Menu

Mit dem City-Shuttle von Stadt zu Stadt

[b]City-Hopping von sieben deutschen Flughäfen aus[/b] Anders als die meisten neuen Mitbewerber konzentriert sich Air Berlin dabei nicht auf einen einzigen Abflughafen, sondern verkehrt ab Dortmund, Münster/Osnabrück, Paderborn/Lippstadt, Düsseldorf, Ha

Ryanair hat es vorgemacht, andere Billigflug-Anbieter folgen jetzt. So bietet Air Berlin ab Anfang Oktober von sieben deutschen Flughäfen aus Städteverbindungen zu attraktiven Preisen an. Analog zum erfolgreichen „Mallorca Shuttle“ gibt es künftig den „City Shuttle“ nach London, Mailand, Barcelona und Wien.


City-Hopping von sieben deutschen Flughäfen aus

Anders als die meisten neuen Mitbewerber konzentriert sich Air Berlin dabei nicht auf einen einzigen Abflughafen, sondern verkehrt ab Dortmund, Münster/Osnabrück, Paderborn/Lippstadt, Düsseldorf, Hamburg, Nürnberg und Berlin. Beispielsweise von Dortmund aus mit einer Tagesrandverbindung nach London-Stansted und täglichen Flügen nach Mailand-Bergamo und nach Wien. Von Münster aus werden London-Stansted und Mailand angeflogen, von Paderborn, Nürnberg, Hamburg und Berlin-Tegel London-Stansted, und von Düsseldorf aus nonstop Barcelona.


One-way-Preisstruktur

Der Eckpreis für London beträgt auf den nordrhein-westfälischen Flughäfen und in Hamburg 39 Euro; in Berlin und Nürnberg jeweils 49 Euro. Mailand-Bergamo wird ab Dortmund und Münster für 49 Euro angeboten, Wien ab Dortmund für 59 Euro und Barcelona ab Düsseldorf für 79 Euro. Alle Preise gelten für einfache Strecken (one way), Flughafengebühren und Steuern sind inklusive.

Der Eckpreis für Palma und das spanische Festland wird mit Beginn des Winterflugplanes am 1. November bei Air Berlin durchgängig 79 Euro betragen. Auf der Iberischen Halbinsel werden dann neben Alicante, Almeria, Malaga, Sevilla und Jerez de la Frontera erstmalig auch Madrid, Barcelona und Granada angeflogen; die meisten dieser Festlandsverbindungen mit einer schnellen Umsteigeverbindung in Palma de Mallorca.


Bonus-Meilen sammeln

Wer mit dem City Shuttle von Air Berlin fliegt, kann sich weiterhin einen Sitzplatz reservieren lassen und Bonus-Meilen sammeln. Außerdem können alle Vorzüge der kostenfreien Kundenkarte „Air Berlin Card“ genutzt werden, wie etwa Prämien-Meilen in Freiflüge umsetzen. Parallel zu den Prämienmeilen werden Statusmeilen registriert. Ab eine Anzahl von 15.000 Statusmeilen bekommt der Gast die "Air Berlin Card Silber", die zur kostenlosen Sitzplatzreservierung, 10 kg Freigepäck und einem Erlass der Umbuchungsgebühren berechtigen. Wer mehr als 30.000 Meilen im Jahr fliegt, erhält die "Air Berlin Card Gold", die weitere Vergünstigungen wie etwa kostenlose Umbuchungen oder eine Erhöhung des Prämienkontos um 10 Prozent beinhaltet.


Alle Air Berlin-Flüge, können im Internet, im Service Center der Fluggesellschaft unter 01801 - 737800 und in allen Reisebüros gebucht werden. Preisunterschiede gibt es dabei nicht.


Weitere Infos:

www.airberlin.com

Weitere Artikel aus der Kategorie "Travel-Management"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de