Menu

Wie schreibt man eigentlich korrekt die Tageszeiten?

Sich die korrekte Schreibweise von Tageszeiten zu merken, ist wirklich nicht leicht. Abhilfe schafft die folgende Übersicht und die dazu passenden Erklärungen.

Wie schreibt man eigentlich korrekt die Tageszeiten?

Substantive, die Tageszeiten bezeichnen, schreiben Sie nach den Adverbien „vorgestern“, „gestern“, „heute“, „morgen“, „übermorgen“ groß.

Das bedeutet:

•    vorgestern Morgen
•    gestern Abend
•    heute Nachmittag
•    morgen Vormittag
•    übermorgen Nacht
 

Bitte beachten Sie:

Die Kombination von Wochentag und Tageszeit wird groß- und zusammengeschrieben:

•    am Dienstagabend
•    jeden Dienstagnachmittag
•    an diesem Dienstagmorgen
•    Dienstagvormittag

Test

Machen wir einen kleinen Test. Setzen Sie die entsprechenden Wochentage und Tageszeiten im Text ein.


1.    ----------- (Montag 15:00) haben wir unseren Jour fix.
2.    ----------- lief ein guter Tatort.
3.    ----------- haben wir eine Besprechung (nächster Tag/9:00 Uhr)


Lösung 1: jeden Montagnachmittag, Lösung 2: Sonntagabend, Lösung 3: morgen Vormittag

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de