Menu

Fremdsprachen: Ein Gegenangebot machen

Ein Angebot passt Ihnen nicht? Dann machen Sie doch ein Gegenangebot! Wie Sie dabei die besten Aussichten auf Erfolg haben, erfahren Sie hier. Plus: Gegenangebote in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.

Fremdsprachen: Ein Gegenangebot machen

Ein Angebot passt Ihnen nicht? Dann machen Sie doch ein Gegenangebot! Wie Sie dabei die besten Aussichten auf Erfolg haben, erfahren Sie hier.


Sie haben eine detaillierte Anfrage versandt und daraufhin ein oder mehrere Angebote bekommen, die alle genau auf Ihren Bedarf passen? Glückwunsch, denn das ist keineswegs die Regel! Oft passt ein Angebot - gerade nach einer Anfrage mit zahlreichen Details - zwar in den meisten Punkten, aber eben doch nicht in allen. 


Machen Sie ein Gegenangebot

Wenn Sie als Anfragende das Angebot nicht generell ablehnen, es aber doch in einigen Punkten modifiziert haben möchten, dann können Sie den Anbieter um eine Änderung des Angebots bitten.

Sollte für Sie jedoch von vornherein klar sein, dass Sie in dem einen oder anderen Punkt keinen Verhandlungsspielraum mehr haben - dann sollten Sie den direkteren Weg wählen: Machen Sie ein konkretes Gegenangebot. Fingerspitzengefühl ist der entscheidende Erfolgsfaktor für ein Gegenangebot. Damit Sie den richtigen Ton treffen, haben wir die folgenden Tipps und Beispielsätze für Sie zusammengestellt, die Sie Ihrem individuellen Bedarf anpassen können.


Die Einleitung: "Ja, aber ..."

Bekunden Sie zunächst, dass Sie das Angebot gern annehmen möchten (aber nur, wenn das auch wirklich Ihre Absicht ist!). Dann haben Sie den anderen schon so weit an der Angel, dass er Ihr dann folgendes Gegenangebot zumindest ernsthaft prüfen wird. Sprechen Sie danach zügig den für Sie entscheidenden Punkt an, damit der Anbieter schnell weiß, woran er ist.

Einige Beispiele für eine solche Briefeinleitung:


  • Ihr Angebot entspricht in fast allen Punkten unseren Anforderungen. Der Preis liegt jedoch oberhalb unserer Erwartungen./Bei den Lieferbedingungen sehen wir jedoch das Problem, dass .../Nur bei den Zahlungsbedingungen schlagen wir stattdessen vor ...

  • Gern würden wir Ihr Angebot annehmen. Das Einzige, was uns noch davon abhält, ist ...

Preisnachlässe


  • Wir würden die Bestellmenge gern auf 200 Stück aufstocken, wenn Sie uns beim Preis entgegenkämen. Unser Vorschlag: ... Euro pro Stück.

  • Können wir uns auf einen Preis von ... Euro je Kiste einigen? Dann stünde weiteren Bestellungen von unserer Seite nichts mehr im Wege. 

Unser Tipp: Die beste Aussicht auf ein Entgegenkommen haben Sie, wenn Sie dem Anbieter einen Anreiz bieten können - sei es eine Aussicht auf weitere Aufträge oder die Zusage der Abnahme einer größeren Menge als ursprünglich geplant (s. auch die E-Mail im Kasten).


Andere Liefer- oder Zahlungsbedingungen


  • Da wir einen sehr engen Zeitplan haben, müssten wir die gesamte Lieferung bereits am ... hier im Werk haben. Können Sie uns eine Lieferung spätestens zum ... garantieren? Dann nehmen wir Ihr Angebot gern an.

  • Sie bieten eine Gesamtlieferung zum ... an - wir würden jedoch zwei Teillieferungen zum ... und zum ... vorziehen, da wir ansonsten Probleme mit dem Lagern der Ware bekämen. Wenn Sie diese Bedingung akzeptieren, geben Sie uns bitte bis zum ... Bescheid. Wir nehmen Ihr Angebot unter dieser Voraussetzung gern an.

  • Unser Gegenvorschlag zur Zahlung: Wir zahlen entweder bar mit 3 % Skonto oder ... Tage nach Erhalt der Lieferung ohne Abzug. Können wir uns auf eine dieser Möglichkeiten einigen?


 

Beispiel 


Betreff: Ihr Angebot vom 14. Januar
Von: h.melz@cccc.com
Datum: 18. Januar 2008
An: s.wagner@vvvvv.de


Sehr geehrter Herr Wagner,

wir würden Ihr Angebot gern annehmen, zögern aber noch wegen des Preises. Und da wir im Falle einer Einigung über die Bedingungen gern regelmäßig bei Ihnen bestellen möchten, ist dieser Punkt für uns entscheidend.

Wir schlagen Ihnen als Gegenangebot einen Preis pro Palette von ... Euro vor. Sind Sie einverstanden?

Freundliche Grüße
Helga Melz

(Signatur) 

 


Übersetzung herunterladen

Die Übersetzung dieses Beitrags in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch steht weiter unten zum Download bereit.

Autor(en): Giselle Chaumien-Wetterauer

Quelle: working@office Ausgabe Nr.: 02/2008

Service für Abonnenten: Artikel downloaden

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de