Menu

Rund um die Teilzeit

Kündigung und Urlaubsanspruch - was ist rechtens?

Was ist bei der Kündigung zu beachten?

Auch bei der Kündigung von Teilzeitkräften ist eine Sozialauswahl durchzuführen, einzubeziehen sind aber insbesondere nur Teilzeitbeschäftigte mit vergleichbarer Wochenarbeitszeit. Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, mehreren Teilzeitbeschäftigten mit geringerer Wochenarbeitszeit zu kündigen - das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Köln entschieden.


Wie viel Urlaub für Teilzeitkräfte?

Auch Teilzeitkräfte haben einen Urlaubsanspruch, dieser wird anteilig nach der Stundenzahl berechnet, eine mit 8 Stunden pro Woche beschäftigte Teilzeitkraft hat also einen Anspruch auf anteiligen Urlaub in Höhe von einem Fünftel des Urlaubsanspruches bei Vollzeitbeschäftigung. Die Anzahl der Urlaubstage richtet sich nach der vertraglichen Regelung und - wenn diese fehlt - nach dem Bundesurlaubsgesetz.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de