Menu

Leerungsfristen für Postfächer

Schauen Sie täglich nach Ihrer Post?

Hat ein Arbeitnehmer ein Postfach, so ist zwar nicht davon auszugehen, dass er dieses Fach auch täglich leert. Wird ein Kündigungsschreiben in das Postfach eingeworfen gilt es allerdings spätestens mit Ablauf der im Postfachvertrag festgelegten Leerungsfrist von sieben Tagen als zugegangen. Erfährt der Arbeitnehmer unverschuldet erst zu einem späteren Zeitpunkt von einer Kündigung, so kann er allerdings einen Antrag auf nachträgliche Klagezulassung stellen, so das LAG Köln 4.12.2006, 14 Sa 873/06.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de