Menu

Korrespondenz-Wettbewerb

A: Absagen (Bewerbung, Angebot, ...) B: Dankschreiben (Glückwünsche, Unterstützung, ...) C: Einladungen (Vorstellungsgespräch, Weihnachtsfeier, ...) D: Glückwünsche (Jubiläum, Geburtstag, ...) E: Mahnungen (erste, zweite, dritte Mahnung; Lieferver

Hohle Phrasen, abgedroschene Floskeln, schwerfällige Sätze ... keine Empfehlung für einen guten Geschäftsbrief! Zeigen Sie uns, dass es anders geht! Alle Fachfrauen, und natürlich auch -männer, im Office sind aufgerufen, beim allerersten Geschäftsbriefewettbewerb Deutschlands zu zeigen, dass Korrespondenz nicht gleich Beamtendeutsch ist. Schicken Sie uns Ihren besten Geschäftsbrief und nehmen Sie am Wettbewerb teil. Auf die GewinnerInnen warten attraktive Preise.


Welche Briefe kann ich einsenden?

Pfiffig, frisch und vor allen Dingen verständlich soll er daherkommen, der "beste" Geschäftsbrief. Wie das im Einzelnen auszusehen hat, überlassen wir natürlich Ihnen selbst.


Die Themen sind in sechs Kategorien eingeteilt:


A: Absagen (Bewerbung, Angebot, ...)

B: Dankschreiben (Glückwünsche, Unterstützung, ...)

C: Einladungen (Vorstellungsgespräch, Weihnachtsfeier, ...)

D: Glückwünsche (Jubiläum, Geburtstag, ...)

E: Mahnungen (erste, zweite, dritte Mahnung; Lieferverzug)

F: Reklamationen (Beschwerdebriefe; Antwort auf

Beschwerdebriefe, ...)


Sie können uns einen oder mehrere Briefe zu einem oder auch zu mehreren Themen schicken. Dann nehmen Sie selbstverständlich an der Bewertung in mehreren Kategorien teil.


Das sind die Kriterien:

Ihr Brief sollte sich formal an den Vorgaben der DIN 5008 orientieren.

abwechslungsreiche Sprache, logischer Aufbau und eine gut nachvollziehbare Argumentation

Länge: ca. 1.000 Zeichen

Logos und Firmennamen können Sie selbstverständlich durch anonyme Bezeichungen wie Musterfrau, Mustermann bzw. Musterfirma o. Ä. ersetzen


Das ist die Jury:

Mitglieder der Jury sind Jutta Sauer (Buchautorin, Trainerin und Referentin "Korrespondenz"), Jutta Simon (Trainerin und Referentin im Bereich Büroorganisation), Heidi Mathias (Leiterin von SEKRETARIAT SEMINARE) und das Redaktionsteam working@office.


Das sind die Preise:

6 x 1. Preis: Die besten sechs Einsendungen zu den sechs Themen werden je mit einem Wellness-Wochenende für zwei in einem exklusiven Hotel prämiert.

6 x 2. Preis: Die zweitbesten Einsendungen in jeder Kategorie werden prämiert mit einem Samsonite Upright-Trolley "Wild Flower".

6 x 3. Preis: Je ein Buchpaket mit den neuen working@office-Titeln "Praxishandbuch: Outlook im Office" und "Praxishandbuch: PowerPoint im Office", die im Frühjahr 2003 im Gabler Verlag erscheinen.


Sie wollen mitmachen?

Dann senden Sie uns die Entwürfe und Muster Ihrer besten Geschäftsbriefe per Post zu:

Redaktion working@office, Stichwort "Beste Geschäftsbriefe", Abraham-Lincoln-Straße 46, 65789 Wiesbaden.

Einsendeschluss: 22. November 2002


Bitte benutzen Sie als Betreff die Zeile "Wettbewerb Geschäftsbriefe, Musterbrief A (je nach Art des Briefes)"

Die Bekanntgabe der GewinnerInnen erfolgt im Februar 2003.


BITTE BEACHTEN: Mit der Teilnahme und Zusendung von Musterbriefen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Briefe in der Zeitschrift working@office, auf der Homepage www.workingoffice.de oder in Buchform mit Nennung Ihres Namens veröffentlicht wird.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de