Menu

Zeitschriften in Umlauf bringen

Leserinnen-Tipp für ein nützliches Umlauf-System von Fachmagazinen und Tageszeitungen

In der Märzausgabe hat sich eine unserer Leserinnen an unsere Expertin Frau May gewandt, weil sie einen Tipp für ein unkompliziertes System suchte, in ihrem Unternehmen Zeitschriften in Umlauf zu bringen.


Evelyn Gepp, aufmerksame Leserin der working@office, hat den Expertentipp von Frau May noch ergänzt und uns einen Praxistipp aus ihrem Unternehmen zukommen lassen:


"In unserem Unternehmen scannen wir die Inhaltsverzeichnisse der Zeitschriften ein und mailen dieses einem bestimmten Leserkreis im Büro", sagt Evely Gepp aus Hamburg. Bei der Einrichtung eines neuen Mitarbeiters könne für diesen hinterlegt werden, ob er einer bestimmten Gruppe zugehört und daraus werde der Verteiler für die Inhaltsverzeichnisse erstellt. "Wer nun Interesse an einer Zeitschrift hat, kann sie sich aus dem Zeitschriftenbord nehmen und sich gegebenenfalls von dem Artikel eine Kopie ziehen, so dass die Zeitschrift für jeden weiteren Mitarbeiter im Zugriff bleibt und nicht unterwegs oder gar bei einem Mitarbeiter zu Hause ist. Wir fahren sehr gut mit diesem System."


Liebe working@office-Leserin, herzlichen Dank für den nützlichen Tipp. 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de