Intelligent notiert: smarter 2-in-1-Befehl für OneNote
Nutzen Sie diesen besonderen Befehl, um Dateien in einem OneNote-Notizbuch anzuzeigen und gleichzeitig zu teilen.

Intelligent notiert: smarter 2-in-1-Befehl für OneNote

In der modernen Arbeitswelt wird trotz Apps, Clouddiensten und digitalen Tools längst nicht alles neu erfunden. Etwa die Notwendigkeit, sich Notizen zu machen. Egal, ob Sie analog oder digital notieren, es sollte leicht von der Hand gehen und übersichtlich sein. Wir zeigen, wie das gelingen kann. Etwa mit dieser 2-in-1-Funktion zum Einfügen einer Datei in OneNote und gleichzeitigem Hochladen bzw. Teilen per OneDrive Cloud.

Nutzen Sie diesen besonderen Befehl, um Dateien in einem OneNote-Notizbuch anzuzeigen und gleichzeitig zu teilen. Er heißt: Auf OneDrive hochladen und Link einfügen.

Sobald Sie in der Windows-10-App OneNote über Einfügen, Datei, eine auswählen, werden Sie gefragt, wie Sie diese verwenden möchten. Entscheiden Sie sich für die zuerst angebotene Option Auf OneDrive hochladen und Link einfügen, wird die Datei zusammen mit dem Link auf der Notizbuchseite eingebunden. So eingesetzte Dateien sind in einem automatisch erstellten OneDrive-Ordner „OneNote Uploads“ gesammelt.

Das ist gleich mehrfach praktisch: Sie erhalten auf der Notizbuch-Seite eine Vorschau auf den Inhalt der Datei, erreichen diese mit nur einem Mausklick und können den Link zwecks Teamarbeit kopieren bzw. verschicken.

Noch mehr Kniffe und Arbeitstechniken rund um Papiernotizen oder digitale Vermerke finden Sie im Beitrag der aktuellen working@office-Ausgabe.