"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de