Menu

Kalender clever organisieren

Egal ob Sie Termine in Outlook pflegen oder lieber einen Web-Kalender nutzen - es gibt verschiedene Kalenderformate. Entscheiden Sie sich für eine Methode, die Ihre Bedürfnisse erfasst. Tipps rund um die Kalenderorganisation.

Bestimmen Sie eine zentrale Stelle, an der Sie Ihren Zeitplan verwalten. Wenn Sie für Ihre Termine nur ein Instrument nutzen, dann haben Sie immer alles im Blick und vermeiden Doppel-Buchungen und Durcheinander.






Termine eintragen

Bleiben Sie klar! Ein Kalender ist dazu da, Termine festzuhalten und das zeitliche Gerüst für den beruflichen und privaten Alltag abzubilden. Trennen Sie Aufgaben und Fristen von Ihrem Kalender und nutzen Sie dafür ein ein separates Tool – wie Remember the Milk.


Trennen Sie Termine und Notizen

Sie nutzen Ihren Kalender fast wie ein Tagebuch? Sie notieren sich dort Einfälle oder nette Begebenheiten? Damit machen Sie Ihre Agenda unübersichtlich und lenken den Blick von Ihren Terminen ab. Greifen Sie stattdessen auf ein schönes Notizbuch aus Papier zurück oder richten Sie sich auf Evernote Ihr virtuelles Gedächtnis ein, in dem Sie nach Belieben blättern und suchen können.


Terminverabredungen vereinfachen

Sie wollen ein Meeting oder ein Treffen mit mehr als einer Person organisieren? Um ein Hin und Her zu vermeiden, lassen Sie sich von einem Online-Terminplaner wie Doodle helfen, mit dem Sie per einfacher Umfrage den optimalen Zeitpunkt für Ihr Treffen finden. Das funktioniert, egal welches Kalendersystem Sie favorisieren.


Reiseplanung beginnt mit dem Termineintrag

Planen Sie vorausschauend und realistisch. Wenn Sie einen Termin in einer anderen Stadt haben, notieren Sie auch die Reisezeiten in Ihrem Kalender. Um dabei alle wichtigen Reise-Infos zu berücksichtigen, kann Ihnen ein Dienst wie TripIt das Leben erleichtern.


Teilen Sie Kalenderinfos

Wenn Sie immer wieder mit den gleichen Personen Terminabsprachen haben, hilft die Einsicht in die Verfügbarkeit der anderen enorm. Diesen Kalenderaustausch können Sie via eines (kostenlosen) Web-Kalenders machen (wie z. B. dem Google Calendar); in Firmen ist zu diesem Zweck Outlook Exchange sehr verbreitet. Oder alle bleiben bei ihrem Lieblingskalender und tauschen ihre Verfügbarkeiten über Doodle aus.


Informationen integrieren

Ordnen Sie Ihren Terminen und Verabredungen alle relevanten Informationen zu: Elektronische Kalender bieten Ihnen die Möglichkeit, ganz unkompliziert die Agenda eines Meetings, die Hotel-Informationen oder die Teilnehmerliste mit Kontaktdaten zu einem Termin dazu zu speichern. Sollte sich an Ihrer Verabredung etwas ändern, haben Sie sofort alles parat, was Sie zur Kommunikation brauchen.


Alle Onlinedienste auf einen Blick

 

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de