Menu

Hotelpreise in Europa um zehn Prozent gesunken

Gute Nachrichten für die Verbraucher, schlechte für europäische Hotels: Reisende, die im Herbst 2008 ein Hotelzimmer buchten, mussten deutlich weniger für ihre Unterkunft bezahlen, als noch ein Jahr zuvor. Wo Europas teuerste Hotels stehen und wo die günstigsten ...

Gute Nachrichten für die Verbraucher, schlechte für europäische Hotels: Reisende, die zwischen Oktober und Dezember 2008 ein Hotelzimmer in Europa buchten, mussten deutlich weniger für ihre Unterkunft bezahlen, als noch ein Jahr zuvor. Denn im vierten Quartal 2008 sind die Hotelzimmerpreise europaweit im Durchschnitt um zehn Prozent gesunken.


"Very amused" konnten Reisende ihre Zimmerauswahl in Großbritanniens Hotels treffen, denn bei einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 116 Euro pro Zimmer zahlten sie rund ein Viertel weniger als noch vor einem Jahr.


Günstige Reiseziele

Dank des schwachen Pfunds und des Konjunktureinbruchs war das Land für europäische Reisende so preiswert wie lange nicht mehr. Auch Norwegen (121 Euro), im dritten Quartal 2008 noch an der Spitze des europäischen Preisrankings, musste einen Rückgang um 18 Prozent hinnehmen. Mit einem Preisabfall um zwölf Prozent ging des Deutschen liebstes Reiseziel Spanien (91 Euro) ins neue Jahr, ebenso Portugal (77 Euro), das günstigste Reiseziel Europas innerhalb des Untersuchungszeitraums. 


Schweiz teuerstes Reiseziel Europas

An der Spitze des europäischen Preisbarometers lag die Schweiz. Mit einem durchschnittlichen Hotelpreis von 144 Euro pro Zimmer und Nacht verzeichnete die Eidgenossenschaft als einziges Land Europas einen Preisanstieg, und zwar um sieben Prozent.


Europa erleben für unter 100 Euro pro Nacht

Europäische Reisende, die für ihre Hotelübernachtungen ein Limit von 100 Euro pro Zimmer geplant hatten, kamen in vielen Destinationen Europas auf ihre Kosten. Allen voran in Portugal, dem günstigsten Reiseziel des Kontinents. Auch Tschechien konnte mit Niedrigstpreisen von 78 Euro pro Zimmer und Nacht punkten. In Deutschland bettete man sein Haupt auf ein Hotelkissen für 95 Euro im Schnitt.


Der aktuelle Hotel Price Index (HPI) des weltweit führenden Hotelbuchungsportals hotels.com für das vierte Quartal 2008 basiert auf Buchungsdaten von 68.000 Hotels an über 12.500 Standorten weltweit.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Travel-Management"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de