Menu

Termin verschieben: 6 Muster jetzt zum kostenlosen Download

Sie müssen einen Termin verschieben? Mit unseren 6 Gratis-Mustern erfahren Sie, wie Sie das elegant machen.

Termin verschieben

Termin verschieben: 6 Muster jetzt zum kostenlosen Download

Sie können sich unsere 6 Gratis-Muster auch hier kostenlos herunterladen (Word).

 

 

Muster 1: Bitte um Terminverschiebung ohne Angabe eines Grundes

Sekretärin für Chef ➜Geschäftspartner Termin 25. Juni – Bitte um Verschiebung

Guten Morgen, sehr geehrter Herr Schuster,

Sie sind am 25. Juni um 11 Uhr mit Ulf Petermann verabredet. Herr Petermann bat mich, mich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um den Termin zu verschieben. Alternative Termine sind der 26. der 27. Juni, jeweils 11 Uhr. Oder in der darauffolgenden Woche der 2., 3. oder 4. Juli. In der ersten Juliwoche ist Herr Petermann noch zeitlich flexibel. Lassen Sie mich wissen, ob Sie einen der Termine möglich machen können?

Das wäre sehr freundlich.

Freundliche Grüße …

 

Muster 2: Bitte um Terminverschiebung ohne Angabe eines Grundes

Sekretärin für Chef ➜Geschäftspartner

Bitte um Terminverschiebung

Guten Morgen, Herr Jansen,

der für den 12. Juli vereinbarte Termin mit Peter Hahnenkamp kann nicht wie geplant stattfinden. Bitte entschuldigen Sie, dass ich um eine Verschiebung bitten muss. Ich hoffe, dass ich Ihre Planungen damit nicht zu sehr durcheinanderbringe. Das wären die Ausweichtermine: 13. Juli, 14 Uhr 23. Juli, 11 Uhr oder 14 Uhr 25. Juli – wann Sie mögen Wenn keiner der Termine bei Ihnen frei ist, telefonieren wir am besten, um uns abzustimmen.

Mit freundlichen Grüßen …

 

Muster 3: Bitte um Terminverschiebung ohne Angabe eines Grundes

Sekretärin für Chefin ➜Geschäftspartner

Termin mit Bettina Henrichs – 12. Juli

Sehr geehrter Herr Meyer,

der Termin am 12. Juli mit Bettina Henrichs kann leider nicht wie geplant stattfinden. Frau Henrichs rief mich gerade an mit der Bitte, mich so schnell wie möglich bei Ihnen zu melden und um Verschiebung zu bitten. Können wir einen neuen Termin abstimmen? Ich schicke einfach ein paar Vorschläge mit: 13. oder 14. Juli, jeweils 15 Uhr 23. Juli, 12 Uhr 24. Juli, 15:30 Uhr Ist da schon etwas Passendes dabei? Bitte entschuldigen Sie, dass wir den Termin verschieben.

Freundliche Grüße …

 

Muster 4: Bitte um Terminverschiebung ohne Angabe eines Grundes

Sekretärin für Chef ➜Geschäftspartner

Termin am 5. Juli muss verschoben werden

Sehr geehrter Herr Jensen,

der Betreff hat es ja schon verraten: Ich muss leider den Termin am 5. August mit Norbert Orzol verschieben. Bitte entschuldigen Sie vielmals. Herr Orzol schickt herzliche Grüße und hofft, dass dies Ihre Terminplanung nicht allzu sehr durcheinanderbringt. Ich biete auch gleich alternative Termine an: 8. Juli, 10 Uhr oder 15 Uhr 9. Juli, 11 Uhr 12. Juli, 11 Uhr Sind Sie so freundlich und geben mir Bescheid, ob Sie an einem dieser Tage Zeit haben? Falls nicht, freue ich mich über Ihre Terminvorschläge – wir können aber auch sehr gern telefonieren, wenn sich die Abstimmung als schwierig herausstellt.

Es grüßt Sie aus Ludwigshafen …

 

Muster 5: Bitte um erneute Terminverschiebung ohne Angabe eines Grundes

Sekretärin für Chef ➜Geschäftspartnerin

Bitte um Terminverschiebung – Termin am 4. August

Sehr geehrte Frau Berger,

ich muss den bereits einmal verschobenen Termin mit Herrn Dr. Richter leider erneut verschieben. Das tut mir sehr leid. Bitte entschuldigen Sie vielmals die Umstände, die wir Ihnen damit machen. Alternative Termine sind: 5. August, 9 Uhr 9. August, 12 Uhr 14. August, 13 Uhr Meine große Hoffnung ist, dass Sie an einem der Termine Zeit haben und dieser dann nicht mehr umgeworfen wird. Geben Sie mir Bescheid?

Herzlichen Dank.

Freundliche Grüße …

 

Muster 6: Bitte um erneute Terminverschiebung ohne Angabe eines Grundes

Sekretärin für Chef ➜Geschäftspartner

Bitte um Terminverschiebung – Termin 26. Juni mit Hans-Peter Pohl

Sehr geehrter Herr Richter,

ich befürchte, diese E-Mail bedeutet für Sie ein Déjà-vu, da der Termin mit Hans-Peter Pohl schon einmal verschoben wurde. Denn heute trete ich mit der gleichen Bitte wie vor ein paar Wochen an Sie heran: Ich bitte um Entschuldigung, dass ich den Termin erneut verschieben muss. Und ich bitte um die Nennung eines möglichen alternativen Termins. Ich werde versuchen, das in Herrn Pohls Kalender einzurichten. Wenn Sie zwei oder drei alternative Vorschläge für mich hätten, wäre das noch besser.

