Menu

Werbeartikel als Marketinginstrument

Werbeartikel werden oft mit Werbegeschenken verwechselt. Denn Unternehmen müssen werben, sie haben aber nichts zu verschenken. Wie Unternehmen Werbeartikel professionell einsetzen.

Kundenpflege ist zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden, dessen zahlreiche Komponenten auf erfolgsversprechenden Marketingstrategien basieren müssen. Es handelt sich dabei um Konzeptionen der Kundentreue, um Markenbindung und vieles mehr. Werbeartikel, eingebunden in die Konzeption Kundentreue und Kundennähe, sind heute überlebenswichtige Faktoren für unternehmerisches Handeln und für dauerhaften Bestand.


Das breit angelegte Spektrum und die unterschiedlichen Wirkungsweisen geben dem Marketingfaktor Werbeartikel heutzutage eine unverzichtbare Stellung. In Zahlen ausgedrückt entfallen auf die Werbeartikel weit über zehn Prozent der gesamten Werbeausgaben eines Unternehmens. Zwar werden in der heutigen Zeit die Presse, der Rundfunk, das TV oder Plakate noch genau so gezielt in der Kundenwerbung eingesetzt. Die Werbewirkung der Werbeartikel liegt jedoch auf einem ganz speziellen Gebiet: Sie erhöht die Aufmerksamkeit weit mehr als sonstige Werbemittel, und zwar genau bei der jeweiligen Zielgruppe. Es ist das Gefühl der Ausstrahlung beim Empfänger, das Gefühl, von einem Unternehmen individuell als Kunde betreut zu werden. Das Unternehmen bringt zum Ausdruck, dass es nicht nur um Geld, sondern auch um den Kunden selbst bemüht ist. Der Kunde soll nicht nur "zufrieden gestellt", er soll "hofiert" werden. Und genau diese Technik kann bei entsprechend zielgenauer Ausrichtung auf die jeweilige Zielgruppe einen unverwechselbaren Charakter des Unternehmens bescheren, der mit TV oder Radio nie hätte erreicht werden können.


Der Vorteil ist also, dass Werbeartikel genau auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet eingesetzt werden können. Werden Werbeartikel von den jeweiligen Abteilungen auch noch persönlich an den Kunden übergeben, dann stellt sich diese Art als konkurrenzloser Träger im Unternehmens-Marketingmix dar, der ohne jeglichen Streuverlust erfolgt. Werbeartikel als Werbeträger erreichen zielgerichtet ihren Empfänger und vermitteln Individualität.


Dies wiederum erzeugt bei fast jedem Kunden eine enorme Aufmerksamkeit gegenüber dem werbenden Unternehmen. Der Kunde empfängt bzw. fühlt dies als eine Art Botschaft des Dankes, der Anerkennung. Der Kunde selbst wird dies dadurch zum Ausdruck bringen, dass er seine Mund-zu-Mund-Propaganda weiter verstärkt, sei es im Freundes- und Bekanntenkreis, sei es bei bestimmten Anlässen.  Ziel der Werbeartikel ist somit nicht nur die Übermittlung einer Botschaft, sondern die Vertiefung des Kundenkontakts, verbunden mit dem Ziel, diesen fester an das Unternehmen zu binden. Dem Kunden wird nicht nur Blickkontakt zu einem Produkt verschafft, wie es bei TV-Medien der Fall ist, der Kunde hat etwas "Greifbares" in der Hand, es gelangt in seinen Besitz. Es wird nicht nur Eigentum des Kunden, der Kunde selbst behält dieses "Geschenk" auch stets in Erinnerung an das jeweilige Unternehmen.


Das Ziel des Unternehmens muss also klar sein: Die Intensivierung der Geschäftsbeziehungen, die sich auch für kleinere Budgets realisieren müssen, verbunden mit der sorgfältigen Umsetzung mit Bezug auf das jeweilige Preis-Leistungsverhältnis.


Eine große Auswahl an Werbeartikeln bietet der Spezialist Source GmbH (www.source-werbeartikel.com). 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de