Menu

Lesertest: Professionell binden

60 Sekunden entscheiden über den ersten Eindruck bei einer Präsentation. Für eine hochwertige Aufbereitung von Bilanzen, Exposés und Dokumenten hat Leitz ein neues Bindesystem entwickelt. working@office-Leserinnen dürfen das System nun testen.

Lesertest: Professionell binden

Die Gestaltung ist oft ebenso wichtig wie der Inhalt. Auf diese kurze Formel lässt sich die Bedeutung des äußeren Erscheinungsbildes im täglichen Business bringen. Dokumentationen, Konzepte, Geschäftsberichte oder Exposés werden daher am besten gleich im Büro ordentlich gebunden.


Marktneuheit von Leitz

Eine echte Marktneuheit im Bereich der Bindeverfahren ist das System impressBIND 280 von Leitz, das für rund 255,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer im Handel erhältlich ist. Zwischen 15 und 280 Blätter im DIN A4-Format können mit dem neuen Gerät ganz ohne Stanzung, Klebstoff, Strom oder Zeit raubende Voreinstellungen gebunden werden – und zwar so perfekt wie beim Buchbinder. Das Papier wird allein über die einmal fest zusammengepresste Bindeschiene dauerhaft gehalten.


Binden in Sekundenschnelle

Nachdem man aus einer breiten Palette von Covern das passende Modell ausgewählt hat, legt man das Papier bündig ein, führt es in den Bindekanal des Geräts und drückt den Hebel ein- bis zweimal herunter – fertig ist das gebundene Dokument. Verglichen mit traditionellen Systemen wie der Spiral-, Draht- oder Thermobindung liefert impressBIND 280 schneller und einfacher gebundene Dokumente, die sich durch eine besondere Stabilität und Langlebigkeit auszeichnen.


Große Auswahl

Die individuelle Gestaltung verschiedener Dokumente ist mit impressBIND dank einer großen Auswahl an unterschiedlichen Einbänden möglich. Drei Cover-Materialien sowie insgesamt vier Farben (weiß, schwarz, blau und bordeaux) stehen zur Verfügung. Beim Material kann der Nutzer zwischen einem klassischen harten Leineneinband und einem durchsichtigen Softcover wählen, das den Einblick auf das Deckblatt des Dokuments zulässt. Die dritte Alternative sind Mappen aus Wasser abweisendem und langlebigem Polyfoam.


Mehr zum neuartigen Bindesystem erfahren Sie unter www.leitz.de



 

Testen Sie impressBIND 280 
working@office und Esselte Leitz bieten 10 Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, das Bindesystem impressBIND 280 zu testen. Ihre ausführliche Bewertung erscheint in einer der nächsten Ausgaben von working@office sowie auf unserer Homepage.

Senden Sie bis zum 31. Mai 2008 eine E-Mail an workingoffice@gwv-fachverlage.de, Betreff: impressBIND.


 

 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de