Herzlichen Dank im Voraus. …

 

Termin verschieben: Wie kurzfristig dürfen Sie absagen?

Leider haben Sie darauf keinen Einfluss. Wenn es Ihrem Chef in den Sinn kommt, dann sagt er vermutlich noch eine Stunde vorher einen schon länger feststehenden Termin ab. Und bei kurzfristigen Absagen gilt: Anrufen. Nur so stellen Sie sicher, dass der Gesprächspartner von der Verschiebung erfährt. Kurzfristig bedeutet: 24 Stunden vorher. Verschiebungen, die Sie zwei Tage vorher vornehmen müssen, können Sie per E-Mail absagen. Behalten Sie jedoch im Auge, ob der Gesprächspartner sich auf Ihre Nachricht meldet. Tut er das nicht, rufen Sie ihn sicherheitshalber an.

 

Sollten Sie den wahren Absagegrund nennen, wenn Sie einen Termin verschieben?

Immer mal wieder kommt es vor, dass ein Termin deshalb nicht stattfinden kann, weil sich etwas wirklich sehr viel Dringenderes ergeben hat. Vielleicht hat der Vorstand Ihren Chef zu sich bestellt, es gibt eine Krisensitzung, ein wichtiger Kunde drängelt sich vor oder es gibt einen persönlichen Grund.

Empfiehlt es sich, dem verprellten Geschäftspartner reinen Wein einzuschenken und ihm die Wahrheit zu sagen?

Das Profi-Handbuch Kommunikation empfiehlt: Seien Sie bei der Angabe des Grundes nicht zu konkret. Was Ihrem Chef wichtig ist, muss dem Geschäftspartner noch lange nicht wichtig erscheinen. Sie müssen einem Kunden absagen, weil der Vorstand Vorrang hat? Das wird ein Kunde nicht nachvollziehen können und sich zurückgesetzt fühlen. Also halten Sie tendenziell lieber mit der Wahrheit hinterm Berg. Unsere Textbeispiele liefern Ihnen dafür viele Ideen.

 

 

Auf welche Formulierungen Sie besser verzichten und was Sie stattdessen schreiben können, wenn Sie einen Termin verschieben

Als aufmerksame Leserin des Profi-Handbuchs Kommunikation wissen Sie, dass Floskeln Sie „verraten“. Oberflächliche, allzu bekannte und oft verwendete Formulierungen signalisieren weder Wertschätzung noch Ehrlichkeit. Doch beides ist im Geschäftsleben wichtig. Also: Wenn Sie schon einen Termin verschieben müssen oder wollen, dann sollten Sie Ihre E-Mail so wertschätzend wie möglich formulieren.

 

So nichtBesser so
Aufgrund anderweitiger terminlicher Verpflichtungen sehen wir uns leider gezwungen, den für nächste Woche anberaumten Termin verschieben zu müssen.Peter Kleinschmidt kann den Termin am 25. Mai nun doch nicht wahrnehmen und bittet um Verschiebung.
Das sagt Das Profi-Handbuch Kommunikation dazu: Hölzernes, distanziertes, umständliches Floskel-Deutsch. Und wer ist „wir“?Das sagt Das Profi-Handbuch Kommunikation dazu: Das klingt nicht so aufgesetzt, sondern authentisch und damit glaubwürdiger.
Zu unserem großen Bedauern ist es Herrn Dr. Petersen nun doch nicht möglich, an dem anberaumten Treffen teilzunehmen.Herr Dr. Petersen kann nun doch nicht wie vereinbart am 25. Mai teilnehmen und bittet mich, den Termin zu verschieben.
Das sagt Das Profi-Handbuch Kommunikation dazu: „Anberaumt“ wird bei solchen Texten immer wieder gern verwendet. Auch wenn dies kein Wort des täglichen Gebrauchs ist. Und das große Bedauern klingt beinahe so, als sei jemand gestorben – dabei wird man lediglich nicht an einem Termin teilnehmen können.Das sagt Das Profi-Handbuch Kommunikation dazu: Schreiben Sie, wie Sie sprechen würden. Das klingt glaubhafter.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Herr Meier den Termin leider nicht wahrnehmen kann.Peter Meier kann am 25. Mai nicht wie vereinbart zu Ihnen nach München kommen.
Das sagt Das Profi-Handbuch Kommunikation dazu: „Wir“? Entweder „Herr Meier bittet um Verständnis“ oder „ich bitte um Verständnis“. Oder am besten ganz anders.Das sagt Das Profi-Handbuch Kommunikation dazu: Nennen Sie immer den Vor- und Zunamen Ihres Chefs. Das klingt weniger distanziert und sympathischer als „Herr Meier“. Und nennen Sie den Termin ruhig, statt nur von „dem Termin“ zu sprechen.

 

Tipp der Redaktion: So setzen Sie souverän Ihren Terminvorschlag durch.

Wie Sie eine Terminbestätigung zeitgemäß formulieren, erfahren Sie hier.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Nächster Termin: Donnerstag, 26. September im Congress-Centrum Nord in Köln!

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos!

zur Anmeldung

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de