Menu

Fremdsprachen: Bewerbern absagen

Bewerbern eine Absage schreiben und trotz der negativen Botschaft einen positiven Eindruck hinterlassen? Wir zeigen, wie das geht. Außerdem: Bewerbern absagen in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.

Bei einer Absage auf eine Bewerbung ist Fingerspitzengefühl gefragt. Der Bewerber hat große Hoffnungen in seine Bewerbung gesetzt und ist auf jeden Fall enttäuscht. Doch Sie können einiges dafür tun, dass er durch Ihre Absage nicht demotiviert wird, sondern etwas für seine weiteren Bewerbungen daraus lernen kann. Und das ist auch in Ihrem Sinne. Denn wer weiß, ob der heute abgelehnte Bewerber nicht in späterer Zukunft einmal genau derjenige sein wird, den Sie suchen?


Eine angemessene Absage auf eine Bewerbung enthält drei Textblöcke:


1. Danken

Beginnen Sie positiv – mit einem Dank:


  • Herzlichen Dank, dass Sie sich bei uns beworben haben.

  • Vielen Dank, dass Sie sich für einen Arbeitsplatz in unserem Unternehmen interessieren.

2. Absagen und begründen

Damit der Bewerber nicht länger als nötig im Unklaren über Ihre Entscheidung gelassen wird, sollten Sie danach direkt zum Punkt kommen: Formulieren Sie Ihre Absage klipp und klar – aber mildern Sie den negativen Effekt durch eine nachvollziehbare Begründung ab.


Inwieweit Sie dabei die Karten auf den Tisch legen, hängt von Ihrer Einschätzung des Einzelfalls ab.

Unser Tipp: Geben Sie dem Bewerber möglichst immer einen Anhaltspunkt, damit er die Gründe für die Absage einschätzen kann. Aber sprechen Sie ihm nicht jede Eignung ab – das wirkt nur demotivierend und bringt weder Ihnen noch dem Bewerber einen Nutzen.


  • Mit Ihren ausgezeichneten Qualifikationen sind Sie erst einmal in die engere Wahl gekommen. Dass wir uns dann doch für einen anderen Bewerber entschieden haben, liegt daran, dass er über mehr Berufserfahrung verfügt als Sie. Und da für die Einarbeitung nur sehr wenig Zeit zur Verfügung steht, hat dieser Punkt für uns im Endeffekt den Ausschlag gegeben.

  • Im Moment haben wir leider keine passende Stelle für Sie frei. Da Ihre Bewerbung uns beeindruckt hat, würden Ihre Unterlagen aber gern hier behalten, um uns bei Bedarf bei Ihnen zu melden. Sind Sie einverstanden?

3. Glück wünschen

Positiv beginnen, positiv enden: Mit guten Wünschen für die Zukunft geben Sie jeder Absage einen versöhnlichen Schluss.


  • Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die Zukunft.

  • An anderer Stelle werden Sie sicher Erfolg haben. Alles Gute für Ihre berufliche Zukunft.



Beispiel 


Urles & Söhne

Urles & Söhne, Schlossweg 3, 50928 Köln
................................................................
((Anschrift je nach Land))

4. Mai 2005

 

 

Ihre Bewerbung als ... vom ...


Sehr geehrte/r ..., ((hier Name aus Anschrift einfügen))

vielen Dank, dass Sie sich bei uns als ... beworben haben.

Wir haben insgesamt über 300 Bewerbungen erhalten. Deshalb mussten wir einige Mindestanforderungen festlegen, um eine sinnvolle Vorauswahl zu treffen. Am wichtigsten waren für uns:
- mindestens vier Jahre Berufserfahrung
- branchenspezifische Erfahrungen

Da Sie diese Kriterien nicht erfüllen, können wir Sie leider nicht zu einem Vorstellungsgespräch einladen.

Aufgrund Ihrer guten Qualifikationen werden Sie aber sicher bald eine andere Stelle nach Ihren Vorstellungen finden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre berufliche Zukunft.

Freundliche Grüße
Cosima Ullrich 



 

Übersetzung herunterladen

Die Übersetzung dieses Beitrags in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch steht weiter unten zum Download bereit.

Autor(en): Giselle Chaumien-Wetterauer

Quelle: working@office Ausgabe Nr.: 05/2005

Service für Abonnenten: Artikel downloaden

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de